Hochland von Guatemala

3 Tage ab 450 €
[ENQUIRY_BUTTON_DYNAMIC]

Wählen Sie diesen 3-tägigen Reisebaustein, wenn Sie ins Hochland von Guatemala reisen möchten. Entdecken Sie faszinierende Städte, Dörfer und Indianermärkte ganz exklusiv mit einem privaten Guide, wenn Sie mögen. Sie erkunden das Almolongatal mit seinem Gemüseanbau und einen der schönsten Seen der Erde, dem Lago Atitlan. Hier unternehmen Sie eine unvergessliche Bootstour zu den umliegenden Dörfern!

  • ab Antigua Guatemala / bis Guatemala Stadt
  • Tour inkl. Transfers und Fahrer
  • Reiseleiter kann optional hinzugebucht werden

Fragen zur Reise?


Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten!
Stefanie Lange, Ihre Ansprechpartnerin.
+49 (0)2243 / 929 53 65

Highlights Ihrer Reise

  • Bootsfahrt über den Lago Atitlan
  • Besuch traditoneller Dörfer mit Kunsthandwerk
  • Quetzaltenango & Almolongatal
  • Zunil & San Franzisco el Alto
  • Besuch des größten Markts indigener Handwerkskunst in Chichicastenango

Stationen Ihrer Reise

  • Start- & Endpunkt ist Antigua / Guatemala City
  • Atitlan See (1 ÜB/F)
  • Fahrt nach Quetzaltenango (1 ÜB/F)

Die Reise eignet sich für

Kulturinteressierte

Interessierte an traditioneller Handwerkskunst

Leben der Einheimischen kennenlernen

Hochland von Guatemala

Preise / Leistungen

Preis pro PersonÜbernachtung im DZEinzelzimmerzuschlag
Reisebaustein Hochland von Guatemala (3 Tage)450 €120 €

Im Preis enthalten

  • Land-Transfer mit spanischsprachigem Fahrer
  • Übernachtung inkl. Frühstück in schönem Mittelklasse-Hotel
  • Bootsfahrt auf dem Atitlan See
  • Besuch der typischen Märkte

Nicht im Preis enthalten

  • internationale Flüge
  • Reiseleiter (Aufpreis von 150,- Euro pro Person)
  • Reiseleiter (Aufpreis von 150,- Euro pro Person)

Optional buchbar

  • An- & Weiterreise
  • Weitere Ausflüge
[ENQUIRY_BUTTON_DYNAMIC]

Hochland von Guatemala

Ihr Reiseverlauf im Detail

Tag 1
Antigua / Guatemala Stadt – Lago Atitlan

Am Morgen werden Sie vom Hotel abgeholt. Die Fahrt geht zum Atitlan See mit einem Aufenthalt in Solola, um den indianischen Markt zu besuchen. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Panajachel, wo Sie die Dörfer Santiago Atitlan, Santa Catarina und San Antonio Palopo während einer Bootsfahrt über den Lago Atitlan besuchen.

Tipp: Markttage in Solola sind Dienstag und Freitag.

Tag 2
Lago Atitlan – Quetzaltenango

Nach dem Frühstück geht es per Transfer nach Quetzaltenango, um dort das Almolongatal, Zunil und San Franzisco el Alto zu besuchen. Quetzaltenango ist die zweitgrößte Stadt Guatemalas und befindet sich in einem der größten Täler der guatemaltekischen Sierra Madre.

Tag 3
Chichicastenango – Antigua / Guatemala Stadt

Nach dem Frühstück fahren Sie heute nach Chichicastenango, um den größten und schönsten indianischen Markt von Guatemala zu besichtigen. Am Nachmittag geht die Fahrt zurück nach Antigua oder Guatemala Stadt.

Hochland von Guatemala

Verlängerungen & Kombinationen

Guatemala Highlights

    Rundreise in kleiner Gruppe (max. 16 Personen)
    deutschsprachige Reiseleitung
    Erkundung der Kolonialstadt Antigua & Besuch einer Kaffee-Finca
    Bootstour auf dem herrlichen Atitlansee
    Marktbesuch in Chichicastenango und San Francisco El Alto
    Besuch der beeindruckenden Mayastätte Tikal
8 Tage
ab 1.575

Maya Kultur Guatemala – Honduras – El Salvador

    Rundreise ab/bis Guatemala Stadt
    ab 2 Personen bis max. 12 Teilnehmer
    Mayastätten hautnah erleben
    bezaubernde Kolonialstädte
    traumhafte Landschaften
    deutschsprachige Reiseleitung
15 Tage
ab 2.890

Maya Kultur in Tikal & Yaxha

    zum Wunschtermin buchbar
    Erleben Sie die einzigartige Mayakultur Guatemalas
    Geführte Besuche der weltbekannten Mayastätten Tikal & Yaxha
    Inklusive Abstecher zur Maya-Insel Topoxte
4 Tage
ab 695

Hochland von Guatemala

Was unsere Kunden sagen

Hallo Frau Lange, so langsam kommen wir in unserem normalen Rhythmus. Es dauert halt doch immer einige Tage. Es ist nicht einfach bei einer so abwechslungsreichen Reise von Höhepunkten zu…
Familie Beimel

Hallo Frau Lange,

so langsam kommen wir in unserem normalen Rhythmus. Es dauert halt doch immer einige Tage. Es ist nicht einfach bei einer so abwechslungsreichen Reise von Höhepunkten zu sprechen. Es war wirklich eine gute Mischung aus Natur und Begegnungen mit den Menschen. Hier hat Emilio so einiges dafür getan, z. Bsp. ein Stopp bei einer Indianerfamilie auf dem Weg zu Semuc Champey oder die Tour in ein Dorf von Livingston aus ( Tag 11), schon die Fahrt dorthin war spannend. Seine vielen Kontakte im ganzen Land überall sind natürlich von Vorteil und gab uns ein großes Gefühl von Sicherheit. Für uns war Emilio ein perfekter Reiseleiter, der sehr viel über sein Land in wirklich allen Bereichen weiß und es auch super vermitteln kann.

Auch bei den Programmänderungen (Ausflug von Livingston s. o., Bootsausflug von meinem Vater mit dem zweiten Reisebegleiter, Hotelwechsel,…) von unserer Seite aus, war er mehr als hilfsbereit und konnte alles super organisieren! Man spürte auf der Reise, das ihm sein Land und vor allem die Guatemalteken am Herzen liegen!

Die Tage bei der Gastfamilie haben uns auch gut gefallen. Die Familie ist sehr herzlich (ein Besuch bei ihrer Mutter wurde uns ermöglicht) und die Unterkunft ( Zimmer) waren komfortabler wie wir erwartet haben.

Die Trekking-Tour war natürlich für meinen Mann und mich ein besonderes Erlebnis. Die Übernachtungen und Verpflegung im Dschungel waren richtig spannend, wie auch das Wandern. Unsere Begleiter haben sich richtig bemüht, dass es uns gut geht, wir satt werden, … Hier würde ich vielleicht vorschlagen, in die Gepäckliste einen dünnen ! Schlafsack mit aufzunehmen. Wir hatten diese kleinen, leichten aus Seide dabei und waren damit sehr glücklich!

Für uns alle, war doch ein Höhepunkt, der Besuch des Patenkindes. Auch hier war die Anreise spannend. Die Mitarbeiter von Plan waren sehr nett und man merkte, dass sie sich über Besuche freuen und ihnen die Kinder am Herzen liegen! Nach einer kurzen Information im Plan-Büro über die Projekte in diesen Gebiet, ging es zusammen zu der Familie. Hier war alles ganz toll vorbereitet und wir waren überwältigt ( es war ganz anders wie der Besuch in Peru, der ja auch schon spannen gewesen ist).

Das Mädchen kam uns mit Blumen entgegen, alles war geschmückt, die Jungen zündeten zur Begrüßung und zum Abschied Böller an,… Emilio und die Mitarbeiterin haben übersetzt, so konnten wir einige mitgebrachte Bilder zusammen ansehen und doch viel erzählen. Nach dem Essen mussten wir dann schon los, da ja die Anfahrt lang war und wir vor der Dunkelheit auf der Asphaltstraße sein wollten. Ich bin sehr froh, dass wir die Fahrt-Probleme lösen konnten und uns ein Besuch ermöglicht wurde!

Mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Das Hotel in Yaxha hat uns natürlich besonders gefallen. Wir sind ja nach der Wanderung für diese eine Nacht dort geblieben (vorgesehen war ein Hotel in Flores).

Ansonsten möchte ich gar nichts weiter hervorheben, da einfach alles richtig schön, spannend, abwechslungsreich, … war.

Doch noch eines, unser Fahrer Byron, der seinen Job einfach super gemacht hat.

Hier möchte ich mich für die tolle Organisation bedanken!

Irgendwann wird bestimmt wieder eine Mittel- oder Südamerika-Reise anstehen, dann werden wir uns auf jeden Fall wieder melden!

Wenn noch Fragen anstehen, bitte melden. Man kann bei einer so ereignisreichen Reise Reise gar nicht an alles denken.

Herzliche Grüße bitte auch an Iris!

Melanie Beimel

Kundenstimmen Guatemala Reise

Familie Beimel

  • Guatemala
 /
 
  • Individualreise
 
Hallo Frau Lange, ich war noch ein wenig unterwegs und musste erstmal wieder richtig zu Hause ankommen. Die Reise war sehr schön und informative, auch für meine Begleiterin war es…
Lisa-Marie und Volker

Hallo Frau Lange,

ich war noch ein wenig unterwegs und musste erstmal wieder richtig zu Hause ankommen. Die Reise war sehr schön und informative, auch für meine Begleiterin war es sehr interessant das Land auch nochmal von einer anderen Seite kennzulernen als bei ihrem 1. Besuch.

Die Guides waren sehr freundlich und sympatisch und haben sich viel Mühe gegeben, auch der Fahrer war sehr engagiert und hat uns beim Marktbesuch in Chichicastenago sogar in traditioneller Kleidung begleitet (andere Reisegruppen wollten auch gleich Fotos mit ihm machen).

Auch von der organisatorischen Seite aus hat alles bestens funktioniert. Die Fahrt nach Antigua hat sich zwar um 45 min. verzögert aber das lag ausschließlich am Verkehr, wie wir dann gleich miterleben durften. An den restlichen Tagen war der Fahrer sogar pünktlicher wie wir selber.

Wir haben viel schönes und interessantes gesehen und natürlich auch viel über die Kehrseite der Medallie erfahren. Danke schön für die gute Organisation, die Reise wird uns auf jeden Fall noch lange in Erinnerung bleiben.

Viele Grüße aus Hamburg
Volker Irmisch

Kirche in San Andres Xecul während der Guatemala Reise

Lisa-Marie und Volker

  • Guatemala
 /
 
  • Individualreise
 

Hochland von Guatemala

Weitere Tipps & Infos zu Ihrem Reiseziel

Der Maya Trek in Guatemala: 3 Tage Natur, Kultur und Abenteuer

Der Maya Trek in Guatemala ist mittlerweile ein beliebtes Reiseziel für viele Touristen geworden, die auf den Spuren der Maya wandeln möchten. Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um den Maya Trek!

Reisebericht Guatemala: Atitlan See, Grotten von Lanquin & Semuc Champey

Stephan Martens berichtet von seiner Reise nach Guatemala. Begeistert hat ihn besonders der Atitlan See und die türkisgrünen Wasserbecken Semuc Champey. Doch auch die Begegnung mit dem traditionellen Guatemala faszinierte ihn.

Reisetipp Guatemala: Der Altiplano mit dem Atitlan-See

Der Altiplano ist bestimmt die landschaftlich schönste Region des kleinen Landes in Mittelamerika mit dem blaue Atitlan-See und den drei sich spiegelnden ebenförmigen Vulkanen.
Orientierung im Reise-Dschungel?

Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten! Ich bin Ihre Ansprechpartnerin Stefanie Lange und freue mich auf Ihren Anruf:

+49 (0)2243 / 929 5365

Rundreise anfragen

Meine Wunschreise:

Hochland von Guatemala

3 Tage ab 450 €

100 € Reisegutschein jetzt sichern

Unverbindliches Angebot zu Ihrer Wunschreise anfordern, bis 31. März 2023 buchen und 100 € pro Buchung sparen.

oder Code Reise23 bei Kontaktaufnahme angeben

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Anfrage ist eingegangen und wird nun von uns bearbeitet. Ich werde mich zeitnah, spätestens aber innerhalb der nächsten zwei Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen!

Herzliche Grüße
Stefanie Lange von napur tours