Eine Peru Rundreise – einmal im Leben !

Datum, 24.05.2017 | Stephan Martens

Eine Peru Rundreise steht bei vielen Reisefans ganz oben auf der Lifetime-Wunschreiseliste. Es gibt ja diese bekannte Bücherreihe, welche im Original wohl aus der großen Vorturnernation stammt: „1000 Orte, die Du besucht haben solltest, bevor Du ins Gras beißt“.

Lama

Lama im Hochland

Ja, sie denken halt groß, unsere amerikanischen Brüder, aber 1000 Orte schafft dann doch niemand.  Aber wenn ich eine Peru Rundreise dort einsortieren würde, dann sicher unter den Top Ten.

Once in a Lifetime: Eine Klassische Peru Rundreise, welche 90 % aller Reisenden wählen, hat zumeist den nachfolgend aufgelisteten Verlauf. Er ist gespickt mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten aus der Natur und Geschichte. Überflüssig zu erwähnen, dass der überwiegende Teil auf der UNESCO-Welterbeliste steht.

Die „Zutaten“ einer Peru Rundreise

Inka Ruinen Machu Picchu bei einer Peru Rundreise

Machu Picchu

Um auf der Zunge zergehen zu lassen: La Capital del Peru: Die Haupstadt Lima am Pazifik – Paracas mit seinen Pinguinen – die Oase Huacachina mit spektakulären Sanddünen – die Nascalinien – der Colcacanyon mit seinen sagenhaften Kondoren – der höchste beschiffbare und schönste See der Erde: der Titicacasee – die Inkastadt Cuzco mit dem Heiligen Tal der Inkas – Machu Picchu … da bedarf es keiner weiteren Worte.

Was ist bei der Höhe zu beachten?

Dazwischen empfiehlt sich auf einer Peru Rundreise der Einbau weiterer Highlights wie die weiße Stadt Arequipa auf frühlingshaften 2.300 Metern Meereshöhe. Ein perfekter Ort für Ausflüge in die liebliche Umgebung und eine vernünftige Höhenakklimatisierung.  Ja, da lachen die Schweizer. Das brauchen doch nur die Flachlandtiroler. Nein, es macht wirklich bei der Reiseplanung Sinn, sich je 1.000 Höhenmetern einen Tag Zeit zu nehmen. Ich habe schon viele Übermütige neben den not-gestoppten Touristenbussen sich übergeben gesehen.

Lohnend: Abstecher nach Bolivien

Eine weitere Bereicherung einer Klassische Peru Rundreise ist, oben in Puno am Titikakasee angelangt, ein mehrtägiger Ausflug nach Bolivien in die Hauptstadt La Paz und in die Salzwüste „Salara de Uyuni“. Oder auch im Anschluss einen Abstecher in das wilde Amazonastiefland in den Manu Nationalpark, um den Jaguar zu finden? Für jeden Geschmack hat Peru etwas zu bieten.

Peru Rundreise mit besonderem Komfort

Kloster Santa Catalina

Kloster Santa Catalina in Arequipa

Warum legen wir Ihnen eine Peru Rundreise von napur tours besonders ans Herz? Wir haben in Peru unseren Kollegen Fernando. Er hat in Deutschland studiert und kennt sein Heimatland wie kein Zweiter. Er betreut unsere Reisegäste auf einer Peru Rundreise persönlich bei den ersten Schritten im Land der Inkas. Jede Gastgruppe und natürlich auch Individualreisende bekommen von ihm ein Mobiltelefon mit einer peruanischen Telefonkarte. So können schnell und einfach während der gesamten Reise Informationen in deutscher Sprache von Fernando an die Gäste übermittelt werden. Und sei es nur, wenn eine Frage wie „Wo ist das beste Restaurant vor Ort zu finden“ am Start ist. Das bietet Sicherheit und Komfort.

Unsere Gäste reisen zumeist mit Touristenbussen (z. B. Cruz del Sur) von Ort zu Ort, manchmal sind auch Privattransfers gewünscht, und werden dort  von Standortreiseleitern begrüßt. Deutschsprachige Führungen sind in der Regel überall möglich, wer jedoch auch Englisch spricht / versteht, bekommt meist das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis, denn deutschsprachige Reiseleiter sind recht teuer in Peru.

Ausflüge privat oder in Gruppen

Manu Nationalpark

Ozelot im Manu Nationalpark

Unsere individuellen Peru Rundreisen sind wohl der angenehmste Weg nach Machu Picchu. Keine „Nebenwirkungen“ von typischen Gruppenreisen und trotzdem braucht kein Reisender über fehlende gesellige Momente zu klagen. Denn in den Orten der Highlights finden dann Tagesausflüge wahlweise in internationalen (täglich wechselnden) Gruppen- oder eben ganz privat geführt statt.

Individualität ist unsere Stärke

Durch unsere intensiven Landeskenntnisse haben Sie bei unseren maßgeschneiderten Peru Rundreisen auch die Auswahl aller Hotel-Kategorien. Wir stellen in enger Zusammenarbeit mit unserem Kollegen Fernando jede einzelne Reise auf die individuellen Bedürfnisse des Gastes ein. Wer möchte, hat mehr Zeit für Vogelbeobachtungen in Peru, zum Schwimmen mit den Seelöwen bei Lima oder für intensivere Besuche archäologischer Schätze und Museen. Lassen Sie sich telefonisch beraten und wir empfehlen Ihnen Ihre ganz eigene Peru Rundreise. Kostenlos und unverbindlich natürlich.

Diese Artikel werden Ihnen gefallen

Und hier finden Sie Reisebeispiele

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular