Die Osterinsel der Rapa Nui

Datum, 25.08.2015 | Stefanie Lange

Die Osterinsel galt lange Zeit – und vielleicht sogar noch heute – für eine Insel der Mystik und Schönheit. Mit ihrer Lage zwischen Tahiti und dem Festland von Chile gilt die Osterinsel als eine der abgelegensten Inseln unserer Erde. Es ist die Heimat der riesigen, steinernen Moai Statuen, die nicht nur die Zeit überdauert haben, sondern dazu für eine Kultur stehen, deren Ursprünge und Entwicklung noch heute fast ungeklärt ist.

Weißer Sandstrand auf der Osterinsel

Ausflug zum Anakena Strand auf der Osterinsel

Auch bis heute hat sich an der Abgeschiedenheit der Osterinsel nichts geändert. Nur besser erreichbar ist sie natürlich geworden mit fünf Flugtagen pro Woche von Santiago de Chile.

Was macht die Osterinsel so besonders?

Wahrhaft beeindruckende Landschaften erwarten den Reisenden mit Vulkankratern, Lavaformationen, unberührten Stränden, klarem, blauen Wasser und archäologischen Stätten. TripAdvisor hat die Osterinsel zu einer der Top-10 Inseln als Reiseziel benannt, was natürlich auch an den Reisenden liegt, welche die Osterinsel bewertet haben mit ihren Hotels, Restaurants und als Destination, die das ganze Jahr über bereist werden kann. Die Osterinsel kann an fünf Wochentagen von Santiago de Chile angeflogen werden. Auch eine An- oder Weiterreise von oder nach Tahiti ist möglich.

Nachhaltiger Tourismus auf der Osterinsel

Dieses Jahr markiert einen bedeutenden Meilenstein – nicht nur für die Bewohner, sondern auch für die glücklichen Besucher, die dorthin reisen durften. Da die Osterinsel immer bekannter geworden ist dank seiner außergewöhnlichen Lage und Mystik, haben sich entsprechend auch die Menschen und die Umwelteinflüsse verändert – nicht immer ist es zum Besseren. Aber wachsende Besucherzahlen haben dazu geführt, dass ein strategischer Plan (Easter Island 2025 Strategic Plan) ins Leben gerufen wurde, der sich auf ethnische, kulturelle und umweltfreundliche Praktiken bezieht und somit auf einen nachhaltigen Tourismus zielt, sodass auch zukünftige Generationen von der Schönheit profitieren können.

Welche Tour ist auf der Osterinsel besonders lohnend?

Polynesischer Tanz der Rapa Nui auf der Osterinsel

Polynesischer Tanz der Rapa Nui

Das „Osterinsel Umu Erlebnis“ zählt zu den interessantesten Ausflügen auf der Osterninsel. Dabei tauchen Sie in die Rapa Nui Kultur ein. Sie lernen mehr über die Lebensweise auf der Insel, über die Bewohner und helfen bei der Vorbereitung einer traditionellen Umu Mahlzeit, die Sie dann zusammen mit den Bewohnern verzehren. Eingeleitet wird das Event mit traditioneller Gesichtsbemalung und einem tropischen Getränk. Umu ist ein typisch polynesische Kochmethode, bei der Speisen in einem Erdofen erwärmt werden. Diese Zubereitungsart ist auch in der chilenischen Seenregion weit verbreitet, speziell auf der Insel Chiloe.

Das Essen besteht normalerweise aus Meeresfrüchten, Geflügel, Fleisch, Taro, verschiedenem Gemüse und Knollen. Die Zutaten werden in Bananenblätter eingewickelt, auf sowie um heiße Steine gelegt und von Erde bedeckt. Die Zubereitung dauert natürlich mehrere Stunden. Wenn alles fertig ist, wird das Gericht mit einer Zeremonie dargeboten und gemeinsam verspeist. Umu wird im Buffett-Stil hergerichtet und von Gemüse und Obstsalat begleitet. Nach dem Abendessen erleben Sie dann eine Polynesische Tanzdarbietung. Diesen Ausflug kann man das ganze Jahr über machen, immer am Montag, Mittwoch und Freitag. Der Preis beträgt 190,- Euro pro Person (bei min. zwei Teilnehmern).

Weitere Tagesausflüge auf der Osterinsel finden Sie in unserem Reisebaustein. Des Weiteren sind auch Schnorcheltouren möglich.

Reisen von napur tours zur Osterinsel und nach Chile:

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular