Flora

Da der Westen, also das Gebiet des Gran Chaco, sehr trocken ist, findet man hier weitgehend strauchlose Steppe vor mit einigen Hartholzbäumen. Der restliche Landesteil wird vorwiegend landwirtschaftlich genutzt und wartet daher mit wenig natürlicher / ursprünglicher Vegetation auf. Angebaut werden Mate, Maniok, Tabak und auch Südfrüchte. Als Wildwuchs findet man Orchideen, Bambus, Palmen und Farne. Im Nordosten gibt es noch einen kleinen bestand von immergrünem, subtropischen Regenwald.

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 8282 0 383
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Folgen Sie uns:
  • facebook
  • facebook
  • facebook