Costa Ricas wilder Süden

Costa Rica Wilder Süden Schlange

Costa Ricas wilder Süden bietet Möglichkeiten, verschiedene Schlangen zu entdecken.

Costa Ricas wilder Süden erwarten Sie mit dichtem, unberührten Wald, erholsamen Spaziergängen, Vogelbeobachtungstouren und Baden im Pazifischen Ozean. Während dieser 9-tägigen Individualreise erleben Sie traumhafte Strände sowie eine beeindruckende Flora und Fauna in verschiedenen Naturreservaten und am idyllischen Golfo Dulce. Auf Wanderungen und Bootsfahrten erkunden Sie die Gegenden und entdecken die Naturschönheiten der Küste.

Die Reise Costa Ricas Wilder Süden startet jeden zweiten Sonntag als Zubucherreise. Privat geführt kann die Rundreise natürlich zu Ihrem Wunschtermin beginnen und auch Ihren individuellen Wünschen angepasst werden.

Unverbindliches Reiseangebot anfragen!

zurück zur Übersicht: Costa Rica Individualreisen

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Costa Ricas wilder Süden (privat geführt) 9 3.150,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 9 490,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Transport per Bus, Boot und Flugzeug
  • Beförderung von 18 kg Hauptgepäck & 4,5 kg Handgepäck pro Person mit Nature Air oder SANSA auf dem Rückflug nach San José
  • Übernachtung in den hier genannten oder vergleichbaren Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Beschreibung
  • 1 alkoholfreies Getränk pro inbegriffener Mahlzeit
  • Durchgehend in Begleitung eines deutschsprachigen Reiseleiters (Tag 2 bis 8)
  • Eintrittsgebühren und Steuern
  • Reisedokumentation mit Informationen über das Land
Nicht im Reisepreis enthalten
  • Internationale Flüge
  • Andere Getränke bei den Mahlzeiten sowie nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder & sonstige persönliche Ausgaben
  • Optionale / fakultative Ausflüge

Tourablauf

Tag 1: Ankunft in San José – Transfer zum Hotel
Tag 2: San José – Irazu – Turrialba
Tag 3: Turrialba – San Gerardo de Dota
Tag 4: San Gerardo de Dota – San Isidro – Dominical
Tag 5: Bootstour auf dem Pazifik
Tag 6: Dominical – Uvita – Esquinas Rainforest Lodge
Tag 7: Ausflug Casa de Orquídeas
Tag 8: Golfo Dulce – San José
Tag 9: San José – Heimreise / Anschlussprogramm

Unverbindliches Reiseangebot anfragen!

 

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in San José – Transfer zum Hotel

Heute erreichen Sie die Hauptstadt San José. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Stadthotel gebracht.

2 x Hotel Aranjuez (oder ähnlich)

Tag 2: San José – Irazú – Orosi (F)

Am Morgen treffen Sie Ihren Reiseleiter und den Rest der Gruppe (bei der Zubucherreise). Wir beginnen unsere Reise in Richtung eines der bekanntesten Vulkane Costa Ricas, dem Irazú, den Sie aus nächster Nähe bestaunen können. Während der Weiterfahrt genießen Sie die ländliche Szenerie aus Kaffeeplantagen, Milchbetrieben und verschiedenen Anbaufeldern. Auf dem Weg nach Orosi legen wir einen kurzen Halt in Cartago ein, das bis 1823 die Landeshauptstadt war. Hier besuchen Sie die „Basílica de Los Ángeles“ mit der schwarzen Madonna, eine wichtige religiöse Sehenswürdigkeit in Costa Rica. Anschließend erreichen wir Orosi, wo Sie die herrliche Landschaft genießen oder einfach in einer der Thermalquellen entspannen können.

Guayabo Lodge (oder ähnlich)

Tag 3: Orosi Tal – San Gerardo de Dota (F/A)

Nach dem Frühstück geht es weiter in die Region San Gerardo de Dota, die für ihren dichten Nebelwald und die große Vogelpopulation bekannt ist, besonders aber für den berühmten Quetzal. Nach der Ankunft können Sie auf den ausgedehnten Naturpfaden des Hotels wandern und die Umgebung und die Stille des Waldes auf eigene Faust erkunden. Das leckere Abendessen wird im Hotel serviert.

Trogon Lodge (oder ähnlich)

Tag 4: San Gerardo de Dota – San Isidro – Dominical (F)

Ein großartiger Tag, um früh aufzustehen und einen Morgenspaziergang auf der Suche nach dem mystischen Quetzal zu unternehmen. Falls wir ihn finden, haben Sie hier Gelegenheit, einige der eindrucksvollsten Fotos der gesamten Reise zu machen, um die Sie von den Daheimgebliebenen bestimmt beneidet werden. Anschließend geht es zum Frühstück zurück ins Hotel, bevor wir nach Dominical aufbrechen. Die klimatischen Veränderungen, die Sie heute erleben werden, sind beeindruckend – erleben Sie hautnah, wie die tropische Vegetation zwischen 3.400 Höhenmetern und Meeresniveau variiert! Unterwegs halten wir noch bei der Hacienda Barú, wo Sie sekundären Regenwald, Strände sowie die verschiedenen Säugetiere und Vögel beobachten können. Nach diesem Zwischenstopp lassen Sie den Tag im Hotel ausklingen, während Sie entspannen und die herrliche Aussicht genießen oder ein erfrischendes Bad im Swimmingpool nehmen.

2 x Hotel Cuna del Angel  (oder ähnlich)

Tag 5: Dominical (F)

Diesen Tag werden Sie nicht so schnell vergessen. Nach dem Frühstück fahren wir aufs Meer hinaus, um nach Walen und Delfinen Ausschau zu halten. Halten Sie die Kamera bereit, damit Ihnen keiner dieser magischen Momente entgeht, die einen nachhaltigen Eindruck bei Ihnen hinterlassen werden. Wale können hier etwa 9 Monate pro Jahr beobachtet werden (August – April), sodass die Chancen, einen davon zu sehen, ziemlich hoch sind. Nach der Tour geht es zurück zum Hotel, wo Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung haben.

Tag 6: Dominical – Esquinas Rainforest Lodge (F/M/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie an der Küste entlang Richtung Süden. Sie passieren Ciudad Cortés und Palmar Norte und erreichen noch vor der Mittagszeit die Esquinas Rainforest Lodge. Größte Naturvielfalten in erstaunlich ausgedehntem Tieflandregenwald: Die Esquinas Rainforest Lodge ist ein Vorreiter, wenn es um Forschung, kommunale Entwicklung und Vorträge geht. Esquinas hat die beste Balance zwischen Komfort und Nachhaltigkeit geschaffen. Die österreichische Regierung kaufte und schenkte einst große Waldstücke der costa-ricanischen Regierung mit dem einzigen Ziel des Schutzes und der Forschung. Das Gelände der Lodge ist ein Juwel! Die unvorstellbare Vielfalt an heimischen Pflanzen zieht täglich scharenweise Kolibris an sowie wundervolle Tangaren und Tukane. Ein mit Quellwasser gespeistes Schwimmbad lädt zum Ausspannen ein. Mit Ihrem Aufenthalt unterstützen Sie gleichzeitig den Erhalt des Regenwaldes und werden mit einem unvergesslichen Erlebnis in dieser Eco-Lodge verwöhnt.

Esquinas Rainforest Lodge (oder ähnlich)

Tag 7: Casa de Orquideas (F/M/A)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Golfito, wo wir ein Boot besteigen. Die Bootsfahrt entlang der schönen Küste des Golfo Dulce ist ein unvergessliches Erlebnis und führt uns vorbei an unbewohnten, von unberührtem Regenwald umgebenen Stränden. Oft sind Delphine zu sehen, und einige Gäste haben sogar schon Buckelwale und Walhaie beobachtet. Nach etwa einer Stunde erreichen wir die isolierte Casa de Orquideas. Ron und Trudy Macallister leben seit 1970 hier und schufen einen beeindruckenden botanischen Garten mit tropischen Bäumen und exotischen Pflanzen, darunter viele Orchideenarten. Anschließend an unseren Besuch haben wir noch etwas Zeit, im Ozean zu schwimmen und ein Picknick am Strand zu geniessen, bevor wir nach Golfito und zur Lodge zurück fahren.

Tag 8: Golfo Dulce Lodge – Golfito – San José (F/A)

Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot nach Samoa del Sur und von dort aus per Landtransfer zum kleinen Lokalflugplatz. Auf dem Rückflug nach San José können Sie aus luftiger Höhe noch einmal auf die schönen Orte zurückblicken, die Sie besucht haben. Bitte beachten Sie, dass auf allen nationalen Flügen mit Nature Air nur 18 kg Gepäck pro Person zugelassen sind. Es besteht die Möglichkeit, Übergepäck in Ihrem Hotel in San José ohne zusätzliche Kosten zu lagern. Nach der Ankunft in San José werden Sie wieder zu Ihrem Hotel gebracht.

Hinweis: Falls Sie Ihre Reise nicht mit der Erweiterung Costa Rica & Panama fortsetzen, verabschiedet sich Ihr Reiseleiter bereits am Flugplatz in Golfito von Ihnen. Sie können dann rund 150,- Euro der Reisekosten pro Person in Abzug bringen.

Tag 9: San José – Heimreise / Anschlussprogramm (F)

Heute werden Sie zu entsprechender Zeit zum Flughafen gebracht oder treten Ihr Anschlussprogramm an.

 

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Ein Tag in San Jose - Hauptstadt von Costa Rica

Was gibt es denn in San José, der Hauptstadt von Costa Rica, zu sehen? Lohnt es sich, dort einen Tag zu verbringen? Lesen Sie mehr!

… Artikel lesen

Reisebericht: Costa Rica Mietwagenreise

Ich habe eine 3-wöchige Costa Rica Mietwagenreise unternommen, mir Hotels angesehen und Touren ausprobiert. Schauen Sie mal!

… Artikel lesen

Vögel in Costa Rica: Quetzal, Gilbdrossel & Co.

Die Vogelwelt in Costa Rica ist sicher eine der Beeindruckensten in der Welt. Erfahren Sie, welche Vogelarten es in Costa Rica zu entdecken gibt.

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular