Trekking beim Darién Nationalpark

Besuch einer Embera Familie beim Darién Nationalpark

Emberá beim Bau Ihrer Kanus

Bei diesem Trekking beim Naturparadies Darién Nationalpark kann sich der Reiseleiter auf Kundenwünsche einstellen. Besucht wird das Regenwaldgebiet indigener Embera-Territorien, welche zusammen mit dem Darién Nationalpark ein riesiges Naturreservat bilden. Übernachtet wird in einem kleinen Dorf der Emberas, von wo aus Tagestouren in den Regenwald unternommen werden.

Auf Wunsch kann auch eine Trekkingtour vom Dorf aus mit Übernachtungen im Regenwald (Januar-April) geplant werden. Dies wird ganz individuell rechtzeitig im Dorf vorab abgestimmt, ebenso, wenn das Gebiet des Darién Nationalparks besucht werden soll. Dort wird in einer Park-Ranger Station übernachtet.

Es werden nur Gebiete bereist, die als sicher gelten. Die grobe Reiseroute ist wie im Tourablauf beschrieben, es wird aber häufig auch ein anderes Dorf in der Region besucht.

Für den Termin 20.02. – 24.02.2019 gibt es bereits 1 Reisenden.

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Trekking beim Naturparadies Darién Nationalpark - ab 4 Teilnehmer 5 790 Euro
Trekking beim Naturparadies Darién Nationalpark - bei 2 Teilnehmern 5 1.050 Euro
Trekking beim Naturparadies Darién Nationalpark - bei 1 Teilnehmer/in 5 1.450 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Transporte
  • Englischprechende Reiseleitung und Guide vor Ort
  • 4 Übernachtungen im Zelt / Hängematte
  • Mahlzeiten lt. Beschreibung
  • Wasser
  • Alle Eintrittsgelder
  • Ausrüstung (Zelt, dünne Matratzen und Leintuchschlafsäcke)
Nicht im Reisepreis enthalten
  • freiwillige Trinkgelder
  • alkoholische Getränke
  • Versicherung

Tourablauf

Regenzeit (Mitte April – Mitte Dezember): Die Wege in und um den Darién Nationalpark können zum Teil sehr rutschig und schlammig werden. Bei ungewöhnlich starkem Regen müssen Programmänderungen vorgenommen werden.

Was sollten Sie mitbringen:

  • Wanderrucksack und Tagesrucksack (großes Gepäck in Panama City unterstellen)
  • Fernglas (am besten 7×35)
  • Fotokamera mit extra Batterien und ggf. Film
  • Taschenlampe mit extra Batterien und Glühbirne
  • Regenschutz
  • wasserfeste Sandalen
  • gute wasserfeste Schuhe zum Wandern (am besten auch Wechselschuhe!)
  • dünne lange Hosen und langes Hemd
  • Badezeug
  • Wasserflasche
  • Badetuch
  • Zip-lock Plastetüte oder Behälter für Elektronik und Wertsachen als Schutz vor Feuchtigkeit/Regen
  • Insektenschutzmittel, Sonnencreme
  • Kopfbedeckung
  • Kleingeld/kleine Geldscheine
  • persönliche Kosmetik und Medikamente

Mindestalter: 12 Jahre

Impfempfehlungen:

  • Gelbfieber wird empfohlen (Ansteckungsgefahr ist aber gering)
  • Malariatabletten können prophylaktisch mitgenommen werden, haben bei Einnahme aber auch Nebenwirkungen. Wichtiger ist es, sich entsprechend zu schützen (langärmelige Kleidung, Mückenspray)
  • Achtung: Der Darién ist ein entlegenes Gebiet. Medizinische Assistenz ist zum Teil mehrere Stunden entfernt.
...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Panama City – Darién (-/M/A)

In der Früh Transfer mit Zwischenstopps und Kontrollen bis nach Yaviza. Die Fahrt dauert ca. 5 bis 6 Stunden. Nach der Registrierung bei ANAM erfolgt eine ca. 1-stündiger Bootsfahrt  bis nach El Real de Santa Maria. Ein 4×4 Fahrzeug bringt Sie in die Indigenische Gemeinde Pijibasal. Check-In in einer einfachen Unterkunft in Pijibasal. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie das Leben der Pijibasal.

Übernachtung: einfache Unterkunft in Pijibasal

Tag 2: Darién – Wanderung nach Rancho Frio (F/M/A)

Heute findet eine Wanderung von ca. 1,5 Stunden bis zu den Grenzen vom Nationalpark Darién statt. Mit etwas Glück entdecken Sie Brüllaffen und Papageien und andere Vogelarten. Nach Ankunft in der Station Rancho Frío findet eine weitere Wandeurng zum Wasserfall des Río Perrecénico statt. Genießen Sie die Naturwassersrutsche. Anschließend erfolgt die Rückkehr zur Station Rancho Frío.

Übernachtung: Zelt / Hängematte mit Moskitoschutz

Tag 3: Rancho Frío – Cerro Pirre (F/M/A)

Heute machen Sie eine Wanderung entlang des Wanderweges bis zur Hälfte des Cerro Pirre. Diese Wanderung wird auf Ihre konditionellen Verhältnisse angepasst! Auf dem Weg nach oben wird übernachtet. Die Tour dauert 4 bis 6 Stunden.

Übernachtung: Zelt / Hängematte mit Moskitoschutz (Übernachtung im Dschungel)

Tag 4: Darién – Cerro Pirre – Rancho Frío (F/M/A)

Nach dem Frühstück steht heute die Wanderung bis zum Gipfel des Cerro Pirre auf dem Programm. Dort wird das Mittagessen eingenommen. Anschließend geht es zurück zur Station Rancho Frío. Die Tour dauert 6 bis 8 Stunden.

Übernachtung: Zelt / Hängematte mit Moskitoschutz

Tag 5: Darién – Panama City (F/-/-)

Heute Morgen werden sie zuerst mit dem 4×4 und anschließend mit dem Boot die Rückkehr zur Panamericana antreten und danach geht es mit einem Fahrzeug zurück nach Panama City. Sie erreichen die Hauptstadt am Nachmittag und werden bei Ihrem Stadthotel angesetzt.

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Panamakanal: DAS Reiseziel Mittelamerikas

Stadt, Land, Panamakanal Der rund 80 Kilometer lange Panamakanal durchquert die Landenge von Panama in Mittelamerika und verbindet den...

… Artikel lesen

Panama individuell bereisen

Panama individuell zu bereisen wird immer beliebter. Das kommt nicht von ungefähr. Die Reisesicherheit ist gut, die touristische...

… Artikel lesen

Die Stadt - Das Land - Der Kanal : Eine Panama Reise

Eine Panama Reise bietet extreme Vielfalt. Zuerst hat man immer den berühmten Kanal und große Containerschiffe vor Augen....

… Artikel lesen

Vögel in Panama: Drohlengrackel, Türkisnaschvogel & Co.

Lassen Sie sich von der Welt der Vögel in Panama beeindrucken. Wir geben ihnen eine Einführung in die Avifauna, die über 1.000 Vogelarten umfasst.

… Artikel lesen

Urlaub in Panama

Wir haben für Sie Urlaub in Panama gemacht, sind mit dem Mietwagen gereist und waren absolut positiv überrascht. Lesen Sie, warum!

… Artikel lesen

Bocas del Toro Inseln: Panamas Karibikparadies

Die Bocas del Toro sind eine Inselgruppe, die zu Panama gehört. Es ist ein Paradies mit vielen Ausflugsmöglichkeiten und herrlicher Natur.

… Artikel lesen

Panama City

Panama City ist eine beeindruckende Metropole. Sie besticht durch ihre Vielfalt: Das Bankenviertel mit zahlreichen Hochhäusern steht im Kontrast zur charmante Altstadt. Und der Regenwald ist auch gleich um die Ecke!

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular