Costa Rica Highlights

15 Tage ab 1.775 €

Die Mietwagenreise Costa Rica Highlights führt Sie durch atemberaubende Landschaften und sehr abgelegene Regionen, aber auch zu Top Highlights wie den Vulkan Arenal oder Monteverde Nebelwald. Auf Ihrer Reise entlang tropischer Pfade wird Ihnen vor allem die bunte Vogelwelt (über 900 Arten!) auffallen. Entdecken Sie wunderschöne abgeschiedene Orte inmitten einzigartiger Natur, tauchen Sie tief in das Herz des Dschungels ein und tanzen Sie bis spät in die Nacht zu karibischen Reggae- und Calypso-Rhythmen.

Fragen zur Reise?


Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten!
Stefanie Lange, Ihre Ansprechpartnerin.
+49 (0)2243 / 929 53 65

Highlights Ihrer Reise

  • Karibikküste mit Cahuita Nationalpark und Manzanillo Schutzgebiet
  • Selva Bananito Lodge im Regenwald
  • Sarapiqui mit Schokoladentour
  • Boca Tapada am Río San Carlos
  • Wanderung beim Vulkan Arenal
  • Hängebrücken im Nebelwald

Stationen Ihrer Reise

  • Start- und Endpunkt ist San José
  • Puerto Viejo de Talamanca / Karibik
  • Selva Bananito Lodge / Inland Karibik
  • Puerto Viejo de Sarapiqui
  • Boca Tapada
  • La Fortuna beim Vulkan Arenal
  • Santa Elena im Monteverde Nebelwald

Diese Reise eignet sich für

Individualreisende

Selbstfahrer

Naturliebhaber

Vogelbeobachter

Fotographen

Familien

Ihre Reiseroute

Costa Rica Highlights

Preise / Leistungen

Preise pro PersonCompact 4x4 WagenMidSize 4x4 WagenStandard 4x4 Wagen
Übernachtungen im Doppelzimmer - Hauptsaison1.825 Euro1.875 Euro1.975 Euro
Übernachtungen im Doppelzimmer - Nebensaison1.775 Euro1.825 Euro1.925 Euro

Im Preis enthalten

  • Transfer vom Flughafen ins Stadthotel
  • Übernachtungen in erwähnten Hotels (o. ä) laut Reiseverlauf mit privatem Badezimmer
  • Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Mietwagen in ausgewählter Kategorie ab/bis San José
  • Basisversicherung
  • zweiter eingetragener Fahrer
  • unbegrenzte Kilometer

Nicht im Preis enthalten

  • internationale Flüge
  • Zusatzversicherung (ab 19 USD / Tag), GPS (8 USD / Tag), WIFI Hotspot (8 USD / Tag)
  • Getränke & nicht erwähnte Mahlzeiten
  • optionale / fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben

Optional buchbar

  • Verlängerung Pazifiküste
  • Nachtwanderung Monteverde

Costa Rica Highlights

Ihr Reiseverlauf im Detail

Tag 1
Ankunft in San José

Sie werden von einem Flughafenbegleiter empfangen und zu Ihrem Stadthotel gebracht. Ihr tropisches Abenteuer hat begonnen!

1 x Hotel Palma Real ***
Inklusive Frühstück
Tag 2
San José – Puerto Viejo de Talamanca
155 km / 4 Std.

Nach dem Frühstück wird Ihr Mietwagen zum Hotel geliefert. Beginnen Sie Ihr Abenteuer in Richtung karibischer Küste mit einer Fahrt durch den Braulio Carrillo Nationalpark und das umliegende Tiefland. Nutzen Sie den restlichen Tag, um am schönen Sandstrand von Puerto Viejo de Talamanca zu entspannen. Genießen Sie die Sonne, unternehmen Sie einen Spaziergang durch die tropische Landschaft oder nehmen Sie ein Bad im warmen Meereswasser.

3 x Cabinas Tropical
Exklusive Frühstück
Tag 3
Ausflug zum Cahuita Nationalpark

Heute empfehlen wir eine Wanderung im Cahuita Nationalpark. Er befindet sich auf einer Halbinsel, die in die Karibik hineinragt. So begegnen sich hier die Landtiere und -pflanzen des Tieflandregenwaldes und die typischen Küstenbewohner: Weißschulterkapuzineraffen neben Seeschwalben oder Faultiere in den Bäumen hängend über den Landkrabben. Baden und Schnorcheln ist hier, je nach Sichtverhältnissen, möglich. Abends lädt Puerto Viejo zu einem Bummel oder zum Entspannen bei Reggae-Musik ein.

Tag 4
Ausflug ins Manzanillo Schutzgebiet

Besuchen Sie heute das Schutzgebiet Manzanillo südlich von Puerto Viejo und sichten Sie viele Vögel wie Oropendola, Krabbenbussart oder Königsfischer und Reptilien wie Ameiven oder Basilisken. Im Anschluss haben Sie Zeit zum Sonnenbaden oder Schnorcheln. Gerne organisieren wir Ihnen einen deutschsprachigen Naturführer, der Sie in die Geheimnisse der Tiere und Pflanzen einweiht und Sie durch das Schutzgebiet führt.

Tag 5
Puerto Viejo – Selva Bananito
55 km / 1,5 Std.

Obwohl die Distanz von Bananito zur Lodge nur wenige Kilometer beträgt, sollten Sie etwas Zeit für dieses Abenteuer abseits der üblichen Wege einplanen. Heute geht es mit Ihrem Geländewagen die Landstraße entlang Richtung Bananito und weiter auf einer Naturstraße zur Selva Bananito Lodge. Sie werden Flüsse über- bzw. durchqueren und über schmale Straßen und Viehweiden fahren, bevor Sie dieses spannende Ziel erreichen. Genießen Sie bei Ihre Ankunft die einmalige Stille und Abgeschiedenheit in Einklang mit dem umliegenden Regenwald.

2 x Selva Bananito Lodge
Tag 6
Erkundungen rund um die Selva Bananito

Wenn Sie möchten, erwarten Sie in der Lodge optionale örtliche Aktivitäten wie: Geführte Wanderung, Naturlehrpfad, Unterricht im Baumklettern oder eine Reittour. Genießen Sie den Tag im Regenwald in vollen Zügen.

Tag 7
Bananito – Limón – Puerto Viejo de Sarapiquí
180 km / 3,5 Std.

Ihre Reise führt Sie zurück in das nördliche Tiefland, wo das ländliche Costa Rica noch ganz authentisch ist. Hier funktioniert das Zusammenspiel von Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus (meist jedenfalls). Nachmittags können Sie das angeschlossene Naturreservat hinter der Lodge zu Fuß erkunden.

1 x Tirimbina Lodge **, Deluxe
Inklusive Frühstück
Tag 8
Puerto Viejo de Sarapiquí – Boca Tapada
57 km / 1,5 Std.

Sie können das Tirimbina Reservat kennen lernen und an einer Schokoladentour teilnehmen, eine Vogelbeobachtungstour buchen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die einzigartige Natur unternehmen. Gegen Mittag geht es weiter nach Boca Tapada. Der tropische Regenwald steht hier im Vordergrund und kann sowohl zu Fuß, per Motorboot oder Kajak bewundert werden. Eine erstaunliche Vielzahl an Vögeln und Tieren sind zu beobachten: Soldatenaras, Giftpfeilfrösche, verschiedene Affenarten, Krokodile, Basilisken und vieles mehr.

2 x Maquenque EcoLodge ***, Bungalow
Inklusive Halbpension
Tag 9
Erkundungen in Boca Tapada (Bootstour und Wanderung im Regenwald)

Bei der Maquenque EcoLodge ist eine Wanderung durch den Regenwald mit seiner interessanten Pflanzen- und Tierwelt bereits im Preis enthalten. Wir empfehlen dazu eine Bootsfahrt oder Kajaktour entlang des San Carlos Flusses. Direkt auf dem Gelände der Lodge haben Sie beste Möglichkeiten zur Vogelfotografie: Swainsontukan, Tovisittich, Amazonen, Naschvögel und Hoffmannsspecht sowie Nasenbären und Grüne Leguane können in weniger als 5 m Entfernung gesichtet werden. Boca Tapada ist auch regelmäßiges Ziel für unsere ornithologischen Rundreisen! Kanus können kostenfrei genutzt werden.

Tag 10
Boca Tapada – La Fortuna
80 km / 2,5 Std.

Ein Abstecher zum Vulkan Arenal ist ein absolutes Muss jedes Costa Rica Urlaubs. Wir empfehlen Ihnen eine Wanderung entlang der alten Lavafelder des Vulkans. Die fantastische Aussicht auf den Vulkan vor der Kulisse des Arenal Sees ist beeindruckend. Erkunden Sie den Schmetterlingsgarten, die medizinischen Plantagen oder den Wasserfall La Fortuna für eine kleine Erfrischung. Verwöhnen Sie Sich zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages mit einem entspannten Bad in den heißen Mineralquellen.

2 x Hotel Casa Luna ***
Inklusive Frühstück
Tag 11
Erkundung der Gegend um La Fortuna

Nutzen Sie das Angebot an zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und genießen Sie das Gebiet um La Fortuna. Wir empfehlen ein Besuch der Arenal Hanging Bridges, Reitausflüge, Fahrradausflüge und Wanderungen. Sie können im Arenal Nationalpark eine schöne Wanderung machen. Auch interessant ist der Privatpark 1968.

Tag 12
La Fortuna – Monteverde
110 km / 3 Std.

Auf Ihrem Weg in den Nebelwald werden Sie von einer malerischen Reise entlang des Arenal Sees begleitet. Sie fahren anschließend weiter durch die Berge bis nach Monteverde. In der Nacht kann es hier ziemlich frisch werden, da Monteverde auf ca. 1.400 m über dem Meeresspiegel liegt. Dafür bietet der Ort aber zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten.

2 x Monteverde Lodge & Gardens ****, Zimmer im Erdgeschoss
Inklusive Frühstück
Tag 13
Monteverde Nebelwald

Genießen Sie den Tag nach Lust und Laune. Diese Region ist bekannt für seinen Nebelwald, angenehme Temperaturen und zahlreiche Attraktionen wie den Schmetterlingsgarten, die Kolibrigallerie, das Schlangenmuseum, die Hängebrücken, Canopy-Touren und vieles mehr. Hauptattraktion ist das eigentliche Schutzgebiet Monteverde mit seinen ausgedehnten Wanderwegen. Ein hoch beeindruckendes Landschaftserlebnis! Auch lohnend ist das Santa Elena Reservat und die Selvatura Hängebrücken.

Tag 14
Monteverde – Alajuela
135 km / 3 Std.

Sie fahren zurück nach San José und haben die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt an einen der schönen Strände der nördlichen Region Guanacaste oder an der Zentralen Pazifikküste zu verlängern.

1 x Buena Vista Chic Hotel ***+, Standard Deluxe
Tag 15
Heimreise

Am Morgen wird Ihr Mietwagen vom Hotel abgeholt. Je nach Abflugzeit werden Sie später zum Flughafen gebracht.

Costa Rica Highlights

Verlängerungen & Kombinationen

Tortuguero Nationalpark

    Rundreisen ab/bis San José
    ab 2 Personen buchbar
    2 Bootstouren durch die Kanäle
    Eiablage der Grünen Meeresschildkröte (Juli - September)
    unvergessliches Naturerlebnis
3 Tage
ab 415

Esquinas Rainforest Lodge

    Besuch im "Regenwald der Österreicher"
    ausgezeichnete Balance zwischen Komfort und Nachhaltigkeit
    unzählige Tier- und Pflanzenarten entdecken
    Ihr Besuch unterstützt den Erhalt des Regenwaldes
    viele Wanderungen im Regenwald möglich
4 Tage
ab 450

Pazifikküste: Waltour & Delfine

    Bootstour ab/bis Playa Punta Uvita
    Buckel- und Grindwale entdecken
    Delfine begleiten oft die Boote
    Marino Ballena Nationalpark vom Meer aus erleben
    natürlichen Meereshöhlen an der Playa Ventanas
1/2 Tage
ab 95

Costa Rica Highlights

Was unsere Kunden sagen

Liebes Team von napurtours, wir möchten uns bei Ihnen für die Organisation unserer Gruppenreise nach Costa Rica sehr bedanken. Wir haben sehr viel erlebt und die Hotels waren fast alle…
Silke und Michael

Liebes Team von napurtours,

wir möchten uns bei Ihnen für die Organisation unserer Gruppenreise nach Costa Rica sehr bedanken. Wir haben sehr viel erlebt und die Hotels waren fast alle schön im Grünen abseits der Orte. Dadurch konnte man schon morgens um fünf die Brüllaffen hören und Tukane und Papageien bei ihrem Frühstück beobachten. 

Das Frühstück war meistens unerwartet gut und reichhaltig und auch das Abendessen im Hotel oder im Restaurant immer lecker. Stephan kannte sich gut aus und hat sich unermüdlich um alles gekümmert.

Besonders schön waren die Tage an der Karibik, die Bootsfahrt bei Sierpe, die Hanging Bridges (trotz Regen), der Manuel Antonio Park (trotz Regen), der Palo Verde, der Rincon, die Fütterungsstelle für Vögel in Boca Tapada und das Ara Projekt (wir sind sehr froh, da gewesen zu sein, und würden es unbedingt in den Reiseplan fest integrieren).

Gerne hätten wir noch mehr Laubfrösche gesehen oder mal eine Nachtaktion gemacht.

Und ich würde es vermeiden, dass man vom Frühstück bis zur Ankunft im nächsten Hotel (abgesehen von Kaffeepausen) 7 Stunden im Bus sitzt, der immer sehr beengt ist, da wäre ein kleines Highlight an einem solchen Tag noch nett.

Einen Fön im Koffer mitzunehmen ist auch noch ein guter Tipp, da lange Haare nach dem Waschen und nass gewordene Shirts bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit nicht gut trocknen.

Für die vielen Fotos, die wir gemacht haben, werden wir noch eine Weile brauchen und uns an ihnen freuen, am Ende gibt es ein tolles buntes Fotobuch.

Costa Rica ist ein spannendes Reiseland und in drei Wochen hat man noch lange nicht alles gesehen, hoffentlich kommen wir in einigen Jahren wieder.

Herzlichen Dank, eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße

Silke und Michael

Silke-und-Michael-costa-rica-naturreise

Silke und Michael

  • Costa Rica
 /
 
  • Gruppenreise
 
Hallo Frau Lange, besser spät als nie: ich wollte Ihnen noch ein kurzes Feedback zu meiner Costa Rica Reise im Juli geben. Vielen Dank noch für die Postkarte. Mir hat…
Fabian

Hallo Frau Lange,

besser spät als nie: ich wollte Ihnen noch ein kurzes Feedback zu meiner Costa Rica Reise im Juli geben. Vielen Dank noch für die Postkarte. Mir hat die Reise sehr gut gefallen bis auf einen Aspekt. Die ausgesuchten Reiseziele waren faszinierend, der Reiseleiter Peter Käser war sehr belesen und hat die Reise sehr interessant gestaltet. Am besten hat mir Monteverde gefallen.

Was mir nicht gefallen hat: Die Fahrt nach La Fortuna hat sich überhaupt nicht gelohnt und hat die Reise wahrscheinlich um einiges verteuert. Für das, dass ich am 18.7. erst nachts angekommen bin (es waren glaube ich über 4 h Fahrt) und am nächsten Tag schon wieder am frühen Mittag abgeholt wurde (wieder mit langer Fahrt), war mir die etwa zweistündige Wanderung beim Vulkan Arenal viel zu kurz. Außerdem fand die im Programm beschriebene Bootsfahrt über den Arenalsee + Vogelbeobachtung nicht statt.

Viele Grüße

Fabian Spaich


napur tours Antwort:

Unsere Kollegen vor Ort haben uns mitgeteilt, dass seit geraumer Zeit diese Bootstour mit integriert wird. Er meinte, Sie haben im Juli gerade die Übergangszeit erwischt, in der die Bootstour zwar angekündigt, aber noch nicht durchgeführt wurde. Gemäß dem Anbieter ist es eine kurze Strecke von etwa 10 Minuten. Unsere Kollegen entschuldigen sich, dass dies nicht gut mit uns kommuniziert wurde. Wir möchten Ihnen dafür 20,- Euro Entschädigung anbieten. Gerne können Sie uns Ihre Bankverbindung mitteilen, dann überweisen wir den Betrag auf Ihr Konto.

In der Regel bieten wir den Arenal auch nicht für eine Nacht an. Aber da Sie zeitlich so begrenzt waren und am Anfang ja auch schon Zeit in San José verbracht hatten, dachte ich, dass es ganz schön wäre, dies noch mit einzubauen, da es sozusagen auf halbem Weg lag. Durch die Fahrten im Interbus und den Ausflug auf Zubucherbasis (mit weiteren Reisenden) war es nicht viel teurer, als hätten Sie die Nacht in San José verbracht. Aber klar, wenn man erst nach Einbruch der Dunkelheit in La Fortuna eintrifft und dann am anderen Tag nur den Vormittag hat, bekommt man natürlich nur einen sehr eingeschränkten Eindruck! Das tut mir leid!

Ich hoffe aber dennoch, dass Sie gerne an die Reise zurückdenken und Ihnen Costa Rica als ein schönes und interessantes Land in Erinnerung bleibt.

Herzliche Grüße, Stefanie Lange

Beste Costa Rica Reisezeit

Fabian

  • Costa Rica
 /
 
  • Individualreise
 
Hallo Stephan, insgesamt hat uns der Urlaub wieder sehr sehr gut gefallen. Die  Rundreise war von euch gut organisiert, wir hatten einen supernetten und kompetenten Reiseleiter und wir waren eine…
Annelis und Jürgen

Hallo Stephan,

insgesamt hat uns der Urlaub wieder sehr sehr gut gefallen. Die  Rundreise war von euch gut organisiert, wir hatten einen supernetten und kompetenten Reiseleiter und wir waren eine lustige Truppe.

Hier nun unsere ehrlichen Anmerkungen zu einzelnen Punkten:

