Costa Rica zum Kennenlernen

Costa Rica kennenlernen und ein Faultier entdecken mit napur tours

Costa Rica zum Kennenlernen

Sie können mit uns Costa Rica kennenlernen und viele Highlights des Landes entdecken. Sie reisen zuerst Richtung Karibik, wo Sie den Tortuguero Nationalpark erkunden. Weiter geht es anschließend zum imposanten Vulkan Arenal. Hier erwandern Sie den Nationalpark und machen eine Tour zu den herrlichen Hängebrücken. Weiter geht es in den Monteverde Nebelwald. Auch hier spazieren Sie durch die Baumkronen und lernen so die interessante Flora und Fauna des Bergnebelwaldes besser kennen. Auch über den dort angebauten Kaffee erfahren Sie mehr.

Anschließend können Sie zu einem Strandhotel Ihrer Wahl an der Pazifikküste (nicht im Reisepreis enthalten) fahren. Zuletzt geht es dann vom Strandhotel zurück nach San José und Sie treten die Heimreise wieder an.

Die Reise wird ab 2 Personen durchgeführt und kann zu Ihrem Wunschtermin starten.

Zurück zu Costa Rica Individualreisen

Leistungen Reisedauer Preis pro Person
Costa Rica zum Kennenlernen 14 1.200 Euro
Einzelzimmerzuschlag 14 350 Euro
Strandhotel - z. B. in Sámara / Nicoya Halbinsel ab 14 250 Euro
Im Reisepreis enthalten
  • 2 x Flughafentransfer
  • komfortabler Touristenbus von San José nach Pavona / Caño Blanco, Pavona / Caño Blanco – Guapiles – La Fortuna, La Fortuna – Monteverde, Monteverde – Strandhotel Pazifikküste (Wir bedienen Hotels in Papagayo, Potrero, Tamarindo / Langosta, Sámara, Montezuma, Tambor, Jacó oder Manuel Antonio), Strandhotel – San José.
  • 8 Übernachtungen in den erwähnten Hotels oder ähnlich im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • tägliches Frühstück
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • ein nichtalkoholisches, typisches Getränk bei den inbegriffenen Mahlzeiten
  • alle im Tourablauf aufgeführten Ausflüge inkl. Eintritte, Taxen und Gebühren
  • englischsprachige, lokale Reiseleiter während der Ausflüge
Nicht im Reisepreis enthalten
  • internationale Flüge
  • andere Getränke bei den Mahlzeiten sowie nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Aufenthalt im Strandhotel Ihrer Wahl (muss dazu gebucht werden)
  • Trinkgelder, sonstige persönliche Ausgaben
  • optionale/fakultative Ausflüge

Tourablauf

Tag 1: Ankunft in San José – Transfer zum Hotel
Tag 2: San José – Guápiles – Caño Blanco/La Pavona – Dorf Tortuguero
Tag 3: Tortuguero Natinalpark
Tag 4: Tortuguero – Caño Blanco/La Pavona – Guápiles – La Fortuna
Tag 5: Wanderung im Arenal Nationalpark und Besuch der Arenal Hängebrücken
Tag 6: La Fortuna – Monteverde – Naturgeschichtliche Hängebrücken-Wanderung im Privatreservat Selvatura
Tag 7: Wanderung im Santa Elena Reservat – Kaffeetour Don Juan
Tag 8: Monteverde – Transfer an die Pazifikküste
Tag 9 bis 12: Freie Tage am Strand (Ort und Hotel nach Wahl)
Tag 13: Pazifikküste – San José
Tag 14: Heimreise

...detaillierten Tourablauf anzeigen

F = Frühstück  / M = Mittagessen / A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in San José – Transfer zum Hotel

Heute erreichen Sie die Hauptstadt San José. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Stadthotel gebracht.

1 x Hotel Fleur de Lys  (oder ähnlich)

Tag 2: San José – Guápiles – Caño Blanco/La Pavona – Dorf Tortuguero (F/M/A)

Sie fahren früh mit einem Bus in San José los. Bei der Durchfahrt des Braulio Carrillo-Nationalparks bestaunen Sie die dichte, tropische Vegetation, bevor Ihnen dann ein leckeres Frühstück serviert wird. Auf der Weiterfahrt kommen wir an zahlreichen Bananenplantagen vorbei, wobei Sie Informationen zu Verpackung und Export dieser Frucht erhalten. Kurz darauf besteigen Sie ein Boot, das Sie durch die beeindruckenden Kanäle von Tortuguero in Richtung Dschungellodge bringt. Dort angekommen wird ein Willkommenscocktail serviert; anschließend schlemmen Sie Ihr Mittagessen vom leckeren Buffet. Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Tortuguero, wo Sie das Museum zum Schutz der Meeresschildkröten (Sea Turtle Conservancy – 2 USD, nicht inbegriffen) kennenlernen oder am Strand entlang spazieren können. Rückkehr zur Lodge und Abendessen.

Nach dem Abendessen können Sie zwischen Juli und September an einem optionalen Strandspaziergang teilnehmen, um die Eiablage der Meeresschildkröten zu beobachten ein unvergessliches Erlebnis (nicht inbegriffen). Da die Schildkröten sehr sensibel sind und aufgrund der kleinsten Störung beschließen könnten, nicht an Land zu kommen oder umzudrehen und wieder im Meer zu verschwinden, tragen Sie bitte dunkle Kleidung.

2 x Pachira Lodge (oder ähnlich)

Tag 3: Tortuguero Natinalpark (F/M/A)

Noch vor dem Frühstück genießen Sie eine Bootstour in den Kanälen des Tortuguero-Nationalparks eine großartige Gelegenheit, um die zahlreichen Vogel- und Tierarten der Gegend bei ihren morgendlichen Ritualen zu beobachten. Nach dem Frühstück steht ein Spaziergang in den Gärten der Lodge auf dem Programm. Das Mittagessen wird in der Lodge serviert. Nachmittags ist eine weitere Bootstour durch die Kanäle geplant. Mit etwas Glück können Sie inmitten der üppigen Vegetation Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und zahlreiche verschiedene Vogelarten entdecken.

Tag 4: Tortuguero – Caño Blanco/La Pavona – Guápiles – La Fortuna (F/M)

Ihre Rückreise beginnt im Boot nach Caño Blanco/La Pavona, wo Sie in den Bus umsteigen. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie das Restaurant in Guápiles, wo Sie zu Mittag essen werden. Von hier aus geht es dann mit dem Touristenbus weiter Richtung La Fortuna beim imposanten Vulkan Arenal.

2 x Hotel Arenal Paraiso (oder ähnlich)

Tag 5: Wanderung im Arenal Nationalpark und Besuch der Arenal Hängebrücken (F)

Die Tour beginnt am Morgen mit einer kurzen Bootsfahrt vom Damm des Arenalsees zum „La Peninsula“-Eingang. Während der Wanderung, werden wir mit schönen Aussichtspunkten und tollen Ausblicken auf den Arenalsee belohnt. Eine Gegend ideal für Vogelbeobachtung und Naturfotografie. Dann geht es weiter in die Gegend, die einst durch die Vulkanaktivität zerstört wurde und sich nun in der Regenerationsphase befindet. Unsere Wanderung führt uns über ehemalige Lavafelder. Natur, Geologie und die Geschichte des Vulkans wird von Ihrem professionellen Führer erklärt. Bevor 1968 die aktive Phase begann, war der Vulkan von dichter Vegetation bedeckt. Heutzutage befinden sich die grünen Zonen an der Ostseite des Berges sowie im Norden und Süden. Auf dieser Tour können Sie den Vulkan von seiner interessantesten Seite kennenlernen.

Am Nachmittag entdecken Sie die Baumkronen bei einer schönen Wanderung über die Hängebrücken. Der Weg führt über einige 50 Meter hohe Metallbrücken, die Ihnen einen herrlichen Blick auf den biologischen Reichtum bieten, der sich in den Wäldern versteckt. Sicherlich werden Sie Vögel, manchmal auch Affen, Koatis und Faultiere beobachten können. Die Brücken führen durch ein privates Naturreservat von etwa 250 Hektar tropischen Feuchtwaldes – entworfen von auf Strukturen spezialisierten Ingenieuren, werden sie selbst den höchsten Sicherheitsstandards gerecht. Ungestört können Sie hier die Baumwipfel erforschen und in Einklang mit der Natur etwas entspannen. Ideal für Naturliebhaber. Anschließend geht es zurück zum Hotel.

Tag 6: La Fortuna – Monteverde – Naturgeschichtliche Hängebrücken-Wanderung im Privatreservat Selvatura (F)

Heute reisen Sie weiter in den Nebelwald. Dies ist nicht einfach ein normaler Transfer, sondern schon fast eine Tour! Machen Sie diese landschaftlich reizvolle Bootfahrt über den Arenalsee, anstatt einfach nur stundenlang im Bus zu sitzen. Genießen Sie die schönen Aussichten und die frische Luft die Sie umgibt. Nach Ankunft in Monteverde können Sie Ihre Sachen im Hotel verstauen, falls die Zimmer noch nicht fertig sind.

Am Nachmittag besuchen Sie das Privatreservat Selvatura, das einen enormen Stellenwert im Nebelwald von Monteverde hat. Bei einer 2-stündigen Wanderung mit einem englisch-/ spanischsprechenden Lokalguide auf dem insgesamt etwa 3 km langen Wanderpfad, lernen Sie es kennen. Der Weg führt dabei über 8 zwischen 50 und 170 m lange Hängebrücken, die sich in 12 bis 60 m Höhe über dem Boden befinden. Neben vielen Vogelarten können Sie auf dem Weg durchs dichte Grüne mit etwas Glück auch Kapuzineräffchen, Brüllaffen oder die schwieriger zu erspähenden Spinnenaffen beobachten und den Geräusche des Dschungels lauschen.

2 x Monteverde Country Lodge (oder ähnlich)

Tag 7: Wanderung im Santa Elena Reservat – Kaffeetour Don Juan (F)

Das Santa Elena Nebelwald Reservat befindet sich 7 km nordwestlich von der Ortschaft Santa Elena und bietet ein ganz außergewöhnliches Wandererlebnis. Riesige Farne, Bambus und Palmen wachsen reichlich im Unterholz, während dicke, moosbedeckte Lianen von den Baumkronen herunterhängen. Nutzen Sie alle Ihre Sinne, um die häufigen Begegnungen mit Vögeln und Säugetieren, den Gesang des Quetzals und das Röhren der Brüllaffen zu genießen und die Spuren der scheuen Pumas, Nasenbären oder Rehe zu identifizieren. Wenn Sie an klaren Tagen nach Nordosten schauen, können Sie auch einen schönen Blick auf den Vulkan Arenal und den Arenalsee erhaschen.

Am Nachmittag tauchen Sie  in die Welt des Kaffees ein. Don Juan, der Gründer dieser Kaffeetour, wurde 1937 in Monteverde geboren. Seine Familie zählt zu den Pionieren, welche mit der Besiedlung der Region begannen. Da seine Eltern Landwirte waren, trat er in ihre Fußstapfen. Sie bauten neben Kaffee auch Zuckerrohr an und hegten einige Kakaobäume. Don Juan widmete den größten Teil seines Lebens dem Kaffee: dem Anbau und der Verarbeitung. Und er vermittelte gerne Geschichte und Kultur seines Landes an Besucher, die vorbeikamen. Von daher ist diese Tour die lebende Geschichte einer Familie und ihrer Traditionen, Sie sind herzlich eingeladen, in die Welt des Kaffees einzutauchen. Erfahren Sie mehr von der Ausbreitung der Kaffeeplantagen in Costa Rica und den sozialwirtschaftlichen Veränderungen, die daraus hervorgingen. Da sowohl Kakao als auch Zuckerrohr zu den traditionellen Kulturpflanzen der hiesigen Landwirtschaft zählen, gibt es innerhalb der Kaffeetour einen kurzen Abstecher zu beiden Themen. Die Tour beginnt mit dem Lebenszyklus der Kaffeepflanze: von der kleinen Frucht, die zum Samen wird und dessen faszinierender Entwicklung zu einem Kaffeestrauch. Die nächste Stufe besteht in der Ernte, dem Kaffeepflücken. Sie werden detailliert über diese schwere und mühsame Arbeit informiert, ebenso über den Lebensstil der Kaffeepflücker, ihre Geschichten und die Zuwanderung von Saisonarbeitskräften während der Ernteperioden von November bis Februar. In dieser Zeit können die Besucher gerne »mit anpacken« und Kaffeekirschen zupfen. Ihr Guide erklärt Ihnen, wie das Fruchtfleisch traditionell von den inneren Bohnen abgequetscht wird, wie durch einen Waschvorgang (Fermentierung) die Schleimschicht am Pergamenthäutchen gelöst wird und die erste Sortierung stattfindet. Anschließend besichtigen Sie die Sonnenhöfe, in denen die Kaffeebohnen trocknen müssen, bevor sie eingesackt und bis zum Verbrauch gelagert werden. Sie werden die Rösterei besuchen und im Duft von frisch gerösteten Bohnen die Verpackung des Don Juan Kaffees beobachten können. Auf der Tour sind 30 Minuten der Schokolade gewidmet. Während Sie am Prozess der Herstellung nach traditionellen Methoden teilnehmen, wird Ihr Guide Ihnen über die Geschichte des Kakaos und den Wert der Kakaobohnen in früheren Zeiten berichten. Sie können den Geschmack der rohen Bohnen testen und mit ansehen, wie sie sich auf magische Weise in ein köstliches Getränk verwandeln. Zum Schluss können Sie die Schokolade probieren, die Sie in verschiedenen Variationen hergestellt haben, wie z. B. flüssige und feste Schokolade, pikante Schokolade und natürlich auch Kaffeeschokolade. In der Vergangenheit besaßen viele Landwirte ihre eigene Zuckerrohrmühle. Die Gründe dafür und einen historischen Überblick über die Entwicklung des Zuckerrohrs erhalten Sie in diesem Teil der Tour. Beobachten Sie, wie die Halme mechanisch gepresst werden, um den Saft zu extrahieren. Kauen Sie auf einem Stück Zuckerrohr und schmecken Sie das süße Aroma, bevor Sie den reinen Saft probieren.

Zum Abschluss der Tour bietet sich Ihnen die Möglichkeit zu einer kurzen Fahrt in einem traditionellen Ochsenkarren, denn auch sie gehören zur Kulturgeschichte des Landes und der Familie von Don Juan. Wie er als Kind und auch seine Vorfahren in frühen Zeiten reisten und ihre Güter transportierten, erleben Sie auf dieser kleinen Rundfahrt. Bevor Sie der Shuttle zurück zu Ihrem Hotel bringt, genießen Sie im Restaurant »La Casona« noch eine Tasse des köstlichen Kaffees und einen typischen hausgemachten Snack. Im angrenzenden Souvenirshop stehen Ihnen das komplette Kaffeesortiment und eine Vielzahl weiterer Kaffeeprodukte zum Kauf zur Auswahl. Während des gesamten Rundgangs wird Ihr Guide Ihnen die einzelnen Prozesse zu den Produkten ausführlich erklären und gerne Fragen beantworten.

Tag 8: Monteverde – Transfer an die Pazifikküste (F)

Am Morgen werden Sie vom Touristenbus abgeholt und zu Ihrem Strandhotel an der Pazifikküste gebracht. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 9 bis 12: Freie Tage am Strand (F)

Die drei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung am Strand.

Tag 13: Pazifikküste – San José (F)

Heute müssen Sie Abschied von der herrlichen Pazifikküste nehmen. Mit dem Touristenbus geht es nun zurück in die Hauptstadt, wo Sie ein letztes Mal vor der Heimreise übernachten.

1 x Hotel Fleur de Lys  (oder ähnlich)

Tag 14: Heimreise (F)

Zu gegebener Zeit werden Sie zum internationalen Flughafen gebracht und treten die Heimreise an.

 


Strandoptionen (5 Nächte) – Preise nicht gültig über Ostern, Weihnachten und Neujahr

Tamarindo – Hotel Bahia del Sol ***+

Dieses schöne Hotel liegt direkt an einem ruhigen Sandstrand. Ein fantastischer Blick auf den Pazifischen Ozean und romantische Sonnenuntergänge gehören zu dem, was Sie während eines Aufenthalts in Bahia del Sol erwarten können. Ein weiteres Plus dieses Boutique Hotels ist das unglaublich freundliche Personal, das keine Mühen scheut, Ihnen bei all Ihren Wünschen behilflich zu sein. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre, obwohl sich das Hotel durch professionelle Leitung auszeichnet.

Anzahl der Zimmer

  • 9 Standard-Zimmer
  • 4 Deluxe-Zimmer
  • 15 Suiten
  • 1 Family-Suite
  • 1 King Sun- oder Honeymoon-Suite

Ein atemberaubender Blick auf eine gepflegte Anlage, in der Sie zahlreichen Tieren wie Krabben und Leguanen begegnen. Die Strandliegen auf den Rasenflächen sind zum Entspannen ideal. Richten Sie sie zum Pazifischen Ozean hin aus und lauschen Sie dem Meeresrauschen. An der Pool-Bar können Sie heitere und entspannte Stunden verbringen. Im eleganten, offenen Restaurant „Nasu“ haben sie die Wahl zwischen costaricanischer Küche mit heimischen Produkten oder internationalen Gourmetspeisen, mit einem tropischen Touch serviert, während Sie den spektakulären Ausblick und das Geräusch der Wellen genießen. Ein Spaziergang durch einen botanischen Garten führt die Gäste zu ihren Zimmern. Genießen Sie den Sonnenuntergang in üppig grüner Umgebung.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Standard Zimmer Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Januar bis April, Juli & August 380 EUR 860 EUR
Mai, Juni, November & Dezember 390 EUR 780 EUR
September & Oktober 330 EUR 660 EUR

 

Sámara – Hotel Belvedere B&B **

Dieses reizvolle B&B befindet sich nahe des Strandes von Samara zwischen wundervollen Dschungelpflanzen, Bäumen und Blumen, die immer wieder von Brüllaffen und scheuen Leguanen besucht werden. Das Hotel befindet sich leicht erhoben an einem Hügel, was es zu einem ruhigen Ort macht – der Strand und das Dorf sind leicht zu Fuß zu erreichen. Wenn Sie ein Strand- und Sonnenanbeter sind, werden Sie schnell entdecken, dass das Hotel Belvedere in Samara die richtige Wahl für Ihren Strandurlaub ist!

Anzahl der Zimmer

22 Standard-Zimmer mit Klimaanlage

Die Lage dieses Hotels ist einfach perfekt, um den Strand oder das Dorf in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Es besteht aus dem ursprünglichen Gebäude, wo sich auch die Rezeption und das Frühstücksrestaurant befinden, und einem neueren Gebäude, das man in zwei Minuten zu Fuß erreicht. Jeder Teil bietet ein von einem schönen Garten eingesäumtes Schwimmbad. Das leckere Frühstück nehmen Sie auf der Terrasse im oberen Stock mit einem tollen Blick auf den Pazifik ein. Der Service an der Hausbar funktioniert quasi auf Vertrauensbasis, was nicht mehr allzu oft zu finden ist: Alles Konsumierte wird selbst aufgeschrieben. Die Hotelbesitzer sind bekannt für Ihre Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. Hier können Sie auch interessante lokale Touren buchen.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Standard Zimmer Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
November bis April 250 EUR 500 EUR
Mai bis Oktober 215 EUR 430 EUR

 

Tambor – Hotel Tango Mar ****

Wenn Sie sich nach Ruhe sehnen, ist das Hotel Tango Mar genau das Richtige für Sie. Einzigartige Lage, schöne Ausblicke und eine gut gepflegte Anlage. Es gibt viel zu sehen und zu tun. Wenn Sie stattdessen jedoch lieber dem süßen Nichtstun frönen möchten, können Sie sich auch einfach im Liegestuhl oder in einer der Hängematten entspannen, die überall im Resort zur Verfügung stehen, während Sie auf Ihren Drink warten – ganz nach Lust und Laune. Tango Mar liegt übrigens an einem unglaublich schönen Strand; die Fahrt hierher lohnt sich auf jeden Fall!

Anzahl der Zimmer

  • 12 Tropical Suiten
  • 18 Beachfront-Zimmer
  • 2 Garden-Zimmer (behindertengerecht)
  • 6 Deluxe Beachfront-Zimmer
  • 5 Tiki-Suiten
  • 1 Robinson Crusoe Villa mit zwei Schlafzimmern
  • 1 Royal Villa

Das exklusive, kleine Boutique Hotel Tango Mar befindet sich in einem 60 ha großen privaten Reservat direkt am Meer. Dank seiner einzigartigen Atmosphäre aus gepflegten Gärten, üppiger Dschungelvegetation und exotischen Vögeln und Tieren finden Sie hier die perfekte Balance zwischen Natur und Vornehmheit. Im Gourmet-Restaurant Cristobal werden Sie mit lokalen und internationalen, liebevoll zubereiteten Gourmet- Speisen verwöhnt, die Sie bei einem wundervollen Blick auf den Ozean auf Ihrer Zunge zergehen lassen. Im Spa und Beautysalon können Sie sich bei einer der professionellen Anwendungen entspannen. Den Rest des Tages verbringen Sie beim Baden am Pool mitten in den Dschungelgärten voller exotischer Pflanzen und Bäume. Der ca. 1,5 km lange Sandstrand eignet sich bestens für sorglose Spaziergänge zu Sonnenuntergang. Über einen Naturweg entlang der Küste gelangen Sie zu einem schönen Wasserfall, und im Hotel steht Ihnen eine große Auswahl an Touren und Ausflügen zur Verfügung.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Tropical Suite oder Beach Front Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Januar bis April 620 EUR 1.240 EUR
Mai bis Dezember 530 EUR 1.060 EUR

 

Malpaís – Hotel The Place ***

Komfort und stilvolle Akzente dominieren in diesem modernen Hotel unter Schweizer Führung. Der Strand Playa Carmen befindet sich fast unmittelbar vor der Hotelanlage und ist ein Paradies für Wellenreiter und Liebhaber von Naturstränden. Die gepflegte tropische Anlage und die kreativ designten Bungalows sind eine Ruheoase für Jung und Alt. Eine Reihe von Abenteuersportarten wie Canopy und Reiten ergänzen das Angebot des Strandhotels.

Anzahl der Zimmer

  • 3 Standard-Zimmer
  • 5 Bungalows
  • 1 Villa

Das moderne und stillvolle Boutique Hotel überrascht mit kreativen Naturelementen und spielerischen Details. Es ist ein Ort zum Wohlfühlen für die ganze Familie. Der Swimmingpool mit Wasserfall, edlen Holzsonnenliegen und Hängebetten bildet das Zentrum der tropischen Anlage. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Hauptgebäude mit den Gästezimmern, die extravaganten Bungalows sowie eine separate Villa. Der „El Rancho“, eine Gemeinschaftsküche zur freien Benutzung für die Gäste, liegt direkt neben dem Swimmingpool. Im modern eingerichteten, stilvollen Restaurant dominieren die Farben grau, rot und weiß. Hier werden gesunde, vegetarische Gerichte angeboten. Der Strand Carmen ist nur wenige Gehminuten entfernt; Surfbretter und Boogieboards können ausgeliehen werden.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Standard Zimmer Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Juli & August 300 EUR 600 EUR
Mai & Juni 270 EUR 540 EUR

 

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Bungalow Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Juli & August 480 EUR 960 EUR
Mai & Juni 350 EUR 700 EUR

 

Jacó – Villa Lapas ***

Dieses Hotel im Regenwald ist ein beliebter Ort für Vogelbeobachter und Naturliebhaber. Die Anlage liegt in einem privaten, 202 ha großen Regenwaldreservat direkt an einem herrlichen Fluss und ist vor allem deshalb einzigartig, weil sie komplett im Stil des historischen Costa Rica gebaut ist. Sie liegt ganz in der Nähe des Carara-Nationalparks und der Mündung des Río Tarcoles und gilt als einer der besten Vogelbeobachtungsplätze der Region. Dieser Ort ist einfach magisch und voller Leben. Villa Lapas (zu Deutsch: Villa Ara), wo man regelmäßig die schönen rotleuchtenden Ara-Papageien beobachten kann, bietet also alles, was Sie für einen perfekten Dschungelaufenthalt brauchen.

Anzahl der Zimmer

Insgesamt 58 Zimmer

Zunächst ist anzumerken, dass bereits die Fahrt zum Hotel einfach malerisch ist. Ein schmaler Feldweg abseits der Hauptstraße schlängelt sich durch sekundären Regenwald. Die Anlage ist einzigartig und stellt mit dem kleinen Dorf Santa Lucía eine Nachahmung der lokalen Vergangenheit dar. Unter anderem gibt es eine kleine Kirche, eine typische Taverne und einen Teich – ein ausgezeichneter Hintergrund auch für Hochzeiten und Tagungen. Ausflüge können leicht vor Ort gebucht werden, z. B. der traumhafte Villa Lapas Sky Walk oder die abenteuerliche Villa Lapas Canopy Tour, ebenso können Ausflüge zum Nationalpark Carara und eine Krokodiltour zum Río Tarcoles organisiert werden. Es gibt einen erfrischenden Swimmingpool, und das gesamte Gelände ist reich an tropischer Pflanzen- und Tierwelt. Dieses Hotel bietet alles für Naturliebhaber und ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren in der Umgebung.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Standard Zimmer mit Frühstück Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Januar bis Dezember 340 EUR 680 EUR
Dezember bis April 270 EUR 540 EUR

 

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Standard Zimmer mit All Inclusive Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Januar bis Dezember 340 EUR 680 EUR
Dezember bis April 580 EUR 720 EUR

 

Manuel Antonio / Quepos – Hotel Karahé ***

Die Lage dieses Hotels ist unschlagbar: in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Manuel Antonio und nur ein paar Schritte zum Strand. Affen, Faultiere, Agoutis, Basilisken, Leguane, Einsiedlerkrebse und Krabben gehören zu den allgegenwärtigen Besuchern auf dem Hotelgrundstück. Bei einem Aufenthalt in diesem Hotel so nah am tiefblauen Pazifischen Ozean wird Ihr Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis, sei es in Begleitung Ihrer Familie, als Paar, mit Freunden oder auch alleine.

Anzahl der Zimmer

  • 8 Standard-Zimmer
  • 9 Villen
  • 16 Beachfront-Zimmer
  • 8 Beachfront Superior-Zimmer

Dieses beschauliche Grundstück, das sich zu beiden Seiten der Hauptstraße erstreckt, befindet sich nur wenige Schritte vom weiten Sandstrand entfernt. Die Hoteleinrichtungen sind eher einfach, aber dennoch perfekt für einen tollen Strandurlaub! Die Hotelgärten werden gehegt und gepflegt mit Blumen und tropischen Pflanzen der Region. Außerdem gibt es Strandliegen für die Gäste, von wo aus man einfach die Tiere beobachten kann. Quepos bietet ein breitgefächertes Tourenangebot, darunter Wassersport, Kajakfahrten durch die Mangroven, Rafting und vieles mehr. Was Sie zweifellos am meisten genießen werden ist der direkte Zugang zum Strand. Stühle und Liegen sowie Strandhandtücher sind für Sie vorhanden, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen.

5 Übernachtungen inkl. Frühstück  / Standard Zimmer oder Villa Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Dezember bis April 310 EUR 620 EUR
Mai bis November 270 EUR 540 EUR

 

5 Übernachtungen inkl. Frühstück / Beachfront Superior Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ
Dezember bis April 570 EUR 1.140 EUR
Mai bis November 480 EUR 960 EUR

 

Weitere Hotels gerne auf Anfrage!

Bildergalerie

Lesetipps aus unserem Reisemagazin

Ornithologische Reisen in Costa Rica

Ornithologische Reisen von napur tours richten sich nicht nur an Vogel-Fans, sondern an alle an der Natur interresierte Reisende.

… Artikel lesen

Ein Tag in San Jose - Hauptstadt von Costa Rica

Was gibt es denn in San José, der Hauptstadt von Costa Rica, zu sehen? Lohnt es sich, dort einen Tag zu verbringen? Lesen Sie mehr!

… Artikel lesen

Küche in Costa Rica

In so manchen Reiseführern steht noch immer geschrieben, die Küche in Costa Rica wäre eher rudimentär. Das kann...

… Artikel lesen

Costa Rica individuell

Costa Rica individuell zu bereisen, ist sicher und problemlos. Vor allem bei guter Vorbereitung wird es erlebnisreich und...

… Artikel lesen

Die Natur in Costa Rica

Die Natur in Costa Rica ist extrem. Extrem vielgestaltig. Woher kommt das? Was erwartet Sie? Lesen Sie hier eine Einschätzung eines langjährigen Naturreiseleiters und Führers ornithologischer Rundreisen.

… Artikel lesen

Costa Rica Rundreisen mit napur tours

Wir möchten Ihnen unsere Costa Rica Naturreisen mit Reiseleiter Stephan Martens vorstellen und Ihnen erzählen, was uns besonders macht.

… Artikel lesen

Affen in Costa Rica – Überall zu entdecken

Es gibt vier Arten von Affen in Costa Rica. Und es gibt sie im ganzen Land zu entdecken. Mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

… Artikel lesen

Ihr persönliches
Service Team

Stefanie Lange Büroleitung

Stefanie Lange

Ich berate Sie gerne zur unserem Angebot an Lateinamerika Reisen. Meine Spezialität sind maßgeschneiderte Individualreisen ganz nach Ihren Wünschen. Ich leite unser Büro, kümmere mich um Ihre Buchung und kreiere am liebsten neue Reisen. Sie haben Fragen oder wollen Tipps?…

Stephan Martens napur tours

Stephan Martens

Die Leitung unserer Naturreisen in Kleingruppen durch Costa Rica, Panama und Nicaragua und auch unserer ornithologischen Reisen sind meine Spezialität. Darüber hinaus sind meine Aufgaben der Gästeerstkontakt, Beratung und kundenspezifische Vorbereitung unserer Reisevorschläge.

napur tours GmbH – Kevelaer
Kroatenstraße 83a
47623 Kevelaer

Tel.: +49 (0)2832 – 979 84 30

napur tours GmbH – Köln
Eupener Str. 124
50933 Köln

Persönliche Beratung im Büro nach Termin-Vereinbarung:

E-Mail: info@napurtours.de

...zum Kontaktformular