Kuba Highlights

Viñales Tal in West-Kuba

Ein Ausflug ins Viñales Tal zählt sicher zu den Kuba Highlights.

Erleben Sie die wichtigsten Kuba Highlights ausgehend von der Hauptstadt Havanna mit ihrem nostalgischen Flair und einer einzigartigen Mischung aus Architektur verschiedener Epochen.

Die weltberühmte Tabaklandschaft von Viñales und Zentralkuba mit Cienfuegos und dem kolonialen Trinidad – UNESCO Weltkulturerbe. Die wilde Bergwelt der Sierra Escambray und Santiago, Schmelztiegel der Kulturen und Wiege des kubanischen Son.

Die Reise wird zu festen Terminen ab 2 Personen durchgeführt.

 

zurück zur Übersicht: Kuba Individualreisen

LeistungenReisedauerPreis pro Person
Kuba Highlights (Mai, Juni, September, Oktober) – Zubucherreise91.795,00 Euro
Kuba Highlights (Juli, August) – Zubucherreise9195,00 Euro
Kuba Highlights (Juli, August) – Zubucherreise91.920,00 Euro
Einzelzimmerzuschalg9390,00 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise im modernen, klimatisierten PKW mit Chauffeur: bei 2 Personen im Taxi; bei 3 – 5 Personen im Microbus (6 – 8 Plätze); bei 6 – 12 Personen im Minibus (13 -20 Plätze); bei 13 – 16 Personen im Bus (30 Plätze)
  • Transfer Flughafen Havanna zum Hotel Havanna und Rücktransfer zum Flughafen Havanna, sofern dieser am ersten/letzten Tag der Rundreise erfolgt. (Andernfalls Privattransfer in Eigenregie oder gegen Aufpreis)
  • 8 Übernachtungen in den oben angegebenen Hotels (nach Verfügbarkeit)
  • 8 Frühstücke / 7 Mittagessen / 7 Abendessen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • Während der Rundreise Tag 1-9 deutsch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflug Santiago (oder Holguin) – Havanna
  • Reisepreissicherungsschein
Nicht im Reisepreis enthalten
  • Sämtliche nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Tropicana Show mit Hin- u. Rücktransfer (siehe Preise im Tourablauf)
  • Verlängerungsnächte z.B. in Varadero oder Guardalavaca
  • Transfer zum Flughafen Havanna nach einer Verlängerung in Varadero
  • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
  • Ausreisesteuer von CUC 25 (ca. EUR 20) zahlbar vor Ort

Tourablauf

Route der Kuba Highlights Reise

Reiseroute der Kuba Highlights

Tag 1 (Sonntag): Ankunft in Havanna
Tag 2 (Montag): City Tour Havanna mit allen Highlights
Tag 3 (Dienstag): Havanna – Viñales –Havanna
Tag 4 (Mittwoch): Havanna – Cienfuegos – Trinidad
Tag 5 (Donnerstag): Trinidad und Sierra de Escambray
Tag 6 (Freitag): Trinidad – Zuckerrohrmühlental – Sancti Spiritus – Camagüey
Tag 7 (Samstag): Camagüey – Bayamo – El Cobre – Santiago de Cuba
Tag 8 (Sonntag): Santiago de Cuba
Tag 9 (Montag): Santiago de Cuba – Havanna

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1 (Sonntag): Ankunft in Havanna

Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie am Flughafen begrüßt und es geht zu Ihrem Stadthotel. Sie übernachten in einem gehobenen Mittelklasse Hotel ****, bevorzugt in der Altstadt.

Tag 2 (Montag): City Tour Havanna mit allen Highlights (F/M/A)

Der Morgen treffen Sie auf Ihren Reiseleiter / Ihre Reiseleiterin. Anschliessend besuchen Sie eine der bekannten Tabak-Fabriken2 (H. Upmann oder La Corona oder Romeo & Julieta oder Partagas) und unternehmen eine Panorama-Tour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: entlang der Uferstrasse Malecón, vorbei am legendären Hotel Nacional über die Avenida de los Presidentes bis zum Revolutionsplatz mit dem Konterfei von Che Guevara und dem Denkmal von José Martí. Weiter zum imposanten Capitol-Gebäude und vorbei am Gran Teatro und Bacardí Haus über den Prado zum Kathedralenplatz. Mittagessen gibt es im Restaurant „Santo Angel“ an der wunderschönen Plaza Vieja. Weiter zu Fuss durch die Gassen und über die Plätze des kolonialen Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: u.a. Kathedralenplatz, Castillo de la Fuerza Real, El Templete, Plaza de Armas, Cocktail in Hemingway´s berühmter „Bodeguita del Medio“. Zu Abend essen wir in einem Privaten Restaurant (Paladar) mit besonderem Ambiente (z.B. im prominenten Kult-Paladar „La Guarida“ Kulisse für den Film „Erdbeer und Schokolade“). Danach haben Sie die Möglichkeit (fakultativ) zum Besuch der legendären Tropicana Show. *

* TROPICANA – PARADIES UNTER DEN STERNEN
Das Tropicana ist seit den 30er Jahren eine Institution – ein absolutes Muss für Nostalgiker und Liebhaber kubanischer Rhythmen. Erleben Sie einen lockeren Querschnitt durch die kubanische Musikgeschichte, Open Air vor einer herrlichen tropischen Pflanzenkulisse, mit grossem 50er Jahre Live-Orchester und über 200 Tänzern und Artisten.

Preis (inkl. Hin-/Rücktransfer im Privat-Taxi ab 2 Personen):
Mit bester Sitzkategorie: 120 EUR
Mit mittlerer Sitzkategorie: 105 EUR
Zuschlag Transfer für eine Person: + 30 EUR

Tag 3 (Dienstag): Havanna – Viñales –Havanna (F/M/A)

Auf der Tabakroute geht es heute in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Sie besuchen die Casa del Veguero (Haus eines Tabakbauern) und haben einen schönen Panorama-Blick vom Mirador Los Jazmines über das „Mogote-Tal“ mit seinen imposanten Kalkstein-Felsen. Mittag essen Sie am „Palenque“
umgeben von herrlicher Natur. Anschliessend besichtigen Sie die Prähistorischen Mauer und fahren dann auf einem unterirdischen Fluss durch die Höhle Cueva del Indio. Abendessen gibt es heute im Hotel.

Tag 4 (Mittwoch): Havanna – Cienfuegos – Trinidad (F/M/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Zentral-Kuba bis in das durch französische Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Spaziergang über den Hauptplatz Parque Martí mit dem nostalgischen Terry Theater und Abstecher zur Halbinsel Punta Gorda mit Cocktail im „maurischen“ Palacio del Valle. Mittagessen in einem Paladar, z.B. „El Tranvia“, welcher seine Gäste in alten Zugführer Uniformen begrüsst. Nachmittags geht es weiter entlang der Panorama-Küstenstraße nach Trinidad – UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Übernachtung mit Abendessen gibt es in der Bungalow-Anlage Hotel Las Cuevas (3*) in Panoramalage auf einem Hügel über der Stadt. Oder Bungalow-Anlage Hotel Finca Maria Dolores (2,5*)
inmitten von Natur an einem idyllischen Fluss außerhalb der Stadt.

Tipp: Grand-Hotel IBEROSTAR (4,5*) führendes Haus der Stadt zentral, unweit der Plaza Mayor.

Tag 5 (Donnerstag): Trinidad und Sierra de Escambray (F/M/A)

Frühmorgens fahren Sie mit dem Bus zum Topes de Collantes in der Sierra Escambray und weiter mit russischen Trucks oder Jeeps auf abenteuerlichen Feldwegen zum Ausgangspunkt des Guayanara-Trails4. Anschliessend Wanderung5 entlang des Rio Melodioso durch eine vielfältige Natur mit endemischer Flora und Fauna. Unterwegs Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken und unter Wasserfällen. Rustikales Lunch auf der Finca Gallega, inmitten einer herrlichen Naturkulisse. Am Nachmittag geht es wieder hinunter nach Trinidad. Dort machen Sie einen Stadtrundgang mit Besuch eines der zahlreichen Museen, z.B. das Stadtmuseum im Palacio Cantero und der urigen „Canchancharra“ (Honig-Likör-Bar). Abendessen gibt es heute im privaten Restaurant (Paladar), z.B. „Vista Gourmet“, mit beliebter Dachterrasse. Anschließend steht Ihnen ein Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Live-Musik ganz volksnah im Casa de la Trova oder Casa de la Musica offen.

Tag 6 (Freitag): Trinidad – Zuckerrohrmühlental – Sancti Spiritus – Camagüey (F/M/A)

Nach dem Frühstück geht es zum nahegelegenen Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga und dem legendären Sklaventurm (Betreten auf eigene Gefahr). Anschließend reisen Sie durch die Ausläufer der Sierra Escambray in das vom Tourismus fast noch unberührte Sancti Spiritus. Panoramatour mit Besichtigung der Yayabo Brücke und Mittagessen in der Stadt im Restaurant „Mesón de la Plaza“ oder auf dem Weg nach Camaguey im Restaurant „Rancho Azul“. Weiter geht es durch die grüne Zuckerrohrebene bis nach Camagüey, Stadt der großen Tonkrüge
(„Tinajones“) und Heimat des Dichters Nicolas Guillén. Hier können Sie sich nun erst einmal bei einem Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers Beine vertreten. Zu Abend essen Sie mit Kolonialambiente im Restaurant „La Campana de Toledo“.
Übernachtung mit Frühstück erhalten Sie im Gran Hotel (2,5*), Hotel Colón (2,5*) oder Hotel Santa María (3,5*). Alle zentral gelegen mit einfacher Ausstattung.

Tag 7 (Samstag): Camagüey – Bayamo – El Cobre – Santiago de Cuba (F/M/A)

Sie verlassen morgens Camagüey und fahren weiter in Richtung Osten mit Zwischenstopp und Mittagessen in der Kutschenstadt Bayamo, wo Manuel Cespedes den Freiheitskampf gegen die spanische Besatzung ausrief. Weiter geht es zum Wallfahrtsortes El Cobre in den Ausläufern der Sierra Maestra. Sie besuchen die Basilika mit der kubanischen Schutzpatronin „Virgen de Caridad“. Anschliessend reisen Sie weiter nach Santiago – die Wiege der kubanischen Musik und Schmelztiegel der Kulturen. Hier übernachten Sie im Hotel Meliá Santiago (4*), führendes Haus am Platz mit großem Pool und Panoramablick über die Stadt.

Tag 8 (Sonntag): Santiago de Cuba (F/M/A)

Morgens unternehmen Sie einen Stadtbummel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten8: Parque Cespedes, Casa Velazquez, Karnevals-Museum, Calle Heredia und Plaza Dolores. Besuch des Friedhofs Santa Ifigenia mit den Gräbern der Bacardí Dynastie und des Nationalhelden José Martí. Anschließend machen Sie eine Panoramatour vorbei am Revolutionsplatz und der von Fidel 1953 erstürmten Moncada-Kaserne. Zum Mittagessen geht es mit der Fähre auf die Insel Cayo Granma in der Hafenbucht. Gestärkt geht es anschließend zur Festung El Morro mit herrlichem Panoramablick über das Meer. Spätnachmittags kehren Sie nach Santiago zurück. Abendessen gibt es heute in einem Spezialitäten-Restaurant des Hotels. Anschließend besuchen Sie die legendäre Casa de la Trova oder die urige Casa de los Abuelos.

Tag 9 (Montag): Santiago de Cuba – Havanna (F)

Heute endet die Reise und Sie fliegen zurück nach Havanna. Alternativ gibt es auch einen Transfer nach Guardalavaca. Dort wäre das Ende der Reise für
Gäste, die in der Region Holguin-Guardalavaca Badeurlaub machen wollen (danach für diese Gäste keine weiteren Leistungen mehr inkludiert, auch kein Inlandsflug10).

Für Gäste, die nach Havanna zurückfliegen, endet die Rundreise mit dem Transfer zum separat gebuchten Anschlusshotel in der Altstadt. Gerne organisieren wir auch einen Privat-Transfer für die bade-Verlängerer nach Varadero (Aufpreis).

Achtung: Rechtzeitiger Anschluss zu einem eventuellen Rückflug nach Europa an diesem Tag kann aufgrund der häufigen Flugplanänderungen bei den nationalen Zubringerflügen von Santiago oder Holguin nach Havanna nicht garantiert werden. Wir raten davon ab!

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Super Tipps für Ihre Kuba Reise mit dem Mietwagen

Sie reisen gern flexibel und unabhängig? Dann ist vielleicht eine Kuba Rundreise per Mietwage das Richtige für Sie. Hier ein paar Tipps für unterwegs.

… Artikel lesen

Ihr persönlicher
Service

Stefanie Lange – Geschäftsführerin napur tours

Gemeinsam mit meinem Team beraten wir Sie gerne zur unserem vielfältigen Angebot an Lateinamerika Reisen. Unsere Spezialität sind neben Gruppenreisen maßgeschneiderte Reisen, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Sie haben Fragen oder wollen Tipps? Melden Sie sich gerne und erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 8282 0 383
Mail: info@napurtours.de

Gerne können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular.

...zum Kontaktformular
Folgen Sie uns:
  • facebook
  • facebook
  • facebook