Fauna

In Ecuador gibt es über 360 Säugetierarten, u. a. 17 Affenarten, unzählige Nager und Fledermäuse, drei Tapirarten, drei Ameisenbärenarten sowie Brillenbären, Pumas, Jaguare, Otzelote, Otterkatzen, Dachse, Wölfe, Gürteltiere, Wasserschweine, Waldhunde, Seelöwen, Wale in vielen Arten, Delfine und Flussdelfine. Bei den Vögeln wird es noch zahlenreicher. 1.600 Arten konnten bisher festgehalten werden. Damit liegt Ecuador auf dem 7. Rang weltweit, wenn es um den Vogelartenreichtum geht und das bei der geringen Fläche. Einzelne Bioregionen beherbergen bis zu 400 Arten gleichzeitig, mitunter bis zu 20 verschiedene Papageienarten oder 30 Raubvogelarten. Zu den Besonderheiten des Landes zählen u. a. Kondore in den Hochgebirgsregionen, Felsenhähne, Hoazine, Kaziken, Baumsteiger, Tukane in vielen Arten, Tangaren, Aras, Albatrosse, Pelikane, Fregattvögel, Darwinfinken oder Kolibris in 124 Arten. Der allerkleinste der Kolibris misst gerade mal 2,5 cm ohne Schwanz. Sie bewohnen alle Klimazonen und werden hier im Land als „ Blumenstecher“ bezeichnet.

Des Weiteren sind 400 Arten von Reptilien bekannt, darunter 200 Schlangen. Spektakulär sind sicher die Lanzenotter, Boa constriktor, Anakonda oder bei den Echsen die Leguane in all ihren Varianten. Außerdem beherbergt das Land unzählige Arten von kleineren Echsen wie Anolis, Geckos oder den Schwarzen Teju. An den Küsten leben vier Arten Meeresschildkröten und in den Flüssen und Seen Krokodilkaimane, Kehlkopf- Glattstirnkaimane oder Schwarze Kaimane, welche 6 m Länge erreichen können.

Amphibien, Fische und gerade die Insekten sprengen dann alle Vorstellungen: In einer einzigen Baumkrone sind mal 2.000 Insektenarten bestimmt worden.

Auf den Galapagosinseln fallen gerade die Landschildkröten oder Meeresleguane aus dem gewohnten Rahmen. Aber auch Pinguine würde hier kaum einer vermuten. Das Gleiche gilt für den flugunfähigen Kormoran, den Sie hier antreffen können.

Weitere Artikel über Ecuador aus unserem Reisemagazin:

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular