Costa Rica Highlights

Costa Rica Highlights

Entdecken Sie die Costa Rica Highlights, z. B. auf einer Fahrradtour am Arenalsee.

Die Mietwagenreise Costa Rica Highlights führt Sie durch atemberaubende Landschaften und sehr abgelegene Regionen, aber auch zu Top Highlights wie den Vulkan Arenal oder Monteverde Nebelwald. Auf Ihrer Reise entlang tropischer Pfade wird Ihnen vor allem die bunte Vogelwelt (über 900 Arten!) auffallen. Entdecken Sie wunderschöne abgeschiedene Orte inmitten einzigartiger Natur, tauchen Sie tief in das Herz des Dschungels ein und tanzen Sie bis spät in die Nacht zu karibischen Reggae- und Calypso-Rhythmen.

zurück zur Übersicht: Costa Rica Mietwagenreisen

LeistungenReisedauerPreis pro Person
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Economic (Suzuki Jimny 4x4 o.ä.)141.375,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Compact (Ssang Yong Korando 4x4 o.ä.)141.425,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Intermediate (Mitsubishi ASX 4x4 o.ä.)141.475,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag14500,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Transfer vom Flughafen ins Stadthotel
  • Übernachtungen in erwähnten Hotels (o. ä) laut Reiseverlauf mit privatem Badezimmer
  • Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Mietwagen in ausgewählter Kategorie ab/bis San José
  • Basisversicherung
  • zweiter eingetragener Fahrer
  • unbegrenzte Kilometer
  • Handy für die Dauer der Rundreise mit Ansprechpartner vor Ort (englischsprachig)
  • Straßenkarte Costa Rica
  • telefonische Beratung vor Reiseantritt, wenn gewünscht
Nicht im Reisepreis enthalten
  • internationale Flüge
  • Zusatzversicherung (ab 18 USD / Tag), GPS (8 USD / Tag), WIFI Hotspot (8 USD / Tag)
  • Getränke & nicht erwähnte Mahlzeiten
  • optionale / fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben

Tourablauf

Tag 1: Ankunft in San José
Tag 2: San José – Puerto Viejo de Limón
Tag 3: Puerto Viejo de Talamanca
Tag 4: Puerto Viejo – Selva Bananito
Tag 5: Selva Bananito
Tag 6: Bananito – Limón – Puerto Viejo de Sarapiquí
Tag 7: Puerto Viejo de Sarapiquí
Tag 8: Sarapiquí – Boca Tapada
Tag 9: Boca Tapada
Tag 10: Boca Tapada – La Fortuna
Tag 11: La Fortuna
Tag 12: La Fortuna – Monteverde
Tag 13: Monteverde
Tag 14: Monteverde – San José (oder Strand-/Verlängerung)

Hotelliste*

1 x Hotel Fleur de Lys, San José
3 x Cabinas Tropical, Puerto Viejo de Talamanca
2 x Selva Bananito Lodge, Bananito
1 x Tirimbina Reservat, Puerto Viejo de Sarapiquí
2 x Pedacito de Cielo, Boca Tapada
2 x Casa Luna, La Fortuna
2 x Arco Iris Lodge, Monteverde

* diese Hotels buchen wir voraussichtlich für diese Reise

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in San José

Sie werden von einem Flughafenbegleiter empfangen und zu Ihrem Stadthotel gebracht. Ihr tropisches Abenteuer hat begonnen!

Tag 2: San José – Puerto Viejo de Talamanca (155 km / 4 Std.) (F)

Nach dem Frühstück wird Ihr Mietwagen zum Hotel geliefert. Beginnen Sie Ihr Abenteuer in Richtung karibischer Küste mit einer Fahrt durch den Braulio Carrillo Nationalpark und das umliegende Tiefland. Nutzen Sie den restlichen Tag, um am schönen Sandstrand von Puerto Viejo de Talamanca zu entspannen. Genießen Sie die Sonne, unternehmen Sie einen Spaziergang durch die tropische Landschaft oder nehmen Sie ein Bad im warmen Meereswasser.

Tag 3: Cahuita Nationalpark (-)

Heute empfehlen wir eine Wanderung im Cahuita Nationalpark. Er befindet sich auf einer Halbinsel, die in die Karibik hineinragt. So begegnen sich hier die Landtiere und -pflanzen des Tieflandregenwaldes und die typischen Küstenbewohner: Weißschulterkapuzineraffen neben Seeschwalben oder Faultiere in den Bäumen hängend über den Landkrabben. Baden und Schnorcheln ist hier, je nach Sichtverhältnissen, möglich. Abends lädt Puerto Viejo zu einem Bummel oder zum Entspannen bei Reggae-Musik ein.

Tag 4: Manzanillo Nationalpark (-)

Besuchen Sie heute das Schutzgebiet Manzanillo südlich von Puerto Viejo und sichten Sie viele Vögel wie Oropendola, Krabbenbussart oder Königsfischer und Reptilien wie Ameiven oder Basilisken. Im Anschluss haben Sie Zeit zum Sonnenbaden oder Schnorcheln. Gerne organisieren wir Ihnen einen deutschsprachigen Naturführer, der Sie in die Geheimnisse der Tiere und Pflanzen einweiht und Sie durch das Schutzgebiet führt.

Tag 5: Puerto Viejo – Selva Bananito (55 km / 1,5 Std.) (-/M/A)

Obwohl die Distanz von Bananito zur Lodge nur wenige Kilometer beträgt, sollten Sie etwas Zeit für dieses Abenteuer abseits der üblichen Wege einplanen. Heute geht es mit Ihrem Geländewagen die Landstraße entlang Richtung Bananito und weiter auf einer Naturstraße zur Selva Bananito Lodge. Sie werden Flüsse über- bzw. durchqueren und über schmale Straßen und Viehweiden fahren, bevor Sie dieses spannende Ziel erreichen. Genießen Sie bei Ihre Ankunft die einmalige Stille und Abgeschiedenheit in Einklang mit dem umliegenden Regenwald.

Tag 6: Selva Bananito (F/M/A)

Wenn Sie möchten, erwarten Sie in der Lodge optionale örtliche Aktivitäten wie: Geführte Wanderung, Naturlehrpfad, Unterricht im Baumklettern oder eine Reittour.

Tag 7: Bananito – Limón – Puerto Viejo de Sarapiquí (180 km / 3,5 Std.) (F)

Ihre Reise führt Sie zurück in das nördliche Tiefland, wo das ländliche Costa Rica noch ganz authentisch ist. Hier funktioniert das Zusammenspiel von Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus (meist jedenfalls). Nachmittags können Sie das angeschlossene Naturreservat hinter der Lodge zu Fuß erkunden.

Tag 8: Puerto Viejo de Sarapiquí – Boca Tapada (55 km / 1,5 Std.) (F/A)

Sie können das Tirimbina Reservat kennen lernen und an einer Schokoladentour teilnehmen, eine Vogelbeobachtungstour buchen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die einzigartige Natur unternehmen. Gegen Mittag geht es weiter nach Boca Tapada. Der tropische Regenwald steht hier im Vordergrund und kann sowohl zu Fuß, per Motorboot oder Kajak bewundert werden. Eine erstaunliche Vielzahl an Vögeln und Tieren sind zu beobachten: Soldatenaras, Giftpfeilfrösche, verschiedene Affenarten, Krokodile, Basilisken und vieles mehr.

Tag 9: Boca Tapada (F/A)

Für den heutigen Tag empfehlen wir Ihnen eine Wanderung durch den Regenwald mit seiner interessanten Pflanzen- und Tierwelt, eine Bootsfahrt oder Kajaktour entlang des San Carlos Flusses. Direkt auf dem Gelände der Lodge haben Sie beste Möglichkeiten zur Vogelfotografie: Swainsontukan, Tovisittich, Amazonen, Naschvögel und Hoffmannsspecht sowie Nasenbären und Grüne Leguane können in weniger als 5 m Entfernung gesichtet werden. Boca Tapada ist auch regelmäßiges Ziel für unsere ornithologischen Rundreisen!

Tag 10: Boca Tapada – La Fortuna (80 km / 2 Std.) (F)

Ein Abstecher zum Vulkan Arenal ist ein absolutes Muss jedes Costa Rica Urlaubs. Wir empfehlen Ihnen eine Wanderung entlang der alten Lavafelder des Vulkans. Die fantastische Aussicht auf den Vulkan vor der Kulisse des Arenal Sees ist beeindruckend. Erkunden Sie den Schmetterlingsgarten, die medizinischen Plantagen oder den Wasserfall La Fortuna für eine kleine Erfrischung. Verwöhnen Sie Sich zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages mit einem entspannten Bad in den heißen Mineralquellen.

Tag 11: Erkundung der Gegend um La Fortuna (F)

Nutzen Sie das Angebot an zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und genießen Sie das Gebiet um La Fortuna. Wir empfehlen ein Besuch der Arenal Hanging Bridges, Reitausflüge, Fahrradausflüge und Wanderungen.

Tag 12: La Fortuna – Monteverde (110 km / 3 Std.) (F)

Auf Ihrem Weg in den Nebelwald werden Sie von einer malerischen Reise entlang des Arenal Sees begleitet. Sie fahren anschließend weiter durch die Berge bis nach Monteverde. In der Nacht kann es hier ziemlich frisch werden, da Monteverde auf ca. 1.400 m über dem Meeresspiegel liegt. Dafür bietet der Ort aber zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten.

Tag 13: Monteverde Nebelwald (F)

Genießen Sie den Tag nach Lust und Laune. Diese Region ist bekannt für seinen Nebelwald, angenehme Temperaturen und zahlreiche Attraktionen wie den Schmetterlingsgarten, die Kolibrigallerie, das Schlangenmuseum, die Hängebrücken, Canopy-Touren und vieles mehr. Hauptattraktion ist das eigentliche Schutzgebiet Monteverde mit seinen ausgedehnten Wanderwegen. Ein hoch beeindruckendes Landschaftserlebnis! Auch lohnend ist das Santa Elena Reservat und die Selvatura Hängebrücken.

Tag 14: Monteverde – San José (135 km / 3 Std.)  (F)

Sie fahren zurück nach San José und haben die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt an einen der schönen Strände der nördlichen Region Guanacaste oder an der Zentralen Pazifikküste zu verlängern.

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Boca Tapada - das Urwaldparadies

Boca Tapada ist ein Paradies für Birdwatcher und Naturfreunde mitten im tropischen Tieflandregenwald. Unser Reiseleiter plaudert aus dem Nähkästchen.

… Artikel lesen

Die beste Costa Rica Reisezeit

Wann ist die beste Reisezeit in Costa Rica? Hier lesen Sie, für wann Sie am besten Ihre Costa Rica Reise planen sollten.

… Artikel lesen

Die beliebtesten Nationalparks in Costa Rica

Der Natur in Costa Rica geht es relativ gut. Entscheidenden Anteil daran haben die vielen Nationalparks Costa Ricas. Erfahren Sie mehr!

… Artikel lesen

Hanging Bridges am Vulkan Arenal: Wandern, wo die Vögel leben

Begegnen Sie dem Regenwald auf "Augenhöhe": Auf den Hanging Bridges am Vulkan Arenal in Costa Rica. Alle wichtigen Infos zu besonderen Angeboten vor Ort finden Sie hier.

… Artikel lesen

Cahuita Nationalpark: Ein "Zoobesuch" auf dem Korrallenriff

Ein Rundgang durch den Cahuita Nationalpark lohnt sich allein wegen der Flora und Fauna an Land. Aber auch das angrenzende karibische Meer hat für Tierbegeisterte viel zu bieten.

… Artikel lesen

Vogelkunde: Ornithologische Besonderheiten in Costa Rica

Auf unseren ornithologischen Costa Rica Reisen widmen wir uns besonders den Vögeln der Schweiz Mittelamerikas. Lesen Sie, was es zu entdecken gibt!

… Artikel lesen

Affen in Costa Rica – Überall zu entdecken

Es gibt vier Arten von Affen in Costa Rica. Und es gibt sie im ganzen Land zu entdecken. Mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

… Artikel lesen

Costa Rica: Sicherheit für Reisende

Costa Rica und Sicherheit für Reisende: Ein sensibles Thema, viel diskutiert und oft missverstanden. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel!

… Artikel lesen

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 8282 0 383
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Folgen Sie uns:
  • facebook
  • facebook
  • facebook