Der Maya Trek in Guatemala: 3 Tage Natur, Kultur und Abenteuer

Datum, 05.11.2015 | Stefanie Lange

Der Maya Trek liegt im Maya Biosphärenreservat, dem größten Naturschutzgebiet Guatemalas. Der Maya Trek ist eine erlebnisreiche Route, die wunderbare Natur, Abenteuer und Archäologie miteinander vereint. Die Trekking Tour geht über drei Tage und startet in der Gemeinde Cruce de dos Aguas. Weiter geht es dann durch herrliche Natur und vorbei an Zeitzeugen der Maya bis zum Nationalpark Tikal.

Maya Trek Guatemala

Beeindruckende Tempel von Tikal

Eine der wichtigsten Handelsrouten der präklassischen und klassischen Zeit beginnt im Tal von Buenavista, wo einst die Händler der Maya umherreisten und Geschäfte abwickelten. Heute kommen Touristen aus aller Welt hierher, um das wahre Guatemala zu entdecken und erlebnisreiche Wanderungen zu unternehmen.

Auf den Spuren des Herrschers von El Zotz

Insgesamt 50 km verläuft der Maya Trek durch den tropischen Regenwald, stets auf den Spuren von Siyaj K’ak’, auch bekannt als Herrscher von El Zotz.  El Zotz  war ein Krieger der Tehotihucan, der einst das heute als Petén bekannte Gebiet eroberte. Das sagenumwobene El Zotz war damals der wirtschaftliche Knotenpunkt dieser Gegend. Man sagt, dass Siyaj K’ak‘ als Regent der Stadt verantwortlich für die politische Stabilität und das wirtschaftliche Wachstum in der Region war.

Der erste Abschnitt vom Maya Trek führt durch das geschützte Biotop San Miguel de la Palotada-El Zotz. Das Biotop ist berühmt für seine über 15 verschiedenen Fledermausarten. Auch Brüllaffen, unzählige Vogelarten und exotische Pflanzen gibt es hier zu entdecken. Ein Highlight ist natürlich die Ausgrabungsstätte der einstigen Handelsmetropole El Zotz in dieser üppigen Landschaft. Von der Nachtsonnenpyramide aus kann man in der Ferne bereits den 4. Tempel Tikals erahnen, der aus dem Dschungeldach hinausragt.

Durch dichten Regenwald geht am zweiten Tag die Wanderung bis zum Camp von Yesal, stets begleitet von den Geräuschen des Dschungels. Der letzte Teil der Tour führt schließlich ganz nahe an das Herz des Tikal Nationalparks. Je tiefer es in den Wald hineingeht, desto enger wird der Weg – und umso größer das Abenteuer!

Die Highlights des Maya Trek entlang der Route:

  • Fledermaushöhlen im geschützten Biotop San Miguel La Paotada- El Zotz
  • Ausgrabungsstätte der Stadt El Zotz
  • Pyramide El Diablo
  • Ausgrabungsstätten  El Palmar und Chiquin Tikal
  • Tikal Nationalpark

Hier geht’s zur Reise: Zotz & Tikal Dschungelwanderung

Für Sie vielleicht auch interessant:

napur tours Reisen nach Guatemala:

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular