Der Arsch der Welt hat tolle Backen: Kolumbien Lektüre

Datum, 24.03.2016 | Stefanie Lange

Kolumbien ReiselektüreMarion Fennel-Stüber hat Kolumbien bereist, ein Land, das bei uns lange Zeit eher für negative Schlagzeilen bekannt war. Trotz vieler Widrigkeiten gelingt es der mutigen Frau, die Reise zu bewältigen und immer tiefer in die landestypischen Besonderheiten einzutauchen und die Menschen kennenzulernen.

Frau Fenner-Stübel ist fasziniert von der Schönheit Kolumbiens mit seinen interessanten Kulturen und den herzlichen Menschen. In ihrem Buch „Der Arsch der Welt hat tolle Backen: Kolumbien – einmal und gern wieder“ erzählt sie von versunkenen, rätselhaften Kulturen und vom Alltag der heutigen Kolumbianer. Dabei nimmt sie den Leser mit auf wagemutige Motorradtouren und Geländeritte zu archäologischen Stätten, auf Tauchausflüge zwischen Haien und Walen, an paradiesisch schöne Strände, in entlegene Andenregionen und alte Kolonialstädte. Die enorme Gastfreundschaft, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Kolumbianer haben Sie sehr beeindruckt und sie schwärmt von herrlicher Musik, exotischen Früchten und von einer artenreichen Tierwelt. Am Ende ist sie sicher, sobald wie möglich nach Kolumbien zurückzukehren.

Ehrlich, ernsthaft und zugleich humorvoll berichtet sie von ihren Erlebnissen, liefert viel Detailwissen und sorgfältig recherchierte Hintergrundinformationen und versteht es, dem Leser anhand ihrer vielen kurzweiligen Anekdoten den Eindruck zu vermitteln, als sei man gerade mit ihr zusammen unterwegs.

Über die Autorin

Die Bücher von Marion Fennel-Stüber, Jahrgang 1951, handeln immer vom Reisen und dem Verbinden von Menschen – über Generationen und über Distanzen hinweg. So begibt sie sich auf eine Zeit- und Erinnerungsreise in die deutsche Nachkriegsepoche der 50er- und 60er-Jahre, die sie selbst in Heidelberg verlebt hat.

Zugleich reist sie auch in der Gegenwart. Dazu begibt sie sich in die Ferne und bewegt sich dabei abseits gängiger Routen, ist ohne Zeitdruck, immer mittendrin im Geschehen und im direkten Kontakt mit den Menschen, die sie vor Ort an ihren Reisestationen trifft.

Als Geografie-, Geologie- und Biologielehrerin ist sie bereits beruflich dazu prädestiniert, sich für andere Zeiten, Lebensräume und Kulturen zu interessieren. Ihre Neugier auf Fremdes und Unbekanntes ist ansteckend. Als erstes Fernziel sucht sie sich Kolumbien aus, reist dort auf eigene Faust herum und entdeckt dabei ein Land, seine atemberaubend schöne Natur, seine hochinteressante Kultur und seine liebenswerten Bewohner. Dabei verschweigt sie aber nicht die immer noch nicht überwundenen Probleme des Landes wie Drogenkriminalität, soziale Ungerechtigkeiten oder Guerillakämpfe.

Der Arsch der Welt hat tolle Backen: Kolumbien – einmal und gern wieder
von Marion Fenner-Stüber
Format: Kindle Edition (6,49 Euro) / Taschenbuch (16,99 Euro)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 168 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (8. Februar 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01BKK1S0O
ISBN-10: 3739227524
ISBN-13: 978-3739227528

Das könnte Sie auch interessieren:

Weit weg mittendrin: Als Frau allein durch Kolumbien

Marion Fennel-Stüber bahnt sich selbstbewusst ihren Weg durch ein Land, das bisher nicht als Ziel für allein reisende Frauen bekannt war. Sie besichtigt Städte, taucht in faszinierende Unterwasserwelten ab, entdeckt reizvolle Nationalparks und findet mitten im Regenwald ihren eigenen Zugang zu Kolumbien …

Weit weg mittendrin: Als Frau allein durch Kolumbien
Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
Verlag: traveldiary (17. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3944365860
ISBN-13: 978-3944365862

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular