Patagonien Rundreise in Argentinien

Patagonien Rundreise mit Besuch der Halbinsel Valdes

Erleben Sie mit uns die faszinierende Tierwelt von Patagonien und entdecken Sie einzigartige Landschaften udn Naturschauspiele.


Lago Argentino beim Perito Moreno GletscherUnsere Patagonien Rundreise führt Sie zu den besten Plätzen dieser Region. Entdecken Sie mit uns San Carlos de Bariloche, El Calafate mit dem  Perito Moreno Gletscher, das Wanderparadies El Chaltén, Ushuaia und am Beagle Kanal die Halbinsel Valdés.

Höhepunkte der Patagonien Rundreise im Überblick

✔ Erkundungen der Seenregion San Carlos de Bariloche
✔ Besuch des Perito Moreno Gletschers
✔ Farm-Erlebnis auf der Estancia Cristina
✔ Wanderparadies El Chaltén, z.B. zum Monte Fitz Roy
✔ Feuerland mit Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal
✔ artenreiche Halbinsel Valdes und Pinguin-Kolonie Punta Tombo
✔ ab 1.995,- Euro pro Person im Doppelzimmer

Wir erstellen Ihnen auch gerne ein individuelles Reiseangebot durch Patagonien.

zurück zur Übersicht: ARGENTINIEN REISEBAUSTEINE

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Patagonien Rundreise – Standard Hotels 16 1.995,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 16 665,00 Euro
Patagonien Rundreise – Superior Hotels 16 2.595,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 16 1.515,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • alle nötigen Transfers
  • Unterkunft im Doppelzimmer (Standard oder Superior) in angegebenen Hotels (o. ä)
  • Mahlzeiten laut Tourablauf
  • alle aufgeführte Aktivitäten in internationalen Gruppen mit englischsprachiger, lokaler Reiseleiter
Nicht im Reisepreis enthalten
  • internationale Flüge und Inlandsflüge
  • weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Eintrittsgelder
  • Optionale Ausflüge, Trinkgelder & persönliche Ausgaben

Tourablauf

Tag 1: Ankunft in Bariloche
Tag 2: Circuito Chico (Kleine Rundfahrt)
Tag 3: Isla Victoria und Besuch im Myrtenwald
Tag 4: Bariloche – El Calafate (Flug)
Tag 5: Ausflug zum Perito Moreno Gletscher
Tag 6: Ausflug zur Estancia Cristina
Tag 7: Fahrt ins Wanderparadies El Chaltén
Tag 8: Freier Tag zum Wandern
Tag 9: Freier Tag zum Wandern
Tag 10: Rückkehr nach El Calafate, Flug nach Ushuaia
Tag 11: Nationalpark Tierra del Fuego mit Bootsfahrt
Tag 12: Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal
Tag 13: Ushuaia – Trelew (Flug) – Puerto Madryn
Tag 14: Tagesausflug Punta Tombo
Tag 15: Tagesausflug Halbinsel Valdés
Tag 16: Puerto Madryn – Trelew – Weiterreise

Hotelliste*:

3 x Hotel Carlos V (Standard) /  Design Suites Hotel (Superior), Bariloche
3 x Hostería Cauquenes de Nimez (Standard) / La Cantera Boutique Hotel (Superior), El Calafate
3 x Hotel: Pudu Lodge (Standard) / Hostería Senderos (Superior), El Chaltén
3 x Hotel: Hosteria Rosa de los Vientos (Standard) / Hotel Hotel Tierra del Fuego (Superior), Ushuaia
3 x Hotel Gran Madryn (Standard) / Hotel Peninsula Valdés (Superior),  Puerto Madryn

* diese Hotels (oder vergleichbar) buchen wir voraussichtlich für diese Reise

 

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in Bariloche (-)

Heute beginnt Ihre Patagonien Rundreise. Nach Ihrer Ankunft in Bariloche werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Die Stadt San Carlos de Bariloche bietet herrliche Ausblicke auf die umliegenden Berge und den schönen See Nahuel Huapi.

Tag 2: Circuito Chico (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt (Circuito Chico), um einen ersten Ausblick auf die wunderbaren Landschaften zu werfen, die sich rund um die Stadt von San Carlos de Bariloche befinden (See, Berge und Wälder). Von Bariloche aus fahren Sie am Nahuel Huapi See entlang. Auf der San Pedro Halbinsel erreichen Sie einen Aussichtspunkt, von wo Sie die Llao Llao Halbinsel und umliegenden Seen betrachten können. Am Ende der Tour, geht es zurück Bariloche.

Tag 3: Insel Victoria – Myrtenwald (F)

Heute steht ein ganztägiger Ausflug zur Isla Victoria und zum Myrtenwald auf dem Programm. Mit einem modernen Katamaran geht es zunächst ca. 1,5 Std. über den See Nahuel Huapi zum unter Naturschutz stehenden Myrtenwald, einem verwunschenen Wald aus einem Märchen. Anschließend fahren Sie weiter mit dem Boot zur Insel Victoria, von wo Sie von verschiedenen Aussichtspunkten herrliche Ausblicke auf die umgebende Landschaft genießen. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Bariloche zurück.

Tag 4: Bariloche – El Calafate (F)

Heute verlassen Sie, die „argentinische Schweiz“und reisen weiter nach El Calafate in die Region der Gletscher. Die kleine Stadt liegt am Lago Argentino, einem der größten und beeindruckendsten Seen von Patagonien. Im Los Glaciares Nationalpark gibt es wundervolle Berge und Eisflächen (seit 1981 UNESCO Weltnaturerbe). El Calafate ist auch Ausgangspunkt für Trekking Touren in dieses Gletschergebiet, für Touren nach El Chaltén, oder auch in den Torres el Paine Nationalpark in Chile.

Tag 5: Perito Moreno Gletscher (F)

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einem Tagesausflug zum Perito Moreno Gletscher auf. Der Gletscher ist eine 97 Quadratmeilen große Eisformation, die sich über die Länge von 19 Meilen erstreckt. Diese atemberaubende Schönheit wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Auf der Wanderung erreichen Sie Aussichtspunkte, wo Sie viel Zeit haben, dieses Naturwunder zu genießen. Außerdem machen Sie eine Bootsfahrt, die Sie entlang der beeindruckenden Wände des Perito Moreno Gletschers führt. Am Nachmittag kehren Sie nach El Calafate zurück.

Tag 6: Estancia Cristina (F)

Heute fahren Sie von Calafate zum Hafen von Punta Bendera. Genießen Sie den Anblick der Eisberge und eine atemberaubende Landschaft mit Blick auf die Westfront des Upsala-Gletschers. Anschließend fahren Sie durch den Cristina Kanal, um bei der Estancia von Bord zu gehen. Ein Guide wird Sie durch das wunderschöne Tal führen. Sie besuchen das Costumbrista Museum, den Catarina Fluß und vieles mehr. Sie haben einen grandiosen Blick über die Front des Upsala-Gletschers, den See Guillermo, das südliche Patagonische Eisfeld und die Anden.

Tag 7: Wanderparadies El Chaltén (F)

Am Morgen fahren Sie nach El Chaltén. Die Gegend am Monte Fitz Roy ist ein herrliches Wanderparadies mit gut ausgeschilderten Wanderwegen. Der Nachmittag gehört Ihnen. Sie können bereits heute einen der vielen ausgeschilderten Wanderwege erkunden.

Tag 8: Freier Tag zum Wandern (F)

Wir empfehlen Ihnen eine fantastische 8-stündige Trekkingtour bis zum Fuße des Fitz Roy und der Laguna De Los Tres. Der gut ausgeschilderte Weg führt durch einen Wald und am idyllischen Lago Capri vorbei zum Fuß des Massivs, von wo aus Sie einen tollen Blick auf den Fitz Roy und auch zurück ins Tal haben. Alternativ können Sie eine Bootsfahrt auf dem Lago del Desierto unternehmen.

Tag 9: Freier Tag zum Wandern oder für einen Ausflug (F)

Auch heute können Sie noch einmal eine schöne Wanderung oder ein Ice Trekking auf einem Gletscher unternehmen. Der Besuch des Glaciar Viedma würde Ihren Besuch in der Gletscherregion abrunden, denn auch hier kommen Sie in den Genuss einer einzigartigen und wunderschönen Landschaft. Am Gletscher angekommen, fahren Sie nah an die Wand des Gletschers heran, machen eine Wanderung in die geheimnisvollen Eishöhlen und auf dem weißen Gletscher.

Tag 10: Rückkehr nach El Calafate – Flug nach Ushuaia  / Feuerland (F)

Am Morgen geht der Bus zurück nach El Calafate und reisen weiter bis ans Ende der Welt. Nach Ihrer Ankunft in Ushuaia auf Feuerland werden Sie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Ushuaia liegt an den Ufern des Beagle Kanals und ist die Hauptstadt des wenig besiedelten, bergigen und windigen Feuerlands. Ushuaia war eine der letzten Regionen, die besiedelt wurden und war ursprünglich das Zuhause der Kayak-fahrenden Ona und patagonsicher Indianer, die Seehunde und Fisch jagten.