  • Costa Rica ReiseAls Einstieg die Stadtführung in San Jose als Hauptstadt war gut und gehört u.E. zum Besuch eines Landes durchaus dazu. Das Hotel Fleur de Lys an sich ist gut und recht zentral gelegen. Nur, dass der Zug laut tutend direkt am Kopfende des Bettes im fensterlosen Zimmer vorbeifährt … (Hier verschläft garantiert niemand)
  • Tortuguero hat uns sehr gut gefallen, auch die Lodge hat ihren besonderen Reiz mit ihrer Lage zwischen dem Meer und dem Fluß, der Aufenthalt hätte gerne noch einen Tag länger sein können.
    Region Vulkan Turrialba und Arenal einschließlich der Unterkünfte – super gut, keine Kritik.
  • Die Tage in der Provinz Guanacaste waren für dich, Stephan, leider etwas sehr stressig; das Ersatzprogramm (die Fincaführung mit Guido) hat uns jedoch auch gut gefallen und etwas Freizeit auf dieser Finca lässt sich immer sehr gut “ertragen”.
  • Das Programm in Nicaragua war für uns sehr interessant und hätte auch für einen Tag mehr gereicht! Der Guide hat sich alle Mühe gegeben, uns die Schönheiten seines Landes in der Kürze der Zeit zu zeigen. Mit einem etwas größeren Fahrzeug und mehr Zeit lässt sich das sicher noch optimieren. Die Unterkünfte waren ok.
  • Die Zeit auf der Nicoya-Halbinsel wären fast perfekt, wenn es nur Rainer und seine Leute mit der Sauberkeit etwas genauer nehmen würden!!! Vielleicht sollte er mal auf der Finca Bavaria in die Lehre gehen … Diese sehr gute Finca hatten wir ja leider vor 4 Jahren verpasst.
  • Osa Halbinsel mit Corcovado Nationalpark: Von der Vogelwelt und für Schnorchler durchaus interessant, vom Klima her (schwülheiß) für uns etwas zu anstrengend und die Unterkunft allenfalls akzeptabel für eine Nacht, nicht für drei. Durch die dünnen Bretterwände kommt man sich fast vor wie in der Geräuschkulisse eines Gemeinschaftsschlafsaales (keine Privatsphäre mehr). Nur gut, dass wir in den 2 1/2 Wochen der Rundreise schon sehr familiär zusammengewachsen waren.  Vielleicht wäre Poor Men´s Paradise doch etwas angenehmer – auch durch die Lage direkt am Meer.
  • Die Lage der Vista Linda Montana ist sehr schön und vom Klima her erholsam. Hier sind wenigsten vor dem Heimflug die letzten Sachen noch getrocknet. Hier wären wir auch eine Nacht länger geblieben. Sehr angenehm die kurze Anfahrt zum Flughafen.
  • Über den Bus hatten wir unterwegs schon gesprochen und braucht hier kein Kommentar mehr. Wer hätte gedacht, dass die ungeliebte hintere Querbank wohl die bequemsten Sitze waren, zumindest mit den Koffern gegenüber als Fußablage?

So, Kritik der Costa Rica Reise abgehakt – erhalten bleiben uns die sehr vielen schönen unvergesslichen Erlebnisse, die wir bei der Durchsicht der Fotos immer wieder Revue passieren lassen. Bis die Präsentation fertig ist, wird einige Zeit dauern – die CD/DVD werden wir dir dann zukommen lassen.

Wir wünschen euch ein frohes Osterfest und grüßen herzlich aus Frankfurt

Annelis und Jürgen

P.S. Dein Reiseunternehmen und Deine sehr gute Reiseleitung werden wir – immer dann, wenn die Sprache auf Costa Rica oder unsere Costa Rica Reise kommt – uneingeschränkt empfehlen.

Costa Rica Reise - Pura Vida Tropical

Annelis und Jürgen

  • Costa Rica
 /
 
  • Gruppenreise
 

Costa Rica Highlights

Weitere Tipps & Infos zu Ihrem Reiseziel

Vulkane in Costa Rica

Vulkane in Costa Rica & generell in Zentralamerika sind stets interessante Zielgebiete, da sie zu den vulkanisch aktivsten Regionen der Erde zählen.

Die beste Reisezeit für Costa Rica

Wann ist die beste Reisezeit in Costa Rica? Hier lesen Sie, für wann Sie am besten Ihre Costa Rica Reise planen sollten.

Reisebericht: Costa Rica Mietwagenreise

Ich habe eine 3-wöchige Costa Rica Mietwagenreise unternommen, mir Hotels angesehen und Touren ausprobiert. Schauen Sie mal!
Orientierung im Reise-Dschungel?

Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten! Ich bin Ihre Ansprechpartnerin Stefanie Lange und freue mich auf Ihren Anruf:

+49 (0)2243 / 929 5365

Rundreise anfragen

Meine Wunschreise:

Costa Rica Highlights

15 Tage ab 1.775 €

100 € Reisegutschein jetzt sichern

Unverbindliches Angebot zu Ihrer Wunschreise anfordern, bis 31. März 2023 buchen und 100 € pro Buchung sparen.

oder Code Reise23 bei Kontaktaufnahme angeben

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Anfrage ist eingegangen und wird nun von uns bearbeitet. Ich werde mich zeitnah, spätestens aber innerhalb der nächsten zwei Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen!

Herzliche Grüße
Stefanie Lange von napur tours

Meine Auswahl