+49 (0)2243 / 929 53 65 info@napurtours.de

Robinson Crusoe: Insel der Träume und Hoffnungen

Datum, 03.01.2015 | Stefanie Lange

Einige Plätze unserer Erde regen zum Träumen an, und die Insel Robinson Crusoe ist definitiv einer dieser Orte! Drei Inseln formen das Zentrum der zu Chile gehörenden Juan Fernandez Inselgruppe vulkanischen Ursprungs. Diese befinden sich in 670 km Entfernung von Valparaíso an der chilenischen Festlandküste. Das ursprüngliche Land und der unentdeckte Ozean um die mystische Insel ist bezaubernd und wir möchten Sie einladen, sich dieses Ziel etwas genauer anzusehen.

Besichtigen Sie die Höhle des „Robinson Crusoe“

Der Roman “Robinson Crusoe”, der 1719 von Daniel Defoe geschrieben wurde, greift auf die Geschichte von Scot Alexander Selkirk zurück, der auf der Insel zwischen 1704 und 1709 lebte. Die Höhle, in der er die meiste Zeit verbrachte, kann besichtigt werden und ist ein beeindruckender Ort. Den offiziellen Namen Robinson Crusoe erhielt die Insel 1966; elf Jahre später, 1977, wurde sie von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Das einzige Dorf auf der Insel ist San Juan Bautista, wo alle ca. 650 Einwohner leben und wo es auch touristischen Service gibt. Es gibt viele Aktivitäten, die auf der Insel und im umliegenden Ozean unternommen werden können.

Hoteltipp: Die Crusoe Island Lodge

Blick vom Boot aus auf die Robinson Crusoe Lodge, die an einem Felshang liegt.

Traumhafte Lage mit Meeresblick: Die Robinson Crusoe Lodge

Die Insel hat sehr unter dem Tsunami gelitten, der auf das Erbeben vom 27.02.2010 folgte, und der Wiederaufbau dauert noch an. Ein Hotel, was jedoch völlig instand ist, möchten wir Ihnen ans Herz legen: die Crusoe Island Lodge.

Die Lodge bietet Unterbringung auf B&B Basis und Programme, die alle Mahlzeiten und Aktivitäten einschließen wie Tauchen, Wandern, Vogelbeobachtungen, Fischen und Kayak fahren. Es gibt acht klassische Zimmer  “Pangal”, die alle Doppel- und TWIN-Betten haben mit privatem Bad und Blick auf den Ozean. Die acht „Crusoe“-Zimmer sind größer, die Bäder verfügen über Wassermassage und einen tollen Blick aufs Meer.

Es gibt auch einen SPA-Bereich mit unterschiedlichen Behandlungen wie Weinbehandlung, Cleopatra Whirlpool, Schlammbad, Algenbehandlung, Körperpeelings, Schokoladenbehandlung und vieles mehr. Nach einem Tag voller Aktivitäten können Sie sich dort wunderbar erholen und die ein oder andere Behandlung genießen.

Die Abfahrtstage zur Insel Robinson Crusoe sind Dienstag und Freitag. Bei Interesse schreiben Sie uns (info@napurtours.de) oder rufen Sie uns an unter 02832 – 979 84 30 !

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Reisen Sie mit napur tours nach Chile

Stöbern Sie in unserem vielfältigen Reiseangebot. Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren Chile Reisen:

Gerne stellen wir Ihnen Ihre Reise auch ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammen. Kontaktieren Sie uns einfach, entweder per Mail oder telefonisch: (0)2832 – 979 84 30! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH
Am Alten Weingarten 7
53783 Eitorf

Telefon: 02243 / 929 53 65
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Nachhaltiges Reisen liegt uns am Herzen

Deswegen sind wir Mitglied bei forum anders Reisen und arbeiten mit der Klimaschutzorganisation atmosfair zusammen, die es ermöglicht, die Klimagase Ihrer Flugreise klimaneutral zu kompensieren.