Ein- und Ausreisebestimmungen Lateinamerika

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Ein- und Ausreisebestimmungen für die Länder in Lateinamerika, die wir derzeit im Programm haben. Des Weiteren gibt es Infos zur Visumspflicht sowie eine Liste über die Gebühren, die bei Ausreise am Flughafen anfallen.

Übersicht: Einreisebestimmungen für Lateinamerika

Für die von uns angebotenen Reiseländer in Lateinamerika gelten sowohl für Deutsche als auch für Österreicher und Schweizer folgende Einreisebestimmungen:

Visum: Die Einreise ist bis 90 Tage ohne Visum möglich. Ausnahme: Österreicher können in Nicaragua nur 30 Tage ohne Visum einreisen. Des Weiteren muss für Suriname ein Visum besorgt werden. Dies kann man entweder in Amsterdam am Flughafen machen, wenn man ab/bis Amsterdam fliegt oder nach Einreise in Paramaribo am Flughafen, bevor man durch den Zoll geht.

Reisepass: Der Reisepass muss in allen Ländern bei Einreise mindestens noch 6 Monate gültig sein. Außerdem müssen Sie bei Abflug bzw. spätestens bei der Einreise in das jeweilige Land ein Rückflugticket vorzeigen können.

Einreisegebühren: Bei der Einreise von Europa aus fallen in der Regel keine Gebühren an. Ausnahme Nicaragua: Hier zahlen Sie 10 USD für eine Touristenkarte. Bei Grenzüberschreitung über den Landweg zahlen Sie an vielen Grenzen eine Gebühr zwischen 2 und 10 USD.

Einreisegebühren Galapagos Inseln: Eine Ausnahme in Puncto Einreisegebühren bilden die Galapagos Inseln. Bei Einreise nach Baltra (immer von Quito oder Guayaquil kommend) oder auf San Cristobal werden nun 20 USD erhoben, zusätzlich zum Nationalparkeintritt von 100 USD und dem Kauf der Touristenkarte von 10 USD.

Einreise über die USA oder Puerto Rico

Wer über die USA oder Puerto Rico nach Lateinamerika einreist, benötigt dafür eine Reisegenehmigung. Dies bedeutet für internationale Reisende, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) in die USA einreisen möchten oder auch im Transitbereich sind, dass sie nun strengeren Sicherheitsbestimmungen unterworfen werden und eine Antragsgebühr entrichten müssen. Alle berechtigten Reisenden, die gemäß des Programms für visumfreies Reisen in die USA einreisen oder die USA passieren wollen oder via Puerto Rica reisen, müssen einen Antrag auf Erteilung einer Reisegenehmigung stellen.

Die Gebühr ist nach folgendem Ablauf zu zahlen:

✓ Sie füllen einen Antrag aus.
✓ Sie reichen diesen Antrag ein.
✓ Sie notieren sich Ihre Antragsnummer.
✓ Sie bezahlen die geforderten Gebühren (derzeit 14 USD pro Person) per Kreditkarte.
✓ Sie fragen am Ende Ihren Antragsstatus ab.

Bevor sie den Prozess der Antragsstellung beginnen, sollten Sie also sicherstellen, dass Sie über einen gültigen Reisepass und eine gültige Kreditkarte verfügen! Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: MasterCard, VISA, American Express und Discover (JCB, Diners Club).

Ausreisebestimmungen

Die meisten Länder Lateinamerikas verlangen inzwischen bei Ausreise keine Ausreisegebühr mehr. Nur auf Kuba muss derzeit noch eine Ausreisegebühr von 25 CUC gezahlt werden.

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 8282 0 383
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Folgen Sie uns:
  • facebook
  • facebook
  • facebook