Seenregion um Puerto Varas

Vulkan Villarica in der Seenregion um Puerto Varas in Südchile

Vulkan Villarica in der chilenischen Seenregion

Die Seenregion um Puerto Varas bietet Ihnen viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten. Während dieser Tour lernen Sie das Gebiet näher kennen, welches sich bis nach Bariloche in Argentinien erstreckt. Erleben Sie einzigartige Szenerien und entdecken Sie die Flora und Fauna in dieser schönen Landschaft. Wanderwege in den verschiedenen Nationalparks in der Nähe von Puerto Varas laden dazu ein!

Auch ein abwechslungsreicher Ausflug zur Insel Chiloé steht auf dem Programm! Hier können Sie auch die kulturellen Wurzeln der Region näher kennenlernen.

 

zurück zur Übersicht: Chile Reisebausteine

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Seenregion um Puerto Varas – Hotel Solace / englischsprachige Gruppe 4 520,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 4 150,00 Euro
Seenregion um Puerto Varas – Cabañas del Lago / deutschsprachig privat geführt 4 820,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 4 210,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Unterkunft im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Weitere Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Flughafentransfers
  • alle Ausflüge laut Tourablauf in kleinen internationalen Gruppen / privat geführte Tour
  • Qualifizierter englischsprachiger lokaler Reiseleiter / privat geführt mit deutschsprachigem Reiseleiter
  • Reisepreissicherungsschein
Nicht im Reisepreis enthalten
  • Internationale Flüge / Inlandsflüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Ausreisesteuer (derzeit ca. 30 USD – vor Ort am Flughafen zu entrichten)

Tourablauf

Tag 1: Puerto Montt – Puerto Varas
Tag 2: Ausflug nach Peulla
Tag 3: Ausflug zur Insel Chiloé
Tag 4: Puerto Varas – Puerto Montt

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Puerto Montt – Puerto Varas

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Puerto Montt werden Sie nach Puerto Varas gebracht, auch bekannt als “Stadt der Rosen”. Sie liegt am Ufer des Sees Llanquihue, dem größten See Chiles. Hier können Sie entlang der Küste spazieren gehen und einen wunderschönen Ausblick auf die Vulkane Osorno und Calbuco genauso genießen wie den lebhaften Strand in den Sommermonaten.

3 x Hotel Solace oder Cabañas del Lago (oder ähnlich)

Tag 2: Ausflug nach Peulla (F)

Am Ufer des Sees Llanquihue entlang und vorbei an zahlreichen Stränden und Ensenadas werden Sie nach Petrohué gebracht, gelegen im Nationalpark Vicente Pérez Rosales. Wenn Sie möchten, können Sie einen Zwischenstopp bei den Wasserfällen von Petrohué mit ihrem smaragdgrünen Wasser machen. In Petrohué wartet der Katamaran, der Sie über den See Todos los Santos nach Peulla bringen wird. Dort werden Sie genug Zeit für ein Mittagessen im Hotel Peulla sowie Spaziergänge in der Nähe der Wasserfälle haben. Anschließend geht es wieder zurück nach Puerto Varas.

Tag 3: Ausflug zur Insel Chiloé (F)

Heute fahren Sie nach Pargua und überqueren mit einer Fähre den Chacao Kanal, um zur Insel Chiloé zu gelangen.

Die Abfahrtszeiten sind im Winter und Sommer unterschiedlich. Von März bis Dezember werden Sie nach Ihrer Ankunft auf Chiloé über Schotterstraßen fahren, kleine Abzweigungen passieren und den heimischen Wald bewundern. Besuchen Sie die Fischer und das Austern-Fischer-Dorf Caulín, wo Sie köstliche Meeresfrüchte probieren können. Danach werden Sie zu der Stadt Ancud fahren, die für ihren traditionellen Mark mit seinem großen Angebot an Meeresfrüchten und Kunsthandwerken berühmt ist. Dort können Sie das örtliche Museum und die Festung San Antonio besichtigen. Im Januar und Februar werden Sie die Rundfahrt mit dem Besuch in Ancud beginnen und dann die meiste Zeit auf der Hauptstraße weiterfahren, den letzten Kilometern der panamerikanischen Autobahn. Ihr erster Halt wird in Castro sein, berühmt für seine Häuser auf Stelzen und die Kirche San Francisco, die vollständig aus Holz erbaut wurde. Danach fahren Sie weiter nach Dalcahue, diese Stadt bietet einen farbenfrohen Markt, der nur samstags geöffnet ist und eine für Chiloé typische Holzkirche, die 1858 erbaut wurde. Anschließend geht es zurück nach Puerto Varas.

Tag 4: Puerto Varas – Puerto Montt (F)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Puerto Montt gebracht. Wenn noch Zeit ist, machen Sie einen Zwischenstopp zur Stadtbesichtigung und besuchen den lebhaften Fischmarkt in Angelmó.

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Pucon in der chilenischen Seenregion: Stadt für Entdecker und Abenteurer

Pucon in der chilensichen Seenregion darf man getrost als Traumurlaubsziel bezeichnen. Aber nicht nur die einzigartige Natur und die vielfältigen Outdoormöglichkeiten sprechen für Pucon.

… Artikel lesen

Reisebericht Nordchile: Von Arica nach Iquique

Stefanie Lange von napur tours erzählt von einer spannenden Reise durch Nordchile mit herrlichen Ausblicken und faszinierenden Landschaften.

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular