Geographie & Landschaften in Suriname

Suriname liegt an der Nordostküste von Südamerika und grenzt im Westen an Guyana, im Osten an Französisch Guinea und im Süden an Brasilien. Es ist eines der am wenigsten bevölkerten tropischen Länder dieser Erde. Etwa 95 % der 450.000 Einwohner von Suriname leben in der Hauptstadt Paramaribo sowie in kleinen Dörfern entlang der Küste und Flüsse.

Amazonas Regenwald

Suriname liegt ideal, um den Regenwald mit seiner riesigen Artenvielfalt zu schützen. Auch wenn es ein kleines Land ist und vielen Menschen bis heute unbekannt, ist seine internationale Bedeutung doch immense groß, da es prozentual mit am höchsten von tropischen Regenwald bedeckt ist. Über 80 % der Fläche von Suriname besteht aus Regenwald und die Zerstörungsrate liegt zum Glück nur bei 0,1 % jährlich. Suriname hat neun Mal so viel Regenwald wie Costa Rica – dies nur zum Vergleich!

Das Inland von Suriname bietet einen atemberaubenden Naturraum mit hohen Bäumen, breiten Flüssen, beeindruckenden Stromschnellen und zur Nacht ein traumhaftes Konzert des Regenwaldes.

Flüsse & Küste

Mit etwa 4.800 km an Wasserwegen zählt Suriname auch als das Land mit den sich windenden und turbulenten Flüssen. Weniger bekannt aber ebenfalls sehr interessant sind die reichhaltigen Savannen, Küstenfelder und Sumpfgebiete. An der Küstenlinie kommen jedes Jahr von Februar bis August Meeresschildkröten, wie z. B. die Lederschildkröte, zur Eiablage – ein tolles Naturerlebnis.

Traumreise gesucht?


Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir! Gerne können wir auch einen Termin für eine Beratung per Video (z.B. via Zoom) vereinbaren.

Stefanie Lange, Ihre Ansprechpartnerin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Anfrage ist eingegangen und wird nun von uns bearbeitet. Ich werde mich zeitnah, spätestens aber innerhalb der nächsten zwei Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen!

Herzliche Grüße
Stefanie Lange von napur tours

Meine Auswahl