Geographie & Landschaften

Paraguay grenzt im Nordwesten an Bolivien, im Norden und Osten an Brasilien und im Süden und Südwesten an Argentinien. Neben Bolivien hat es als einziges südamerikanisches Land keinen direkten Zugang zur Meer.

In Paraguay findet man zwei sehr unterschiedliche Landesteile vor. Der Chaco im Westen, der ca. 60 % der gesamten Landesfläche einnimmt ist ein fast menschenleeres Gebiet. Im östlich gelegenen Oriente hingegen leben fast 90 % der Bevölkerung. Die beiden Gebiete werden vom Río Paraguay geteilt. Während der Chaco in Paraguay (er erstreckt sich auch noch über Teile Argentiniens und Boliviens) eine weitgehend flache Ebene bildet, beginnt gen Osten, hinter dem Río Paraguay, eine hügelige Landschaft, die bis hin zum Amambay-Plateau ansteigt. Im Mittel-Paraguayischen-Bergland östlich der Hauptstadt Asunción befindet sich mit 800 m die höchste Erhebung des Landes.

Traumreise gesucht?


Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir! Gerne können wir auch einen Termin für eine Beratung per Video (z.B. via Zoom) vereinbaren.

Stefanie Lange, Ihre Ansprechpartnerin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Anfrage ist eingegangen und wird nun von uns bearbeitet. Ich werde mich zeitnah, spätestens aber innerhalb der nächsten zwei Werktage mit Ihnen in Verbindung setzen!

Herzliche Grüße
Stefanie Lange von napur tours

Meine Auswahl