Reiher in Costa Rica

Datum, 08.11.2014 | Stephan Martens

Die Reiher in Costa Rica gehören zu den Schreitvögeln – zusammen mit den Störchen, Ibissen und Löfflern. Reiher waten bei der Nahrungsuche (meist Fische, Amphibien und Insekten) vorsichtig durchs Wasser. Einige Arten, darunter der Schmuckreiher,  besitzen ein feines Prachgefieder, das im 19. Jahrhundert bei Hutmachern sehr beliebt war. Lesen Sie alles Wissenwerte zu diesen facettenreichen Vögeln!

Reiher

Reiher in Costa Rica

Kleine Reiher-Kunde

Viele Reiherarten leben gesellig, so dass man oft verschiedene Arten in Costa Rica beim Fressen, Ruhen oder Nisten gleichzeitig beobachten kann. Alle Schreitvögel haben in der Regel einen kurzen Schwanz, langen Schnabel und lange Beine. In der Zeichnung, Lebensweise und Größe gibts jedoch deutliche Unterschiede.

Viele Reiher haben sehr spezielle Nischen besetzt. Der Kuhreiher folgt z. B. den Weidetieren und frisst aufgescheuchte Insekten. Der “Nachtreiher” Kahnschnabel stellt nachtaktiven Fischen nach. Im Gegensatz zu den Störchen und Ibissen tragen Reiher im Flug den Hals nicht ausgestreckt, sondern S-förmig eingezogen, so dass der Kopf zwischen den Schultern liegt, woran man sie erkennen kann. Die Schreitvögel bestehen aus 5 Familien, 41 Gattungen mit 118 Arten.

Costa Rica ist das Land der Reiher

Mittelamerika und speziell Costa Rica ist sozusagen Reiher-Land. Denn allein hier leben rund 19 Reiher-Arten. Für ein Land so groß wie die Schweiz ganz ordentlich. Sie lassen sich gerade auf den beliebten Bootstouren perfekt beobachten und fotografieren. Übrigens auch im Rahmen unserer naturkundlichen Rundreisen, bei der wir verschiedene Flüsse und Meeresgebiete befahren.

8 bis 10 der 19 Reiher-Arten in Costa Rica zeigen sich auf diesen Touren und auch bei weiteren Landwanderungen oder Excursionen so regelmäßig, dass man einen Blick auf sie quasi schon “garantieren” kann. Durch den jahrzehntelangen Schutz der Tierwelt und der fehlenden Bejagung haben gerade die Reiher in Costa Rica ihre Scheu verloren und so benötigt man keine Spektive oder Profikameras, um sie zu erleben.

Kurzbiografien häufiger Reiher-Arten in Costa Rica

  • Mangrovenreiher: Ein großer Reiher mit getiegertem Gefieder. Deshalb wird er auch im Englischen Tigerheron genannt. Er steht oft heimlich im Unterholz am Ufer und vertraut seiner Tarnung und ist ein Meister der Zeitlupenbewegungen. Der Hals wirkt seltsam verdickt.
  • Blaureiher: Er ist wohl der grazilste unter den Reiher in Costa Rica. Sehr schlank, relativ klein und im ersten Jahr sogar mit weissem Gefieder. Sonst und gerade in der Sonne stahlblau.
  • Großer Blaureiher: Wie ein großer Graureiher oder Fischreiher bei uns in Eurasien. Der Unterschied sind nur die rostroten Hosen.
  • Silberreiher: Er ist ja nun auch bei uns ein Europa eine regelmäßige Erscheinung. Der größte der weissen Reiher in Costa Rica.
  • Schmuckreiher: Der mittlere weisse Reiher in Costa Rica. Mit schwarzem Schnabel und schwarzen Beinen, jedoch gelben Füssen. Mit denen imitiert er Würmer und überlistet so hungrige Fischchen.

    Kuhreiher

    Kuhreiher

  • Kuhreiher: Der Rinderspezialist und der kleinste weisse Reiher in Costa Rica. Wie oben geschrieben trabt er an vielen Orten den Kühen oder Pferden hinterher.
  • Grünreiher: Der Grünreiher ist der zweitkleinste Reiher in Costa Rica. Noch kleiner ist nur die seltene Amerikanische Zwergdommel. Aber so grün ist er gar nicht, wie sein Name eigentlich vorgibt. Ein allgegenwärtiger, kurzhalsiger und fluggewandter geschickter Fischjäger.
  • Kahnschnabel: Ihn sieht man meist als nachtaktiven Vogel schlafend oder ruhend in Gruppen in bestimmten Bäumen. Ab und zu lässt er seinen schimpfenden und charakteristischen Ruf ertönen. Sein Schnabel in einer Kahnform ist für Reiher in Costa Rica eher untypisch.

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

napur tours Reiseangebote rund um die Vogelwelt in Costa Rica:

 

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular