Costa Rica Highlights

Costa Rica Highlights

Entdecken Sie die Costa Rica Highlights, z.B. auf einer Fahrradtour am Arenalsee.

Die Mietwagenreise Costa Rica Highlights beginnt mit einer Fahrt durch die atemberaubende Schönheit des Braulio Carrillo Nationalparks. Von der karibischen Küste aus geht es weiter durch spannende Landschaften und über den Vulkan Anreal bis nach Monteverde. Vergessen Sie nicht, Fernglas und Fotoapparat einzupacken, um Ihre Eindrücke der vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt festzuhalten.

Auf Ihrer Reise entlang tropischer Pfade wird Ihnen vor allem die bunte Vogelwelt (900 Arten!) auffallen. Entdecken Sie wunderschöne abgeschiedene Orte inmitten einzigartiger Natur, tauchen Sie tief in das Herz des Dschungels ein oder tanzen Sie bis spät in die Nacht zu karibischen Reggae- und Calypso-Rhythmen.

zurück zur Übersicht: Costa Rica Mietwagenreisen

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Mini (Suzuki Jimny o.ä.) – Nebensaison 14 1.195,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Compact (Daihatsu BeGo o.ä.) – Nebensaison 14 1.250,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Intermediate (Hyundai Tucson o.ä.) – Nebensaison 14 1.295,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Mini (Suzuki Jimny o.ä.) – Hauptsaison 14 1.250,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Compact (Daihatsu BeGo o.ä.) – Hauptsaison 14 1.320,00 Euro
Mietwagenreise – Costa Rica Highlights – SUV Intermediate (Hyundai Tucson o.ä.) – Hauptsaison 14 1.395,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 14 500,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Standard-Zubuchertransfer vom Flughafen ins Stadthotel
  • Übernachtung in Doppelzimmern in auf geführten Hotels oder ähnlichen Hotels, Zimmer mit privatem Badezimmer
  • Mahlzeiten gemäß Tourablauf
  • 13 Tage Mietwagen in ausgewählter Kategorie ab/bis San José
  • Basisversicherung
  • 2. eingetragener Fahrer
  • unbegrenzte Kilometer
  • inkl. Handy für die Dauer der Rundreise mit Ansprechpartner vor Ort (englischsprachig)
  • ausführliche Dokumentation mit Informationen über das Land
  • Straßenkarte Costa Rica
  • mögliche ausführliche telefonische Beratung vor der Tour
  • Reisepreissicherungsschein

Nebensaison: Mai bis Oktober
Hauptsaison: November bis April

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Internationale Flüge
  • Getränke & nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Optionale / fakultative Ausflüge
  • Zusatzversicherung (ab 18 USD pro Tag – je nach Wagen), GPS (10 USD pro Tag), Benzinkosten, Strafzettel, etc.
  • Sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Ausreisesteuer von momentan 29 USD pro Person

Tourablauf

Tag 1: Ankunft in San José
Tag 2: San José – Puerto Viejo de Limón (155 km / 4 Std.)
Tag 3: Puerto Viejo de Talamanca
Tag 4: Puerto Viejo – Selva Bananito (90 km / 1,5 Std.)
Tag 5: Selva Bananito (F/M/A)
Tag 6: Bananito – Limón – Puerto Viejo de Sarapiquí (225 km / 3,5 Std.)
Tag 7: Puerto Viejo de Sarapiquí
Tag 8: Sarapiquí – Boca Tapada (150 km / 2,5 Std.)
Tag 9: Boca Tapada
Tag 10: Boca Tapada – La Fortuna (150 km / 2,5 Std.)
Tag 11: La Fortuna
Tag 12: La Fortuna – Monteverde (180 km / 3 Std.)
Tag 13: Monteverde
Tag 14: Monteverde – San José (oder Strandverlängerung)

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in San José

Sie werden von einem Flughafenbegleiter empfangen und zu Ihrem Stadthotel gebracht. Nutzen Sie die Gelegenheit, um noch einmal tief durchzuatmen und zu akklimatisieren, bevor Ihr tropisches Abenteuer beginnt.

Hotel Rincón del Valle***(*) Standard Zimmer

Tag 2: San José – Puerto Viejo de Talamanca (155 km/4 Std.) (F)

Holen Sie Ihren gebuchten Mietwagen ab und beginnen Sie Ihr Abenteuer in Richtung karibischer Küste mit einer Fahrt durch den Braulio Carrillo Nationalpark und das umliegende Tiefland. Nutzen Sie den restlichen Tag, um am schönen Sandstrand zu entspannen: Machen Sie es sich mit einem guten Buch im Schatten eines Sonnenschirms gemütlich,  genießen Sie die Sonne, unternehmen Sie einen Spaziergang durch die tropische Landschaft oder nehmen ein Bad im warmen Meereswasser.

2 x Azania Bungalows*** Standard Zimmer

Tag 3: Puerto Viejo de Talamanca (F)

Suchen Sie sich einen gemütliches Plätzchen am Strand und genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit dieses magischen Ortes ganz für sich allein. Wenn Ihnen mehr nach Abenteuer ist, unternehmen Sie doch eine kleine Wanderung durch das Gandoca Manzanillo Reservat oder eine größere Tour durch den Cahuita Nationalpark. Gerne vermitteln wir Ihnen (vor der Gesamttour!) einen deutschprachigen Führer! Oder während eines Schnorchel- oder Tauchausflugs haben sie die Möglichkeit, das tropische Unterwasserleben kennenzulernen, wo Sie auf Korallenfische, Delphine und Haie stoßen können.

Tag 4: Puerto Viejo – Selva Bananito (90 km / 1,5 Std.) (F/A)

Heute geht es die Landstraße entlang Richtung Norden in das kleine Dorf Bananito. Von hier aus geht es dann weiter auf einer Naturstraße zur Selva Bananito Lodge. Obwohl die Distanz von Bananito zur Lodge nur wenige Kilometer beträgt, sollten Sie etwas Zeit für dieses Abenteuer abseits der üblichen Wege einplanen. Sie werden Flüsse überqueren und über schmale Straßen und Viehweiden fahren, bevor Sie dieses spannende Ziel erreichen. Doch die Mühe lohnt sich – genießen Sie die einmalige Stille und Abgeschiedenheit in Einklang mit dem umliegenden Regenwald. Sie benötigen einen Geländewagen und erhalten einen persönlichen Zugangscode für das Tor der Lodge.

2 x Selva Bananito Lodge**(*) Standard Zimmer

Tipp: Alternativ können Sie Ihren Wagen auch in Bananito gebührenpflichtig (und bewacht) parken und sich abholen lassen. Wir arrangieren das gerne vorab.

Tag 5: Selva Bananito (F/M/A)

Hier erwarten Sie viele optionale örtliche Aktivitäten, wenn Sie möchten. Wählen Sie zwischen Wanderausflügen oder z. B. Unterricht im Baumklettern. Auch für Vogelbeobachtung sind hier die Bedingungen gut!

Tag 6: Bananito – Limón – Puerto Viejo de Sarapiquí (225 km / 3,5 Std.) (F)

Ihre Reise führt Sie zurück in das nördliche Tiefland, wo das ländliche Costa Rica noch ganz authentisch ist. Die Gegend Sarapiquí ist ein Netz aus geschützter Natur und Kulturland mit vielen exotischen Geheimnissen. Hier funktioniert das Zusammenspiel von Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus (meist jedenfalls).

2 x La Quinta de Sarapiqui *** Standard Zimmer

Tag 7: Puerto Viejo de Sarapiquí (F)

Entdecken Sie spannende Aktivitäten vor Ort. Besuchen Sie das Tirimbina Reservat und nehmen Sie an einer Schokoladentour teil, oder unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die einzigartige Tier- und Pflanzenvielfalt. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht! Es gibt einen Rundwanderweg, den Sie eigenständig erwandern können. Wenn Sie Vögel interessieren, können Sie am Vortag auch schauen, ob Sie eine Vogelbeobachtungstour buchen können. Aber auch individuell haben Sie hier gute Möglichkeiten zur Sichtung von z. B. Arassari, Oropendola, Schlangenhalsvogel oder Königsfischer (Eisvogelart).

Tag 8: Sarapiquí – Boca Tapada (150 km / 2,5 Std.) (F/A)

Erkunden Sie Costa Ricas Norden mit seinem authentischen Landleben. Boca Tapada liegt am Río San Carlos, ganz im Norden des Landes in der Nähe des Grenzflusses San Juan, in den der Río San Carlos fließt. Hier läuft das Leben in ruhigen Bahnen und im weitgehenden Einklang mit der Natur. Die touristische Infrastruktur beschränkt sich auf drei kleine familiar geführte Hotels, die komfortable Unterkünfte an Naturliebhaber vermieten.

Der tropische Regenwald steht hier im Vordergrund und kann von den Besuchern sowohl zu Fuß als auch per Motorboot oder Kajak bewundert werden. Eine erstaunliche Vielzahl an Vögeln ist zu beobachten, darunter auch der Soldatenara, der vom Aussterben bedroht ist. Aber auch an Land gibt es viele Tiere zu entdecken, z. B. die leuchtend rot-blauen Giftpfeilfrösche, verschiedene Affenarten (Brüllaffen und Klammeraffen), Faultiere und mit viel Glück sogar einen Tapir oder ein anderes größeres Säugetier. Im und am Wasser sind vor allem die Krokodile, Kaimane, Basilisken und Reiherarten zu erwähnen bzw. zu erwarten.

2 x Pedacito de Cielo**(*) Standard Zimmer

Tag 9: Boca Tapada (F/A)

Für den heutigen Tag empfehlen wir Ihnen eine Wanderung durch den Regenwald mit seiner interessanten Pflanzen- und Tierwelt, eine Bootsfahrt oder Kajaktour entlang des San Carlos Flusses. Direkt auf dem Gelände der Lodge haben Sie beste Möglichkeiten zur Vogelfotografie: Swainsontukan, Tovisittich, Amazonen, Naschvögel und Hoffmannsspecht sowie Nasenbären und Grüne Leguane in weniger als 5 m Entfernung. Boca Tapada ist deshalb auch regelmäßiges Ziel für unsere ornithologischen Rundreisen!

Tag 10: Boca Tapada – La Fortuna (150 km / 2,5 Std.) (F)

Fahren Sie zurück nach Pital und La Fortuna via Aguas Zarcas und Muelle. Ein Abstecher zum Vulkan Arenal ist ein absolutes Muss jedes Costa Rica Urlaubs. Sofern das Wetter es erlaubt, können Sie eine atemberaubende Aussicht auf den Vulkan genießen. Wir empfehlen Ihnen wärmstens eine Wanderung entlang der alten Lavafelder des Vulkans (der Parkeintritt ist nicht inbegriffen und wird direkt vor Ort bezahlt.) Die fantastische Aussicht auf den Vulkan vor der Kulisse des Arenal Sees ist sicherlich ein Eindruck, der Sie lange begleiten wird. Die Region bietet eine große Auswahl verschiedener Ausflüge zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in und um La Fortuna. Erkunden Sie den Schmetterlingsgarten des Ecocentro Danaus, die medizinischen Plantagen oder besuchen Sie den Wasserfall La Fortuna für eine kleine Erfrischung. Verwöhnen Sie Sich zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages mit einem entspannten Bad in den heißen Mineralquellen. Alle Aktivitäten können direkt vor Ort gebucht werden.

Hotel Arenal Volcano Inn*** Standard Superior Zimmer

Tag 11: La Fortuna (F)

In dieser Region gibt`s zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten: Besuch der Arenal Hanging Bridges, Reitausflüge, Fahrradausflüge, Wanderungen im Vulkan Arenal Nationalpark oder über das Lavafeld von 1968 und vieles mehr… (lassen Sie sich vor der Reise von uns telefonisch beraten)

Hotel Arenal Volcano Inn*** Standard Superior Zimmer

Tag 12: La Fortuna – Monteverde (180 km / 3 Std.) (F)

Eine malerische Reise entlang des nördlichen Ufers des Arenal Sees erwartet Sie auf Ihrem Weg in den Nebelwald. Fahren Sie weiter durch die Berge bis nach Monteverde. Vom Dörfchen Nuevo Arenal reisen Sie weiter entlang der nördlichen Küste des Arenal Sees. Wenn sie in Tilaran angekommen sind, geht es weiter Richtung Monteverde / Santa Elena. Die restliche Straße befindet sich in einem schlechten Zustand, vor allem während der Regenzeit. Eine längerer Umweg führt Sie zunächst nach Las Juntas oder Cañas – von hier aus sind es noch 35 holprige Kilometer bis nach Monteverde. In der Nacht kann es ziemlich frisch werden, da Monteverde auf ca. 1400 m über dem Meeresspiegel liegt. Dafür bietet der Ort aber zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten.

2 x Monteverde Country Lodge*** Standard Zimmer

Tag 13: Monteverde (F)

Genießen Sie den Tag nach Lust und Laune – erkunden Sie den Nebelwald und die idyllische Umgebung oder lassen Sie Sich einfach treiben. Diese Region ist bekannt für seinen Nebelwald, angenehme Temperaturen und zahlreiche Touristenattraktionen wie den Schmetterlingsgarten, die Kolibrigallerie, das Schlangenmuseum, die Hängebrücken, Canopy-Touren und vieles mehr. Hauptattraktion ist aber das eigentliche Schutzgebiet Monteverde mit seinen ausgedehnten Wanderwegen. Wer mit dem Fernglas unterwegs ist, wird viele besondere Vogelarten sehen können, aber keine großen Stückzahlen. Ein hochbeeindruckendes Landschaftserlebnis!

Tag 14: Monteverde – San José (130 km / 3,5 Std.) oder Strandverlängerung (F)

Fahren Sie zurück nach San José (Übernachtung nicht inbegriffen) und geben Sie Ihren Mietwagen ab. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt an einem der schönen Strände der nördlichen Region Guanacaste oder an der Zentralen Pazifikküste zu verlängern.
Dieses Reisepaket endet in San José.

Heutige Fahrzeit: 3,5 Stunden bis San José oder 2-3 Stunden zu den Stränden von Guanacaste

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Die beliebtesten Nationalparks in Costa Rica

Der Natur in Costa Rica geht es relativ gut. Entscheidenden Anteil daran haben die vielen Nationalparks Costa Ricas. Erfahren Sie mehr!

… Artikel lesen

Die beste Costa Rica Reisezeit

Wann ist die beste Reisezeit in Costa Rica? Hier lesen Sie, für wann Sie am besten Ihre Costa Rica Reise planen sollten.

… Artikel lesen

Hanging Bridges am Vulkan Arenal: Wandern, wo die Vögel leben

Begegnen Sie dem Regenwald auf "Augenhöhe": Auf den Hanging Bridges am Vulkan Arenal in Costa Rica. Alle wichtigen Infos zu besonderen Angeboten vor Ort finden Sie hier.

… Artikel lesen

Cahuita Nationalpark: Ein "Zoobesuch" auf dem Korrallenriff

Ein Rundgang durch den Cahuita Nationalpark lohnt sich allein wegen der Flora und Fauna an Land. Aber auch das angrenzende karibische Meer hat für Tierbegeisterte viel zu bieten.

… Artikel lesen

Boca Tapada – ein Urwald-Paradies für Vogelkundler

Boca Tapada in Costa Rica – ein Paradies für Vogelkundler und Naturfreunde, abseits der üblichen Touristenströme.

… Artikel lesen

Vogelkunde: Ornithologische Besonderheiten in Costa Rica

Auf unseren ornithologischen Costa Rica Reisen widmen wir uns besonders den Vögeln der Schweiz Mittelamerikas. Lesen Sie, was es zu entdecken gibt!

… Artikel lesen

Affen in Costa Rica – Überall zu entdecken

Es gibt vier Arten von Affen in Costa Rica. Und es gibt sie im ganzen Land zu entdecken. Mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

… Artikel lesen

Costa Rica: Sicherheit für Reisende

Costa Rica und Sicherheit für Reisende: Ein sensibles Thema, viel diskutiert und oft missverstanden. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel!

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular