Von Santiago nach Patagonien

8 Tage ab 2.650 €
[ENQUIRY_BUTTON_DYNAMIC]

Auf dieser Gruppenreise von Santiago nach Patagonien lernen Sie die Highlights des Zentraltals von Chile kennen, die Seenregion und natürlich Patagonien mit dem beeindruckenden Torres del Paine Nationalpark.

Auf Ausflügen erkunden Sie die Gegend und entdecken so die Naturschönheiten Südchiles.

Fragen zur Reise?


Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten!
Stefanie Lange, Ihre Ansprechpartnerin.
+49 (0)2243 / 929 53 65

Highlights Ihrer Reise

  • City Tour durch Santiago de Chile
  • Ausflug zum Nationalpark La Campana
  • Besuch der bunten Hafenstadt Valparaíso
  • Sehenswürdigkeiten von Puerto Montt mit Fischmarkt
  • Ausflug zur interessanten Insel Chiloé
  • Reise nach Puerto Natales - Tor zum Torres del Paine NP
  • Besuch der Milodon Höhle auf dem Weg zum Torres del Paine NP
  • Beuch der Seen Pehoé, Nordenskjöld und Sarmiento
  • Fahrt zu den Salto Grande Wasserfällen

Stationen Ihrer Reise

  • Ihre Reise startet in Santiago de Chile (2 ÜB/F)
  • Reise in die Seenregion nach Puerto Varas (2 ÜB/F)
  • Fahrt nach Puerto Natales (1 ÜB/F)
  • Ausflug in den Torres del Paine NP (1 ÜB/F)
  • Rückkehr nach Punta Arenas (1 ÜB/F)

Diese Reise eignet sich für

Gruppenreisende

Naturliebhaber

Fans beeindruckender Landschaften

Von Santiago nach Patagonien

Preise/Leistungen

Reisetermin Preis pro Person EZ-Zuschlag Anfrage

Im Preis enthalten

  • alle nötigen Transfers
  • Übernachtungen in angegebenen Hotels lauf Tourablauf (oder ähnlich)
  • tägliches Frühstück
  • 2 x Mittagessen / Lunch
  • alle Ausflüge wie beschrieben in internationalen Gruppen
  • englischsprachige, lokale Reiseleiter

Nicht im Preis enthalten

  • internationale Flüge / Inlandsflüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder, optionale Ausflüge, persönliche Ausgaben

Optional buchbar

  • Verlängerung Torres del Paine
[ENQUIRY_BUTTON_DYNAMIC]
Von Santiago nach Patagonien

Ihr Reiseverlauf im Detail

Tag 1

Ankunft in Santiago

Nach unserer Ankunft am Flughafen von Santiago werden wir zu unserem Hotel gefahren.

Anschließend lernen wir die Hauptsehenswürdigkeiten von Chiles Hauptstadt kennen. Dabei gehen wir u.a. ins Stadtzentrum und auch auf den Kunsthandwerksmarkt im Dörfchen Pueblito Los Dominicos.

2 x Hotel Almacruz (Standard)

Inklusive Frühstück

Tag 2

La Compana Nationalpark und Valparaíso

Das ist einer der attraktivsten Tagesausflüge von Santiago aus. Hier wird Natur mit Kultur verbunden; dabei werden wir die gleichen Eindrücke und Ausblicke auf die Landschaft haben, die schon Charles Darwin während seines Besuchs in Chile im Jahre 1834 hatte. Man holt uns morgens vom Hotel ab und wir fahren in Richtung Norden zum Nationalpark La Campana. Hier befindet sich einer der letzten Lebensräume der chilenischen Palme, heutzutage ist sie vom Aussterben bedroht.

Die Fortsetzung der Tour führt nach Palmar de Ocoa, einem Ort am nördlichen Rand des Parks. Die Hauptattraktion dort ist der „Kan Kann“ oder Palmenwald. Wir folgen einem Pfad entlang des Baches Rabuco und können dort die volle Pracht der Palmen bestaunen, die bis zu 38 Meter in den Himmel ragen und tausende von Jahren alt sind. Mit ein wenig Glück können wir Wildkatzen, Stinktiere, Adler, Chinchillas und weitere Arten der dort heimischen Tierwelt sehen.

Unser Tagesausflug geht weiter mit einem Besuch von Valparaiso, dem ältesten und wichtigsten Hafen Chiles. Dort werden wir die malerische Altstadt und den Hafen anschauen, bevor wir zum Hotel zurückfahren.

Inklusive Frühstück

Tag 3

Santiago – Puerto Montt – Puerto Varas

Heute fahren wir zum Flughafen von Santiago, um unseren Flug nach Puerto Montt zu nehmen. Nach der Ankunft dort lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt kennen, welche die Hauptstadt der 10. Region ist und das Eingangstor zum chilenischen Seengebiet, sowie Patagoniens. Der erste Halt wird der Fisch- und Handwerksmarkt Angelmó sein. Danach fahren wir die Küstenstraße entlang, und besuchen auch noch den Hauptplatz und schließlich auch die Nachbarstadt Puerto Varas.

2 x Cabaña del Lago (Standard)

Inklusive Frühstück

Tag 4

Tagesausflug zum Osorno Vulkan und den Petrohue Wasserfällen

Auf diesem reizvollen Ausflug fahren wir in Richtung des Nationalparks Vicente Perez Rosales. Auf dem Weg dorthin werden wir eine Reihe von kleinen Stopps einlegen, darunter: Mirador Los Riscos (ein schöner Aussichtspunkt mit Blick auf den Vulkan Osorno) und Mirador Onces Bellavista. Innerhalb des Parks kommen wir an einer Lagune vorbei, in der die berühmte Sturzbach-Ente lebt, und fahren dann weiter zum Petrohue-Fluss und den Petrohue-Wasserfällen. Dort werden wir uns die Zeit nehmen, die Umgebung in vollen Zügen zu genießen und einige schöne Fotos zu machen. Danach geht es ein Stück weiter den Pfad hinauf zum Todos Los Santos See, wo wir eine 30-minütige Bootsfahrt über das smaragdgrüne Wasser unternehmen. Anschließend besteigen wir unser Fahrzeug für eine 40-minütige Fahrt zum berühmten Vulkan Osorno. Dort angekommen, unternehmen wir eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir den Llanquihue-See und seine Umgebung bewundern können. Ein paar Schritte weiter erreichen wir den bemerkenswerten Burbuja-Krater und ein Stück weiter oben auf dem Vulkan können wir den Rojo-Krater bewundern, der ebenso beeindruckend wie bemerkenswert ist. Wenn die Zeit reif ist, kehren wir nach einem erfüllten und glücklichen Tag zum Hotel zurück.

Inklusive Frühstück

Tag 5

Puerto Varas – Puerto Montt – Punta Arenas – Puerto Natales

Heute lassen Sie Puerto Varas hinter sich und fahren in Richtung Llanquihue. Dort sehen Sie sich eine Anzahl eindrucksvoller Holzfiguren an. Danach setzen Sie ihre Reise in die Nachbarstadt Frutillar fort. Unterwegs werden Sie den deutschen Einfluss auf die Architektur der Gebäude bemerken und ein Denkmal besuchen, das die ersten Einwanderer ehrt. In Frutillar machen Sie eine Tour der Stadt um einige der Highlights wie das deutsche Museum (Eintritt nicht inklusive), das Theater am See und die örtliche Kirche zu besuchen. Bevor Sie nach Puerto Varas zurückkehren, können Sie sich etwas Zeit nehmen, um eine lokale Spezialität in einem der vielen Lokale in der Stadt zu probieren (nicht im Preis inbegriffen).

Unsere Reise bringt uns dann in die Weiten Patagoniens. Sobald wir in Punta Arenas ankommen, legen wir einen Halt ein, um das Nao Victoria Museum zu besuchen, welches für seine erstaunlichen Rekonstruktionen von Schiffen, mit denen zu damaligen Zeiten das Gebiet entdeckt wurde, bekannt ist. Gleich danach fahren wir weiter, um die Stadt Puerto Natales zu erreichen, welche sich beim Eingang des Fjordes Última Esperanza (Letzte Hoffnung) befindet.

2 x Hotel Costaustralis (Standard Room with city view)

Inklusive Frühstück

Tag 6

Tagesausflug in den Torres del Paine

Heute holen wir Sie vom Hotel in Puerto Natales ab und beginnen unsere Tour mit dem Besuch der Mylodón-Höhle, die etwa 30 Minuten von der Stadt entfernt liegt. Diese Höhle wurde im Jahr 1895 von einem deutschen Forscher entdeckt. Er fand ein Hautstück eines prähistorischen Tieres namens „Mylodón“, das 10.000 Jahre alt ist. Nach dem Besuch dieses Naturdenkmals fahren wir weiter in Richtung des Dorfes Cerro Castillo, dem Zentrum der Schafzucht in dieser Gegend. Auf dem weiteren Weg sehen wir die Berge des Paine-Massivs (wenn das Wetter mitspielt), darunter die berühmten Torres del Paine und die spektakulären Cuernos del Paine. Bevor wir den Eingang des Parks erreichen, können wir den Sarmiento-See und die Amarga-Lagune sehen. Dies ist auch der beste Ort, um die Wildtiere des Parks in großer Zahl und nahe der Straße zu beobachten. Später fahren wir in den zentralen Bereich des Parks, um die Seen Nördenskjold und Pehoe zu sehen. In diesem Gebiet haben wir auch einen herrlichen Blick auf den Wasserfall Salto Grande. Danach machen wir eine Pause und essen zu Mittag, bevor wir nach einer etwa einstündigen Wanderung den Lago Grey erreichen. Hier werden wir Zeuge der vielen Eisberge, die vom Grey-Gletscher stammen, einem Zeugnis der letzten Eiszeit hier in Patagonien. Nach dem Besuch dieser Gegend fahren wir zurück nach Puerto Natales.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Inklusive Frühstück

Tag 7

Estancia Besuch – Punta Arenas

Wir verlassen Puerto Natales und haben auf dem Rückweg nach Punta Arenas die Möglichkeit, den patagonischen Lebensstil aus erster Hand zu erleben. Auf der Estancia Cerro Negro werden Sie von einem örtlichen Führer empfangen und zum Haupthaus geführt, das heute ein wunderbares Museum beherbergt. Hier erfahren Sie mehr über die Familiengeschichte und die Region und genießen ein köstliches Mittagessen im Speisesaal des herrlichen Anwesens. Anschließend werden Sie in den nahe gelegenen Schafstall geführt, wo Sie die Möglichkeit haben, beim Scheren eines Schafes zuzusehen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, den Gauchos bei ihrer Arbeit mit den Hütehunden zuzusehen. Danach geht es weiter nach Punta Arenas, wo Sie übernachten.

1 x Hotel Cabo de Hornos (Standard)

Inklusive Frühstück

Tag 8

City Tour Punta Arenas – Weiterreise / Anschlussprogramm

Nach einem köstlichen Frühstück genießen wir eine private Stadtführung durch Punta Arenas. Beginnend mit einem Halt beim Maggiorino Borgatello Museum. Dieses beherbergt ethnische Kunstgegenstände der Ureinwohner, die Beispiele der regionalen Flora und Fauna darstellen, stellt interessante Informationen bereit. Danach setzen wir unsere Reise fort, um einige der Wahrzeichen und Höhepunkte, wie der Hauptplatz und die Statue von Ferdinand Magellan zu besichtigen. Zu guter Letzt machen wir uns auf den Weg zum Aussichtspunkt Cerro de la Cruz, welcher mit Panorama-Ausblicken auf die Stadt, dieMagellanstraße und der Feuerlandinsel besticht. Nach dieser Erfahrung nehmen wir entweder einen Flug nach Santiago, wo unsere Abenteuer zu einem Ende kommt oder wir verlängern unsere Reise mit einem optionalen Paket (z.B. Kreuzfahrt mit Crucero Australis nach UShuaia / Argentinien) und werden am Hafen von Punta Arenas abgesetzt.

Inklusive Frühstück

Von Santiago nach Patagonien

Verlängerungen & Kombinationen

    ab 2 Personen buchbar
    Santiago de Chile zu Fuß entdecken
    grandiose Aussichten auf Berge und Ozean genießen
    leckere Weine im Casablanca Tal verkosten
    quirlige Hafenstadt Valparaíso besuchen
    private, deutschsprachige Reiseleitung
4 Tage
ab 625
    ab 1 Person buchbar
    Ausflüge mit deutsch- oder englischsprachigen Guides
    Besuch verschiedener Maoi Skulpturen
    kulturelle Einblicke auf der Osterinsel
    Besuch von Vulkanen und Traumstränden
4 Tage
ab 625
    Wandern auf dem weltberühtmen W-Trek
    Bootstransfer über den Lago Pehoe mit Blick auf die wundervollen Eisberge des Torres del Paine
    Aussicht auf den spektakulären Grey-Gletscher
    Wanderung zum Valle del Francés - einem der schönsten Täler des Torres del Paine
7 Tage
ab 1.050
Von Santiago nach Patagonien

Was unsere Kunden sagen

Hallo Frau Lange, jeden Tag sagen wir es uns noch, dass Chile ein sehr, sehr schöner und gelungener Urlaub war! Wir hatten uns auf mehr Südamerikas Lautstärke, buntes Treiben &…
Torres Berge Torres del Paine

Es waren sehr schöne und geniale Eindrücke

  • Argentinien
  • Chile
 /
 
  • Individualreise
  • Mietwagenreise
 
Liebe Frau Lange! Wir haben eine unvergessene, wunderschöne und atemberaubende Zeit in Patagonien verbracht. Alles hat gut geklappt und war gut organisiert.
familie-maschewski-carretera-autral-chile

Alles hat gut geklappt und war gut organisiert

  • Chile
 /
 
  • Individualreise
  • Mietwagenreise
 
Liebe Frau Lange, leider komme ich erst heute dazu mich auf diesem Wege noch einmal für die super Organisation unserer Reise durch Chile und Argentinien zu bedanken.
Vicente Perez Rosales Nationalpark Chile

Danke für die super Organisation

  • Argentinien
  • Chile
  • Patagonien
 /
 
  • Individualreise
  • Mietwagenreise
 
Von Santiago nach Patagonien

Weitere Tipps & Infos zu Ihrem Reiseziel

Die Seen, Gletscher, Wasserfälle und Granittürme von Chiles Torres del Paine Nationalpark sind „Das achte Weltwunder“, sagte eine Reise-Website.
Das Valle Camachó wird auch als „Yosemite von Südamerika“ bezichnet. Für Wanderer ist das Tal in der südlichen Seenregion Chiles ein kleines Paradies: Neben viele Wasserfällen und beeindruckenden Granitfelsen gibt es im Comachó Tal auch uralte Bäume zu bestaunen.
Vögel beobachten in Chile? Ja klar! Chile ist für seine vielfältigen Landschaften bekannt, für eine Vielzahl von Ökosystemen und Nischen. Unter der einheimischen Fauna, die im Land zu finden ist, gibt es etwa nur 15 endemische Vogelarten.
Orientierung im Reise-Dschungel?

Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten!
Ich bin Ihre Ansprechpartnerin Stefanie Lange und freue mich auf Ihren Anruf:

+49 (0)2243 / 929 5365

Nach oben scrollen

Anfrage zur Gruppenreise

Meine Wunschreise:

Von Santiago nach Patagonien

8 Tage ab 2.650 €

Rundreise anfragen

Meine Wunschreise:

Von Santiago nach Patagonien

8 Tage ab 2.650 €

Titel

Text

Name

Reise

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Anfrage ist eingegangen und wird nun von uns bearbeitet. Ich werde mich zeitnah, spätestens aber innerhalb der nächsten zwei Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen!

Herzliche Grüße
Stefanie Lange von napur tours