Tag 11: Nationalpark Tierra del Fuego (F)

Eine Trekkingtour ist die beste Möglichkeit, den südlichsten Park der Welt kennenzulernen. Der Feuerland-Nationalpark wurde 1960 zum Schutz der südlichsten Wälder des Beagle-Kanals gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von 69.000 Hektar. Wir führen unsere Gäste in kleinen Gruppen zu unerforschten Pfaden. Während der Tour sind Sie in engem Kontakt mit der Natur und der Ruhe, die sie verbreitet. Der Nachmittag steht Ihnen in Ushuaia zur freien Verfügung.

Tag 12:  Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal (F)

Sie fahren vom lokalen Hafen Richtung Alice Island ab, um die Seelöwenkolonie zu beobachten. Auf der Vogel-Insel können Sie die kaiserlichen Kormorane betrachten und auf der Seelöwen-Insel, diese faszinierenden Tiere aus nächster Nähe fotografieren. Auf dem Rückweg gehen Sie bei Bridges Island für ein kleines Trekking von Bord. Während der Wanderung lernen Sie die lokale Flora und Fauna näher kennen. Sie haben dabei die Möglichkeit die archäologischen Überreste der Yamanas, die Ureinwohner, zu sehen.

Tipp: Sie können auch einen Ganztagesausflug auf dem Beagle Kanal machen. Bitte sprechen Sie un

Tag 13: Ushuaia – Trelew – Puerto Madryn (F)

Heute werden Sie wieder zum Flughafen gebracht und fliegen nun weiter nach Trelew (Flug nicht inklusive). Von dort geht es weiter nach Puerto Madryn, wo Sie die nächsten Tage verbringen. Wenn Sie noch Zeit haben, lohnt sich ein Bummel durch die Stadt! Die Stadt Puerto Madryn wurde von Einwanderern aus Wales gegründet und liegt im Golfo Nuevo, welche in der Form eines natürlichen Amphitheaters zum Meer hinabfällt.

Tag 14: Tagesausflug Halbinsel Valdés (F)

Heute besuchen Sie die Halbinsel Valdés, die zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt. Auf der Halbinsel kann man eine unglaubliche Vielfalt der Fauna erleben, da die Tierwelt der Küste bis heute weitgehend intakt ist. Seelöwen, Wale, Pinguine, Robben und diverse Vogelarten sind hier zu sichten. Sie besuchen das Interpretationszentrum Istmo Ameghino, die Vogelinsel, die Seelöwen-Kolonie Puerto Piramides, den Kleinen und Großen Salzsee, die Kolonie der Seeelefanten, und vieles mehr. Durch den Tag führt Sie ein Reiseleiter, der sich sehr gut mit der Natur Patagoniens auskennt!

Tag 15: Tagesausflug Punta Tombo (F)

Am Morgen verlassen Sie Puerto Madryn um die Pinguin-Kolonie Punta Tombo zu besuchen, das größte kontinentale Reservat für Magellan Pinguine. Hier haben Sie die Möglichkeit, auf Wegen und Stegen zwischen tausenden von Pinguinen umherzulaufen, zu filmen und zu fotografieren. Jährlich sind, je nach Jahreszeit, um die 1.000.000 bis 1.200.000 Magellan-Pinguine in Punta Tombo. Neben Pinguinen lassen sich auch Seelöwen und viele verschiedene Vögel beobachten, wie z. B. Kormorane. Anschließend werden Sie zurück zum Hotel gebracht.

Tag 16: Puerto Madryn – Trelew – Heimreise / Verlängerung der Patagonien Rundreise (F)

Ihre Patagonien Rundreise geht zu Ende. Per Transfer fahren Sie zum Flughafen von Trelew und fliegen weiter/zurück nach Buenos Aires oder treten Ihre Weiterreise an.

 

Die Patagonien Rundreise kann mit folgenden Leistungen kombiniert werden:

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Perito Moreno Gletscher bei El Calafate

El Calafate zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Argentinien und Patagonien. Erfahren Sie mehr über die Ausflugsmöglichkeiten am Lago Argentino.

… Artikel lesen

Überwältigend: Die Iguazu Wasserfälle in Argentinien & Brasilien

Die Iguazu Wasserfälle zählen sicher zu den Naturwundern unserer Erde. Infos & Tipps für Ihren Besuch finden Sie hier.

… Artikel lesen

Reisebericht: Naturparadies San Carlos de Bariloche

San Carlos de Bariloche liegt am Nahuel-Huapi-See und ist umgeben von traumhafter Natur. Lesen Sie, was man in der Umgebung alles unternehmen kann!

… Artikel lesen

Reisebericht: Halbinsel Valdes mit dem Auto

Für Freunde grandioser Naturlandschaften und spektakulären Tierbeobachtungen ist die Halbinsel Valdez an der Atlantikküste – so etwa in...

… Artikel lesen

Die Yerba Mate Route in Argentinien

Was wäre Argentinien ohne den Mate? Gewinnen Sie einen Einblick in die Tee-Welt Argentiniens!

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular