Magische Osterinseln der Rapa Nui

Osterinseln mit Moais Statuen in Ahu

Immer präsent: Kultur der Rapa Nui

Unser Reisebaustein Magische Osterinseln führt Sie ein in die Kultur der Rapa Nui. Die Osterinsel gehört zu den isoliertesten Inseln der Erde und befindet sich mitten im Pazifik zwischen Chile und Tahiti. Es ist die Heimat einer Kultur, deren Ursprünge und Entwicklung noch bis heute weitgehend ungeklärt ist.

Bewundern Sie die Moai Statuen und genießen Sie die Vulkanlandschaften und schönen Strände der Osterinseln!

Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug. LAN Chile fliegt die Osterinsel zwischen 4 und 6 Mal pro Woche an. Der Flug dauert etwa sechs Stunden und kostet ab ca. 500 Euro – je nach Datum und Verfügbarkeit.

 

zurück zur Übersicht: Chile Reisebausteine

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Reisebaustein: Magische Osterinseln – Standard Hotel – Doppelzimmer 4 650,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 4 230,00 Euro
Reisebaustein: Magische Osterinseln – Superior Hotel – Doppelzimmer 4 690,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 4 260,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Flughafentransfers
  • Unterkunft im Doppelzimmer / Einzelzimmer mit Frühstück
  • ein Tagesausflug inkl. Picknick (Anakena)
  • zwei Halbtagestouren (Orongo & Ahu Akivi)
  • alle Ausflüge laut Tourablauf in deutschen oder internationalen Gruppen
  • Qualifizierter deutsch- oder englischsprachiger lokaler Driver-Guide/Reiseleiter (je nach Verfügbarkeit)
Nicht im Reisepreis enthalten
  • An- und Abreise
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • optionale Ausflüge

Tourablauf

Tag 1: Ankunft auf den Osterinseln – Hanga Roa
Tag 2: Tagesausflug Anakena
Tag 3: Zeremoniendörfer Orongo und Ahu Akivi
Tag 4: Transfer zum Flughafen

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft auf den Osterinseln – Hanga Roa

Nach Ihrer Ankunft am Mataveri Flughafen erhalten Sie einen traditionellen Empfang mit Blumenketten von den Rapa Nui. Nach einem kurzen Transfer erreichen Sie Ihr Hotel. Wir empfehlen, den verbleibenden Tag dazu zu nutzen, die Kirche des Dorfs zu besuchen. Neben zahlreichen Statuen finden Sie traditionelle römisch-katholische Symbole vermischt mit indigenen Zeichen. Sonntag morgen können Sie auch an der Messe teilnehmen. Das örtliche Museum und der Kunsthandwerksmarkt befinden sich neben der Kirche. Im Museum befinden sich nachgefertigte Artefakte der Rapa Nui Kultur – die Originale wurden von der Insel weggebracht.

3 x Hotel Gomero (Standard) oder Hotel Puku Vai (Superior)

Tag 2: Tagesausflug nach Anakena (F/Lunchbox)

Heute lernen Sie mehr über die faszinierende Geschichte der Rapa Nui. Nachdem Sie Hanga Roa verlassen haben, fahren Sie entlang der Küstenstraße, begleitet von tollen Ausblicken auf die Poike Halbinsel und die gesamte Küste mit schwarzem Vulkangestein. Den ersten Stopp machen Sie in Vaihu, um die archäologische Stätte zu besuchen. Sie passieren unterwegs mehrere Moais, die entlang der Straße liegen. In Ranu Raraku, wo die Moais hergestellt wurden, machen Sie ein schönes Picknick. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung den Ranu Raraku Vulkan hinauf. Der nächste Höhepunkt ist ein spektakulärer Blick auf die Insel und den restaurierten, gigantischen Ahu Tongariki mit seinen 15 Moais, der größten Gebetsstätte der Insel. Der Ausflug geht weiter und Sie machen kurze Pausen an zwei Stränden. Einer davon ist der Ohave Strand, eine kleine Bucht mit einer Höhle und nahezu rosafarbigem Sand. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung nach Anakena mit den weißen Sandstränden und Kokospalmen, die Sie zum ausspannen und schwimmen im warmen Pazifik einladen. Später geht es dann wieder zurück zum Hotel.

Tag 3: Zeremoniendörfer Orongo und Ahu Akivi (F)

Von Hanga Roa aus ist es eine 30-minütige Fahrt zum Vulkan Rano Kau mit dem Zeremoniendorf Orongo. Es ist das Zentrum der Zeremonien vom Kult des Vogelmannes „Hombre Pajaro“, der begann, als die „Kurzohren“ aufhörten, Moais zu bauen. Ihr Reiseführer wird Ihnen diese „neue“ Kultur näher erklären und Ihnen auch Petroglyphen zeigen. Die Stätte eröffnet Ihnen einen Blick auf drei kleine Inselchen im Pazifik: Motu Nui, Moto Kau und Moto Iti. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Ahu Akivi Stätte mit sieben berühmten Moais. Die Stätte zählt zu später entstandenen Bauten, wahrscheinlich um die Zeit, als der Statuenkult langsam begann aufzuhören. Ahu Akiviist ungewöhnlich, da sie weder an der Küste liegt noch dass die Moais Richtung Inland der Insel schauen, wie es bei allen anderen Stätten der Fall ist.

Tag 4: Transfer zum Flughafen (F)

Je nach Abflugzeit werden Sie heute wieder zum Flughafen gebracht für Ihren Rückflug nach Santiago oder Ihre Weiterreise nach Tahiti oder Peru.

Bildergalerie

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular