Birding Contest: Tropische Vögel zählen in Costa Rica

Datum, 18.04.2019 | Stephan Martens

Costa Rica ist unter den Vogelbeobachtern schon längst kein Geheimtipp mehr. Das tropische, kleine Land mit seinen vielseitigen Lebensräumen bietet eine perfekte Location für unsere ornithologischen Naturreisen.

Birdingcontest Costa Rica

In diesem Jahr bieten wir erstmals, zusätzlich zu unseren Ornithologischen Reisen, einen für passionierte Vorgelbeobaachter ausgerichteten Birding Contest an. Im Heimatland von mehr als 900 tropischen Vogelarten laden wir Sie dieses Jahr zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit unserem Partner ARA Tours zum  Birding Contest Costa Rica ein.

Tropische Vögel: Der Contest

Maskentyrann in Costa Rica

Maskentyrann beim Nestbau – Foto: Bianca Hahn

Zur Hauptzeit der Vogelmigration, vom 24.09. – 04.10.2019, haben Sie die Möglichkeit, in einem Birdwatching Team von je 6 Teilnehmern zu partizipieren. Ein spezialisierter Reiseleiter wird jeweils ein Team begleiten und helfen, die tropischen Vögel zu identifizieren und die Sichtungen bestätigen.

Die vier Gruppen konkurrieren untereinander. In einer gestaffelten Reihenfolge werden dieselben Vogelbeobachtungspunkte in Costa Rica besucht und Vogelarten gesammelt. Das Team mit der Höchsten Anzahl von unterschiedlichen tropischen Vögeln gewinnt!

Natürlich werden Sie vor Beginn der elftägigen Rundreise in alle Regeln und Details, bei einem Briefing, unterwiesen. Am Ende der Reise treffen sich alle Teams erneut zur Bestimmung der Gewinner.

Jeder passionierte Vogelbeobachter kann hier teilnehmen. Die Stationen bieten auch für Nicht-Vogelbeobachtungsfans attraktive Alternativen, wunderschöne Erholungsgebiete, oder haben landschaftliche Reize, sodass man auch gut in Begleitung reisen kann.

Die Regionen

Die Stationen des Wettbewerbs führen durch die unterschiedlichsten Lebensräume der tropischen Vögel im ca. 51.100 km2 großen Costa Rica.

  • Das Zentraltal bietet Vulkane und Berge, wie den aktiven Vulkan Irazu. Hier können Bartvögel, Motmots und Kolibris erwartet werden.
  • Das Tal San Gerardo de Dota, das im Gebirge auf 2.200 m Höhe liegt, ist die Heimat des mystischen Göttervogels, dem Quetzal.
  • Tarcoles liegt am pazifischen Ozean. Die Flussmündung des gleichnamigen Rio Tarcoles und der Nationalpark Carara bieten gute Lebensbedingungen für Kahnschnäbel, hellrote Aras und Arassaris.
  • Der Nationalpark Palo Verde vereint Mangroven, Sümpfe und Lagunen zu einer aquatischen Waldumgebung und bietet ca. 280 Vogelarten ein Zuhause. Rosalöffler, Reiher, Störche, Jabirus und Pfeifgänse sind hier keine Seltenheit.
  • In dem Bergregenwald der Region Arenal erhebt sich nicht nur der typische Kegelvulkan Arenal, an dessen Fuße der gleichnamige See liegt. Die Region ist auch Heimat für Guane, Fischertukane und Amazonen.
  • In Puerto Viejo de Sarapiqui, der Vogelhauptstadt Costa Ricas im karibischen Tiefland, können große Soldatenaras, Sonnenrallen und Naschvögel beobachtet werden.
  • An der Karibikküste in Puerto Viejo de Limon erleben sie die Migrationen der nördlichen Vögel. Die wunderschöne Region des Karibikdörfchens ist nicht nur beliebt bei europäischen Einwanderern, sondern auch bei Krabbenbussarden, Trogonen und Papageien.

Wir finden:

Hellrote Aras in Costa Rica

Entdecken Sie Hellrote Aras – Foto: Bianca Hahn

⇒ Eine abwechslungsreiche Tour zum Arten zählen.

⇒ Sie sind unterwegs mit gleichgesinnten Freunden und professioneller Betreuung auf dem fremden Kontinent.

⇒ Eine tolle Möglichkeit, die persönliche Lebens-Birdingliste zu erweitern!

Die genauen Infos zum Wettbewerb finden Sie unter Birding Contest.

Eine Übersicht der Vögel ist hier: Avibase Costa Rica

Diese Reisen könnten Sie auch noch interessieren:

Diese Artikel könnten Sie auch noch interessieren:

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folgen sie uns

  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular