Wann ist die beste Reisezeit für Costa Rica mit Kindern?

Weißer Sandstrand, Sonne und ein paar Wolken sind zu sehen. Die perfekten Bedingungen für eine Costa Rica Reise mit Kndern

Wenn Familien bei uns wegen einer Familienreise nach Costa Rica anfragen, gehen die meisten davon aus, dass die beste Reisezeit für Costa Rica mit Kindern die Trockenzeit von Dezember bis März sei. Das stimmt – aber nur zum Teil. Denn auch in der Regenzeit gibt es Monate und Ferienzeiten, die sich wunderbar für einen Familienurlaub in diesem wunderschönen Land eignen.

Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, welche Tipps wir Familien geben, die an die Ferienzeit gebunden sind. Und was wir Familien empfehlen, die auch außerhalb der Ferien reisen können oder eine längere Reise zum Beispiel im Rahmen ihrer Elternzeit planen.

Unsere Empfehlung für Familien mit Kindern, die „nur“ in den Schulferien reisen können

Eine gute Reisezeit, um mit der Familie zu reisen sind die Monate Juli und August, also quasi der Zeitraum, in dem in den Ländern Sommerferien sind. Diese Zeitspanne wird auch als Grünzeit bezeichnet.

Die Regenzeit macht in diesen Wochen etwas Pause. Es regnet deutlich seltener – und wenn, dann gibt es nachmittags einen kräftigen Schauer. Vorher bleibt also genug Zeit, für Ausflüge und Aktivitäten mit den Kindern. Außerdem ist eine Reise in den Sommerferien spürbar günstiger als in der Hauptsaison, also während der Weihnachts- und Osterferien. Zudem ist spürbar weniger los als zum Beispiel in den Weihnachtsferien. Ausflüge, und Aktivitäten lassen sich leichter spontan buchen, sehr beliebte Nationalparks wie Tortuguero oder Corcovado sind nicht so voll.

Ein weiterer Vorteil: Sie können auch eine längere Rundreise von drei oder vier Wochen planen. Costa Rica ist so vielfältig und abwechslungsreich, dass sich auch eine Rundreise von mehr als zwei Wochen gut machen lässt, ohne dass Langeweile aufkommt.

Weihnachten und Ostern ist es voller – Herbstferien sind ungeeignet

Natürlich lohnt sich auch eine Rundreise von „nur“ zwei Wochen während der Weihnachts- und Osterferien. Klimatisch gesehen sind das sogar die besten Ferienzeiten, denn beide schulfreien Zeiten liegen in der Trockenzeit – was aber nur bedeutet, dass es deutlich weniger regnet. Unterkünfte, Flüge und Mietwagen sind aber deutlich teurer.

Wovon wir abraten, ist der Familienurlaub in den Herbstferien. In den Monaten September und Oktober ist die Hochphase der Regenzeit. Mit Kindern in dieser Zeit zu reisen, kann stressig und langatmig werden, weil man deutlich mehr Zeit im Hotel verbringen muss.

Unser Tipp zur besten Reisezeit für Familien, die außerhalb der Ferien reisen können

Wenn Sie nicht an die Ferien gebunden sind, dann empfehlen wir Ihnen zwei Zeitfenster als beste Reisezeit für Ihren Familienurlaub in Costa Rica.

  • die Wochen nach Ostern bis Ende Mai
  • den Monat November

Beide Zeiträume sind kurz nach bzw. kurz vor dem Beginn der Trockenzeit. Die Regenzeit nimmt sozusagen nach Ostern erst langsam Fahrt auf und lässt im Verlauf des Novembers spürbar nach. Ähnlich wie in der Grünzeit (Juli und August) regnet es schon deutlich weniger und die Chancen für sonnenreiche Stunden und Tage stehen sehr gut.

Mit etwas Glück müssen Sie in diesen Monaten sogar mit kaum Regen rechnen, so wie es uns selbst schon bei einer Reise im Mai passiert ist.

Günstiger Preise und mehr Ruhe

Nicht nur wettermäßig sind Sie in dieser Zeit gut unterwegs. Auch die Kosten für Ihre Costa Rica Reise sind deutlich geringer. Denn Sie reisen im Mai und November in der Nebensaison. In der Nebensaison ist es nicht nur günstiger, sondern auch deutlich ruhiger. Für alle Familien, die Ruhe suchen, ist das Ideal. Denn es sind wirklich wenig Touristen in dieser Zeit unterwegs. Das macht sich vor allem bei sehr beliebten Reisezielen wie dem Tortuguero oder dem Corcovado Nationalpark bemerkbar. Auch hier kehrt in dieser Zeit etwas Ruhe ein.

Wenn Sie während der Trockenzeit, also in den Monaten Dezember bis März reisen möchten, dann empfehlen wir Ihnen, Weihnachten und Ostern zu meiden. Rund um die Feiertage ist es vor allem in touristisch beleibten Regionen wie Arenal oder Tortuguero recht voll. Beim Tortuguero Nationalpark, der nur per Boot zu erreichen ist, haben Sie dann größere Probleme, für Ihren Mietwagen einen bewachten Parkplatz zu finden. Auch außerplanmäßige Ausflüge sind kurzfristig oft nicht buchbar.

Costa Rica mit Kindern & napur tours
Stefanie Lange | napur tours Geschäftsführerin

Wir von napur tours sind Spezialist für Lateinamerika-Reisen. Eines unserer Steckenpferde sind Familienreisen nach Costa Rica. Es ist uns jedes Mal eine Freude, zu sehen, wie erfüllt „unsere“ Familien von den vielen Naturerlebnissen von Ihrer Rundreise in Costa Rica heimkehren. Was wir Ihnen mit unseren Costa Rica for Family Reisen bieten:

  • Mit uns haben Sie einen professionellen Ratgeber an der Seite. Wir haben Costa Rica selbst intensiv bereist und wissen, was eine gelungene Familienreise ausmacht.
  • Unsere Familien-Rundreisen sind ein wunderbarer Mix aus Abenteuer, Naturentdeckungen und Entspannung. Strandurlaub und Badetage werden genauso mit eingeplant wie Dschungeltouren und Outdooraktionen.
  • Alle Touren & Aktivitäten sind kindgerecht und werden nach einem persönlichen Beratungsgespräch auf das Alter und die Bedürfnisse Ihrer Familie angepasst.
  • Alle Hotels & Lodges suchen wir speziell für Familien aus. Vierbettzimmer sind Standard, die meisten Unterkünfte haben auch einen hauseigenen Pool.

Wenn Sie sich auch für einen Costa Rica Familienurlaub interessieren, sprechen Sie uns gerne für eine kostenlose Beratung an.

napur tours
Ihr Spezialist für Reisen nach Lateinamerika

Taumreise gesucht? Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie umfassend und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

+49 (0)2243 / 929 53 65
info@napurtours.de

Finden Sie Ihre Traumreise