Chilenische Seenregion & Insel Chiloé

Fischer auf der Insel Chiloé

Fischer nach der Arbeit auf der Insel Chiloé, Teil der chilenischen Seenregion.

Durch die chilenische Seenregion reisen Sie bequem mit dem Mietwagen. Die vielen Nationalparks der Region laden zu Ausflügen, Bootsfahrten und Wanderungen ein. Die Landschaft ist immer wieder beeindruckend, da die Seen stets von majestätischen, schneebedeckten Vulkanen umgeben sind.

Sie können gerne Ihren Aufenthalt verlängern, um die Region noch besser kennenzulernen. Wir machen Ihnen gern ein Angebot!

 

zurück zur Übersicht: Chile Mietwagenreisen

LeistungenReisedauerPreis pro Person
Mietwagenreise: Chilenische Seenregion – Hertz, Kat. C (Hyundai Accent o.ä.)61.260,00 Euro
Mietwagenreise: Chilenische Seenregion – Europcar, Kat. D1 (Volkswagen Vento o.ä.)61.290,00 Euro
Einzelzimmerzuschalg6595,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • 5 ÜB/F im Doppelzimmer mit Frühstück – Hotels laut Tourablauf (oder ähnlich)
  • 6 Tage Hertz Mietwagen, Kat. C (Toyota Yaris Sedan oder ähnlich)
  • unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Einwegmiete
  • Straßenkarte & Beschreibungen
Nicht im Reisepreis enthalten
  • internationale Flüge & Inlandsflüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Service-Gebühr von 8 USD / Tag, wenn der Wagen am Flughafen abgeholt / abgegeben wird (ist direkt vor Ort zu zahlen)
  • Ausflüge / Eintrittsgelder Nationalparks
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben

Tourablauf

Tag 1: Temuco – Pucón
Tag 2: Pucón – Huilo Huilo Reservat
Tag 3: Huilo Huilo Reservat
Tag 4: Huilo Huilo – Petrohué
Tag 5: Petrohué
Tag 6: Petrohué – Puerto Montt

Verlängerung: Insel Chiloé

Tag 6: Petrohué – Puerto Montt – Castro
Tag 7: Castro – Chiloé Nationalpark bei Cucao
Tag 8: Chiloé Nationalpark – Puerto Montt

Die Verlängerung kostet 220,- Euro pro Person im Doppelzimmer. EZZ liegt bei 80,- Euro pro Person.

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Temuco – Pucón (112 km)

Nach Ihrer Ankunft in Temuco holen Sie Ihren Mietwagen vom Flughafen oder Stadtbüro ab und beginnen Ihre Reise. Hier heutiges Tagesziel ist Pucón. Die Stadt liegt am Fuße des Vulkans Villarica am östlichen Ende des Villarica Sees und ist somit ein wunderbarer Ausgangspunkt, um die nahe gelegenen Nationalparks, heißen Quellen, Seen und Wasserfälle zu besuchen.

Landhaus San Sebastian:  www.landhaus-chile.com

Tag 2: Pucón – Huilo Huilo Reservat (155 km) (F)

Heute verlassen Sie den nördlichen Teil der Seenregion. Sie können zwischen verschiedenen Ausflügen in Nationalparks und Thermalquellen wählen. Am Nachmittag kommen Sie am ca. 60.000 Hektar großen Huilo Huilo Reservat an, wo Sie heute übernachten.

2 x Montaña Magica Lodge: www.huilohuilo.com (oder ähnlich)

Tag 3: Huilo Huilo Reservat (F)

Nach dem Frühstück können Sie die vielen Attraktionen des Huilo Huilo Reservats erkunden. Es gibt verschiedene Waldwanderwege bis hoch zum Choshuenco Vulkan oder den Huilo Hiulo Wasserfällen. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Kanufahrt durch den ursprünglichen Wald zu machen oder einfach am Strand von Puerto Fuy zu entspannen.

Tag 4: Huilo Huilo – Petrohué (240 km) (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren zum Vicente Pérez Rosales Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Chiles. Nach Eintritt in den Nationalpark fahren Sie zu den Petrohué Wasserfällen und erreichen anschließend den smaragdgrünen Todos Los Santos See. Sie übernachten heute im Nationalpark.

2 x Hotel Petrohué: www.petrohue.com (oder ähnlich)

Tag 5: Petrohué (F)

Der Vicente Pérez Rosales Nationalpark bietet verschiedene attraktive Wanderwege sowie die Möglichkeit zu Wildwasser- und Kanufahrten. Des Weiteren können Sie einen Ausflug mit dem Katamaran über den See nach Peulla unternehmen (vorherige Reservierung ist empfehlenswert).

Tag 6: Petrohué – Puerto Montt (90 km) (F)

Heute fahren Sie nach Puerto Montt, wo Sie den Mietwagen vollgetankt abgeben, entweder im Stadtbüro oder am Flughafen.

Verlängerung: Insel Chiloé (3 Tage / 2 Nächte)

Tag 6: Petrohué – Puerto Montt – Castro (256 km) (F)

Sie fahren heute nach Puerto Montt und setzen von dort Ihre Reise zur Insel Chiloé fort, bekannt für ihre herrliche Natur, alte Kirchen und Hexerei. Nach der Fährpassage von Paragua fahren Sie weitere 1,5 Stunden bis nach Castro, Heimat der typischen Stelzen-Häuser.

Hotel Palafito 1326: www.palafito1326.cl

Tag 7: Tag 7: Castro – Chiloé Nationalpark bei Cucao (F)

Heute erkunden Sie die Insel. Wir empfehlen den Besuch der Fischerdörfer Dalcahue oder Chonchi. Am Nachmittag können Sie nach Westen zum Nationalpark Cucao fahren, wo Sie auch die Nacht verbringen.

Hostel Refugio Palafito: www.hostelpalafitocucao.cl

Tag 8: Chiloé Nationalpark – Puerto Montt (235 km) (F)

Auf dem Rückweg nach Puerto Montt haben Sie vielleicht noch Zeit, den Handwerks- und Fischmarkt von Ancud zu besuchen. Später geben Sie den Wagen dann in Puerto Montt ab und reisen weiter.

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Das achte Weltwunder: Der Nationalpark Torres del Paine in Chile

Die Seen, Gletscher, Wasserfälle und Granittürme von Chiles Torres del Paine Nationalpark sind "Das achte Weltwunder", sagte eine Reise-Website.

… Artikel lesen

Pucon in der chilenischen Seenregion: Stadt für Entdecker und Abenteurer

Pucon in der chilensichen Seenregion darf man getrost als Traumurlaubsziel bezeichnen. Aber nicht nur die einzigartige Natur und die vielfältigen Outdoormöglichkeiten sprechen für Pucon.

… Artikel lesen

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 8282 0 383
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Folgen Sie uns:
  • facebook
  • facebook
  • facebook